Atelier Hexenstich

Porträt
Atelier Hexenstich

Atelier Hexenstich Nachhaltig geschneiderte Unikatbekleidung aus Meisterhand – dafür steht Bernadette Rupps Atelier Hexenstich, das neben Neuanfertigungen und Second-Trend-Mode auch Kleidertausch und Kommissionsware anbietet. Ihre langlebigen Maßanfertigungen aus neuen, hochwertigen Stoffen, die mit einer persönlichen Typberatung einhergehen, reichen vom alltagstauglichen Outfit übers Faschingskostüm bis hin zum Brautkleid. Natürlich übernimmt Bernadette Rupp auch einfache Änderungsarbeiten wie Ärmel- und Hosenkürzen und wer seinen eingerissenen Anzug oder den mottenlöchrigen Pulli nicht wegwerfen möchte, nutzt den Kunststopf-Service.

Auch Ausrangiertes macht die Schneidermeisterin mit ihrer über 25-jährigen Erfahrung wieder peppig und tragbar. Zum anderen entsteht im Atelier Hexenstich aus Zweiter-Hand-Ware gefertigte Second-Trend-Mode vom T-Shirt-Kleid bis zum Haremshosen-Overall. Jedes der kreativ umgearbeiteten Teile ist ein Einzelstück, bei dem selbst kleinste Stoffreste als Applikationen wiederverwertet werden. Während der monatlichen Kleidertausch-Partys wechseln gut erhaltene Klamotten den Besitzer. Und in den Nähkursen kommen Anfänger wie Geübte zum Zug, Maschinen und Material stehen zur Verfügung. Ergänzend gibt’s neuerdings auch Selbstproduziertes von kleineren Labels. -pat


Kontakt

Kaiserstr. 50 (Innenhof)
76133 Karlsruhe

Anwesenheitszeiten:
Di 10-16 Uhr
Fr 10-18 Uhr
Sa 12-16 Uhr
u. n. Vereinb.


Zurück