Xarah Dion & Mick Wills

Clubkultur // Artikel vom 29.05.2019

Im Schatten des Fernsehturms und manch anderer großer Acts macht Mick Wills in Stuttgart seit rund zwei Jahrzehnten sein eigenes Ding.

Und das so international gefragt, dass viele gar nicht mitbekommen, was für ein Kerle der Kessel da eigentlich beherbergt. Seine Selection huldigt Sounds der schrofferen Sorte, von Wave und schiefen Synths bis zu Electro und industriellem Techno.

Die Vorliebe für darke, wavige Elektronik teilt er mit der Kanadierin Xarah Dion, die ihre Interpretation davon auf dem Montrealer Label Visage Musique in Albumform gebannt hat. Ihr neuer Remix für die Stuttgarter Wave-Kombo Die Selektion macht die Sache rund und das Duo für diese Nacht zum idealen Sparring-Team. -fd

Mi, 29.5., 23 Uhr, Fettschmelze, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL