Q Kaffee

Porträt
Q Kaffee

„Kaffee braucht eine Seele“, befindet Alexander König, Inhaber von Q Kaffee. Und die arbeitet er zusammen mit Co-Rösterin Corinna Habel behutsam aus seinen Bohnen heraus. Wer nach Durlach in die Rösterei mit angeschlossenem Café kommt, merkt gleich, dass hier eine ganz eigene Kaffeekultur herrscht: Auffälliges Upcycling-Interieur, eine entspannte Du-Mentalität und Kommunikation auf Augenhöhe.

Denn Kaffeewissen gehört geteilt. Wer tiefer in die Materie einsteigen möchte, belegt eines der angebotenen Seminare. Alle Bohnen, die hier achtsam, vor allem mit wissenschaftlicher Akribie geröstet werden, stammen aus nachhaltigem Anbau, viele werden im Direct Trade bezogen. Das war den Machern vom Q von Beginn an wichtig, um so auch soziales Engagement in Anbaugebieten zu unterstützen. Monatlich lancieren die passionierten Kaffeemacher Spezialröstungen in limitierter Auflage, die nicht zuletzt aufgrund der Covergestaltung mit ikonischer Street-Art bei Liebhabern der braunen Bohnen begehrt sind.

In der Tasse entfalten die Q Kaffees einzigartigen Charakter: König und Habel entlocken ihren Kreationen an der Slayer-Siebträgermaschine – der einzigen zwischen Heidelberg und Stuttgart – das perfekte Aroma ebenso souverän wie mit dem Handfilter, der Karlsbader Kanne oder der French Press. Für maximalen Genuss. Diese Qualitätsverliebtheit der Durlacher zahlt sich aus: Ihr Tropical Mountain Espresso wurde 2017 vom „Crema Magazin“ zum „Espresso des Jahres“ erkoren. Neben Kaffeespezialitäten können Gäste im Q traditionelle Kuchen, raffiniert belegte Sandwiches oder Quiche aus der eigenen Küche genießen. -pat


Kontakt

Ottostr. 5 a
76227 Karlsruhe

Di-Fr 10-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

0721/96 49 92 29
www.qkaffee.de


Zurück