Espresso Bienchen & Tabakschuppen

Porträt
Espresso Bienchen

Wenn das Espresso Bienchen vorfährt, ist guter Kaffee nicht weit! Ihren Namen verdankt die mobile Café-Bar den vier selbst umgebauten unikaten Piaggio Ape 50ern, die in roter, schwarzer, weißer und gelber Ausführung klassische Siebträgermaschinen und frisch gemahlene Bohnen an Bord haben – und die garantierte Attraktion auf jeder Art von Feier oder Veranstaltung sind! 2018 hat Marius Seemann vollends auf nachhaltigen Kaffeebetrieb umgestellt: Die mit Peterstaler Wasser betankten Siebträgermaschinen befüllt er mit O’ccaffè-Direct-Trade-Bohnen; und die lässt Familie Vivenzio aus Ludwigsburg nach traditionell italienischer Art südlich von Rom dunkel rösten, was sich in einem nussig-schokoladigen, säurearmen Aroma bemerkbar macht.

Bei Bedarf gibt’s das Espresso Bienchen auch als rollende Prosecco-Bar und wer im Anschluss an die Trauung oder im Rahmen eines runden Geburtstages seinen Gästen einen besonders herzlichen Empfang bereiten möchte, bucht das Rundum-sorglos-Paket: Dann kümmert sich das Espresso-Bienchen-Team von der Organisation des Geschirrs über (anti-)alkoholische Getränkewünsche bis hin zum Servieren der Häppchen um alles. Samstags parkt im ersten Breuninger-OG (Kaiserstr. 96) die mobile „Espresso Bienchen“-Theke, wo man sich von 10 bis 18 Uhr bei einem mit Schwarzwälder Weidemilch verfeinerten fair und ebenfalls direkt gehandelten Good Karma Coffee aus Karlsruhe fürs Shoppen stärken kann.

Seine langjährige Erfahrung gibt der „Kaffeemacher aus Leidenschaft“ in den Baristakursen „Latte Art“ und „Maschinentechnik“ im Durmersheimer Schulungszentrum (Hauptstr. 111) weiter; freie Termine finden sich online. Ab dem Frühjahr 2020 steht dafür der in Renovierung befindliche Tabakschuppen (Rosenstr. 52) am Forchheimer Rosenplatz bereit, denn das Espresso Bienchen wird sesshaft! Die beiden neun Meter hohen Trockenkammern aus historischem Klinkerstein bieten Platz für ein Café und eine Weinbar, in denen vom Frühstück über Kaffee, Kuchen und Snacks bis zum abendlichen Absacker Betrieb herrscht. Außerdem ist das denkmalgeschützte Gebäude als Veranstaltungs-Location für bis zu 50 Personen mietbar. -pat


Kontakt

Wilhelm-Danner-Str. 37
76287 Rheinstetten


Zurück