INKA #128

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Der Karlsruher geht ja bei Regen und selbst bei Nieselregen eher kaum vor die Tür.

Umso besser, dass sich endlich der Sommer blicken lässt und mit ihm die vielen schönen Locations zum Leben erwachen, die die Stadt zu bieten hat: Cafés und Eisdielen, Baggerseen und Bäder, die Majolika und Cantina, das Erasmus, die Fünf, Lago und Schupi haben die Sommersaison eingeläutet. Daneben locken viele Festivals und Open Airs wie das Unifest oder das Festival „Sommerlichter“ (8.7.), das erstmals den ganzen Schlosspark mit einbezieht.

Weitere Themen sind das 2017 extra opulent angelegte Wissenschaftsfestival „Effekte“, das Kiez-Kulturfest „Eckkulturdörfle“ und das „Stadtfenster“, das Kunst in die Schaufenster der Stadt bringt (bei INKA sind Skulpturen von Pavel Miguel zu sehen). Es gibt einen ersten Ausblick auf die große Kunstinitiativen-Schau UND #9 (20.-23.7.), und auch das „Vor-Fest“ beginnt samt angedocktem „India Summer Days Festival“ (15.+16.7.).

Wichtiges zur Stadtpolitik von der geplanten neuen Stadtbibliothek am Kronenplatz bis zur Wiedereröffnung des Carambolage unter neuem Namen und neuer Leitung finden sich in unseren Stadtnews. Die INKA-Ausgabe 129 ist wieder eine Sommer-Doppelnummer mit Laufzeit 15.7.-14.9., Redaktionsschluss ist der 20.6., Anzeigenschluss der 1.7.

Wir wünschen allen einen beschwingten Start in den Sommer und bedanken uns bei Pavel Miguel für das Covermotiv!
Roger Waltz & das gesamte INKA-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 2?

WEITERE INKA AUSGABEN