Home of Blues

Porträt
Home of Blues

Damen und Herren, die sich ebenso zeitlos-klassisch wie nachhaltig einkleiden möchten, kommen ins Durlacher Home of Blues. Seit 2019 führt der zwischenzeitlich um einen 18-Quadratmeter-Verkaufsraum erweiterte Fashion Store im Herzen der Durlacher Altstadt individuelle Mode von fairen, coolen Brands: darunter Deus Ex Machina und Merz b. Schwanen, Nudie, Indigofera und Blue de Gênes, Veja und Red Wing, aber auch einige erst jüngst hinzugekommene Labels wie den Münchner Designer Hannes Roether, die schon von Sinatra, Elvis und James Dean getragenen kultigen wind- und wasserdichten Baracuta-Herington-Jacken aus England, australische Arbeiter-Chelsea-Boots von Blundstone oder die hierzulande aus Schurwolle hergestellten „Heimat Textil“-Mützen.

Bei der Auswahl achtet Inhaber Daniel Wenk genau auf Herkunft und Herstellung, Nachhaltigkeit und Qualität; alles ist unter fairen Bedingungen in Europa hergestellt. Dabei erzählt jede Marke ihre eigene Geschichte und verkörpert ein Lebensgefühl – was auch für das Einkaufserlebnis im Home of Blues an sich gilt. Und das wird speziell für die Kundinnen in Bälde noch weiter ausgebaut. -pat


Kontakt

Amthausstr. 2
76227 Karlsruhe

Öffnungszeiten s. Website


Zurück