Zwei Jahre Stadtmitte

Clubkultur // Artikel vom 06.07.2007

Mit ihrem Programm aus internationalen Konzert-Bookings und lokalen Bands, täglich wechselnden DJs, Kooperationen mit SWR 3 oder Das Ding, zum Teil eigenen Theaterproduktionen oder Kabarett zeigt die Stadtmitte schon seit zwei Jahren erfolgreich, was man so alles unter Clubkultur verstehen kann.

Eben­so vielfältig ist auch das Partyprogamm zum Zweijährigen: Bereits ab 19 Uhr startet die Seán Treacy Band im Biergarten, SWR-3-DJ und Moderator Jan Garcia (Foto) läutet mit seinem Bastard-Pop die neue "SWR3 goes Clubbing"-Reihe in der Stadtmitte ein, es gibt eine Feuer-Swing-Show, die rotierende Lichtbilder auf die Bühne zaubert, und nicht zuletzt sorgen die Resident-DJs für einen coolen Mix aus Rock und House, Pop und Hip Hop. Dazu gibt's Welcomedrinks und viele andere Specials – bei freiem Eintritt!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL





Thomas „Ketch“ Weinmann, DJ

Clubkultur // Artikel vom 26.03.2021

Eigentlich ist Ketch, bürgerlich Thomas Weinmann, eine Frohnatur schon von Berufs wegen.

Weiterlesen …




Kitchen Tunes Lux

Clubkultur // Artikel vom 09.10.2020

Seit im August das Lux eröffnet hat, ist die Monk Bar endgültig Karlsruher Clubgeschichte.

Weiterlesen …




Substage-Apéro

Clubkultur // Artikel vom 02.10.2020

In Frankreich, der Schweiz und Luxemburg kennt man den Genuss und Geselligkeit verbindenden Apéro, der ähnlich den spanischen Tapas sowohl die Zeit zum Essen überbrücken als auch eine eigenständige Mahlzeit sein kann.

Weiterlesen …


Electric Monk & Compost Records Night

Clubkultur // Artikel vom 15.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände lässt das nächste technoide Licht-Hup-Konzert ertönen.

Weiterlesen …


Verschoben: Electric Monk

Clubkultur // Artikel vom 01.08.2020

Die Kulturbühne auf dem Messegelände wird nach dem Auftritt von Fritz Kalkbrenner zwei weitere Male zum Autorave-Floor.

Weiterlesen …


Alte Hackerei: Drohende Insolvenz

Clubkultur // Artikel vom 17.06.2020

Die Situation und der Ausblick für die Alte Hackerei ist und bleibt angespannt.

Weiterlesen …