KUNSTKALENDER

< April 2017 >

Kunstkalender April - Mai 2014

-

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
In a Mist – Michaela Melián, Eröffnung: Do, 24.4., 19 Uhr, bis 22.6., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 0721/282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
August Lorent – Lichtbilder vom Nil 1859/60, bis 26.4., Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
Imperium der Götter – Isis – Mithras – Christus: Kulte und Religionen im Römischen Reich, bis 18.5., Di-Do 10-17 Uhr, Fr-So/Fei 10-18 Uhr, Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

Badisches Staatstheater
Mit Herz und Hand fürs Vaterland – Propaganda-Keramik aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, Eröffnung: Mi, 7.5., 21.30 Uhr, bis 25.5., Vormorgen (Audio-Installation), ab 7.5., geöffnet zu den Veranstaltungen, Baumeisterstr. 11

CAS Software AG
Bildbearbeitung – Inge Jungberg, bis 4.7., Mo-Fr 9-18 Uhr, Technologiepark, CAS-Weg 1-5

Centre Culturel Franco-Allemand
Théophile Steinle et autres artistes/Mais du soleil… que reste-t-il? – Brigitte Lion, Eröffnung: Fr, 9.5., 20.30 Uhr, bis 25.5., Latexte – Vinca Schiffmann, Eröffnung: Di, 15.4., 18.30 Uhr, bis 7.5., Mo-Do 10-12.30 und 14-18 Uhr, Fr 10-12.30 Uhr, Karlstr. 16b, Postgalerie 3. OG, Tel. 16 03 80, www.ccf-ka.de

Drei-Linden-Apotheke Kunstschaufenster
Rheinstr. 2

EnBW
Mo-Fr 10-18 Uhr, Fei geschlossen, Durlacher Allee 93

Erinnerungsstätte Ständehaus
Seid wachsam, dass über Deutschland nie wieder die Nacht hereinbricht. Gewerkschafter in Konzentrationslagern 1933-1945, bis 6.5., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Ständehausstr. 2

Espresso Stazione
zu den übl. ÖZ, Kreuzstr. 17, Tel. 20 30 397

Ev. Stadtkirche
Frieden und Krieg aus Sicht der Kinder, Eröffnung: Mi, 14.5., 17 Uhr, bis 25.5., Krieg! In Gottes Namen? 1914-1918, Eröffnung: So, 4.5., 11 Uhr, bis 31.5., Passion in Skulptur und Jazz – Wolfgang Kleiser (Skulpturen), bis 21.4., Mo-Fr 13-17 Uhr, Marktplatz

Fraunhofer IOSB
geöffnet n.V. (telefonische Anmeldung), Fraunhoferstr. 1, Tel. 60 91 333

Fünf
Blauträumen – Camille M. Bergmann (Foto-Druck-Technik), ab 21.3., Di-Sa 18-1 Uhr, So 10-24 Uhr, Kanalweg 52, Tel. 750 11 55, www.fuenf.de

Heilige Sophie
Viviana Teichmann (Malerei/Fotografie), bis 3.5., zu den übl. ÖZ, Tel. 203 92 46, Sophienstr. 35

Hermann-Jung-Haus
Sa 10.30-18 Uhr, So 10.30-17 Uhr, Graf-Rhena-Str. 20a

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Breaking Timeline – Studierende der Akademie für Angewandte Kunst Rijeka, Eröffnung: Do, 24.4., 18 Uhr, bis 18.7., Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr, Moltkestr. 30

Internationales Begegnungszentrum
Grenzen überschreiten – Künstlergruppe Micro Utopia, Eröffnung: Di, 29.4., 19 Uhr, bis 13.5., ÖZ n.V., Tel. 89 33 37 10, Kaiserallee 12d, www.ibz-karlsruhe.de

Jubez
zu den übl. ÖZ, Kronenstr. 1, Tel. 133 56 30, www.jubez.de

Kammertheater
Abstraktion & Atmosphäre – Olivier Messas (Malerei), bis 15.5., zu den übl. ÖZ, Herrenstr. 30/32, Tel. 241 33, www.kammertheater-karlsruhe.de

Kulturhaus Mikado
Kanalweg 52, Tel. 75 01 366, www.mikadokultur.de

Landratsamt
zu den übl. ÖZ, Beiertheimer Allee 2 (Foyer)

Majolika Galerie
Anna Lea Hucht/Stephan Balkenhol – Kabinettausstellung, bis 22.6., Di-Fr 10-19 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Museum beim Markt
Instrumenta sceleris – Asservate des Verbrechens: Simone Demandt, bis 17.8., Di-Do 11-17 Uhr, Fr-So, Fei 10-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 6, Tel. 926 65 78, www.landesmuseum.de

Orgelfabrik Durlach
Fr-So 11-18, Amthausstr. 17, Tel. 428 98, www.orgelfabrik-verein.de

Paul Feederle GmbH
Mo-Fr 9-18 Uhr, Am Storrenacker 22, 628 93 00

Pfinzgaumuseum Durlach
Der Krieg daheim. Karlsruhe 1914-18, Eröffnung: Fr, 9.5., 19 Uhr, bis 26.10., Zettelwirtschaft – Private Sammler(innen) im Pfinzgaumuseum, bis 20.4., Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/kultur/stadtgeschichte/pfinzgaumuseum.de

Rathaus Durlach
Mo-Fr 8-16 Uhr, Pfinztalstr. 33

Raumfabrik Durlach
An der Raumfabrik 36 (Außenwände), tägl. einsehbar

Regierungspräsidium
Serica – Vom Kokon zum Kunstwerk, bis 4.5., Di-So 11-18 Uhr (18.-21.4. geschl.), So 4.5. bis 16 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 17

Seilerei Provençale
zu den üblichen ÖZ, Kaiserstr. 47, Tel. 499 34 11

Staatliche Akademie der Bildenden Künste
Licht und Lösung – Marijke van Warmerdam (Malerei), Eröffnung: Di, 13.5., 19 Uhr, bis 17.5., Mi-Sa 9-22 Uhr, Reinhold-Frank-Str. 81 (Lichthof/Vordergebäude), Tel. 926 52 37, www.kunstakademie-karlsruhe.de

Staatliche Hochschule für Gestaltung
tägl. 10-19 Uhr, Lorenzstr. 15, www.hfg-karlsruhe.de

Staatliche Kunsthalle
Zerschossene Illusionen – Beckmann, Heckel, Dix und der Erste Weltkrieg, Eröffnung: Fr, 9.5., 17 Uhr, bis 3.8., Mental Maps – Franz Ackermann, bis 11.5., Tor, Tor, Toor – Das Spiel der Spiele in der Kunst, bis 10.8., Grünewalds Kreuztragung – Die Restaurierung eines Hauptwerkes deutscher Kunst, bis 1.6., Di-So u. Fei 10-18 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Städtische Galerie
Krieg, Gewalt, Verletzlichkeit – Macht und Ohnmacht des Menschen, 8.5.-24.8., Ohne Auftrag – pe wolf (Fotografien), bis 13.7., Kritische Beobachter – Karlsruher Realisten der 1970er Jahre im Kontext, bis 6.7., Umgehängt: Figuration und Abstraktion von den 1970er Jahren bis heute, bis Okt., Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, 18.4. 10-18 Uhr, 21.4. 11-18 Uhr, 1.5. 10-18 Uhr, Lorenzstr. 27, Tel. 133 44 44, www.staedtische-galerie.de

Staatliches Museum für Naturkunde
Vögel und Säugetiere – Friedhelm Weick (Aquarelle)/Viva Vivarium – 75 Jahre lebendiges Museum, bis 29.6., Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So/Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175 21 11, www.naturkundemuseum-karlsruhe.de

Stadtarchiv
Vor 50 Jahren – Mit Horst Schlesiger durch das Jahr 1964, bis 24.4., Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 0721/133 42 25, Markgrafenstr. 29 (Foyer), www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/stadtarchiv.de

Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Der Krieg daheim. Karlsruhe 1914-18, Eröffnung: Do, 8.5., 18 Uhr, bis 26.10., Di/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlstr. 10, Tel. 133 39 87, www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/stadtmuseum.de

Tempel/Vanguarde Kulturclub
Mo-Fr 10-15 Uhr, Hardtstr. 37a, Tel. 55 41 74, www.kulturzentrum-tempel.de

Thalia Buchhandlung Ettlinger Tor
Ettlinger-Tor-Platz 1, zu den üblichen ÖZ

Traugott-Bender-Haus
Licht in der Dunkelheit – Kathrin Leopolder/Michael Schneider (Malerei), bis Ende Mai, Mo-Fr 9-16 Uhr, Südendstr. 12, Tel. 120 84 40

Verkehrsmuseum
Altes Blech wird wieder jung – Live-Schrauberei, bis 2.8., So 10-13 Uhr, Tel. 37 44 35, Werderstr. 63, www.verkehrsmuseum-karlsruhe.de

Wasser-/Brunnenmuseum der Stadtwerke
Wasser und Brot – Tutilo Karcher/Amei Hoffmann/Candace Carter u.v.a. (Malerei/Skulpturen), bis 21.3.2015, Mi 15-17 Uhr u.n.V., Tel. 599 32 02, Wasserwerk Durlacher Wald, Wasserwerkstr. 4

Zirkuszelt im Otto-Dullenkopf-Park
Mémoires perdues – Kunstprojekt im öffentlichen Raum, Eröffnung: So, 11.5., 15.30 Uhr

ZKM – Medienmuseum/Museum für Neue Kunst
GJ Lischka. Present Mind, bis 3.8., Mapping Spaces – Netzwerk des Wissens in der Landschaftsmalerei des 17. Jhdts, bis 13.7., High Performance – Die Julia Stoschek Collection/Vanity and High Fidelity – Julia Bornefeld, beide bis 22.6., Holografie in der Kunst und in bildgebenden Verfahren, verl. bis 5.10., Gameplay – Welt der Spiele reloaded, bis Ende 2015, The Morning Line (Klanginstallation), bis Ende 2015, App Art Award – Highlights, bis Juli, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr + Fei, Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

Alte Wäscherei
Do-Sa 15-19 Uhr, Ehem. Wäscherei Klipfel, Mathystr. 36

Architekturschaufenster
Mo-Do 9-12 + 14-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr, Waldstr. 8, Tel. 160 22 92, www.architekturschaufenster.de

Atelier 12
Mo-Mi 19-21 Uhr, Fr/Sa 19-22 Uhr, So + Do 15-21 Uhr, Marienstr. 12, Tel. 47 03 80 66, www.atelier12-karlsruhe.com

BBK/Künstlerhaus
Schlamm Gourmande – Raphaël Charpentié/Markus Kiefer, Eröffnung: Sa, 10.5., 19 Uhr, bis 25.5., Schwarz.weiss.plus – Annette Ziegler/Peter Nowack (Grafik/Installationen u.a.), bis 4.5., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Fei geschl., Am Künstlerhaus 47, Tel. 37 33 76, www.bbk-karlsruhe.de

Galerie 38
Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa n.V., Weinbrennerstr. 38, Tel. 847 85, www.galerie38.com

Galerie 66
So, Di, Do 16-19 Uhr, Gartenstr. 66, Tel. 0171/967 85 61

Galerie Bode
Felix Wachter – Landschaften in Schwarz-Weiß (Fotografie), Eröffnung: Sa, 10.5., 17 Uhr, bis 6.6., Künstler der art KA – M. Heublein/F. Wachter u.a., bis 17.4., Mi-Fr 15-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Ettlinger Str. 2a, Tel. 354 84 35, www.galeriebode.de

Galerie Clemens Thimme
Sublime – Julia Bornefeld, bis 17.4., Mi-Fr 14-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Schützenstr. 19, Tel. 354 82 45, www.galerie-thimme.de

Galerie Hess
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Kaiserstr. 36/Ecke Kronenstr., Tel. 38 01 24, www.galeriehess.de

Galerie Inken
Alte asiatische Kunst & Kunsthandwerk, Waldstr. 31, Tel. 530 73 32, www.inken-fineart.com

Galerie Kadel-Willborn
Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Hirschstr. 45, Tel. 909 16 72, www.kadel-willborn.de

Galerie Knecht & Burster
Harald Sieling und Künstler der Galerie, bis 10.5., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Meyer Riegger
Uwe Henneke, bis 10.5., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 13-16 Uhr, Klauprechtstr. 22, Tel. 82 12 92, www.meyer-riegger.de

Galerie Rothweiler
Di-Sa 11-16 Uhr, Sophienstr. 37, Tel. 470 61 25, www.galerie-rothweiler.de

Galerie Rottloff
Di-Fr 14.30-19 Uhr, Sophienstr. 105, Tel. 84 32 25, www.galerie-rottloff.de

Galerie Schrade
PleXi: Arbeiten mit farbigem Plexiglas aus 20 Jahren – Sibylle Wagner, bis 10.5., Di-Fr 11-13 und 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 07375/418, www.galerie-schrade.de

Galerie Weingrüll
Di-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Nowackanlage 7, Tel. 40 24 71 75, www.weingruell.com

Gallerie – Casita de Arte
Mo/Do/Fr 17-20 Uhr, Di/So 12-16 Uhr, Sa 16-22 Uhr, Kriegsstr. 264, Tel. 47 17 83 73, www.casitadearte.de

Gallery Artpark
Do-Fr 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, Kriegsstr. 86, www.artpark.eu

Gallery Reinert
Mo + Mi 17-20.30 Uhr, Fr/Sa 15-18 Uhr u.n.V., Herrmann-Billing-Str. 9, Tel. 329 58 89, www.gallery-reinert.de

Gedok Künstlerinnenforum
Die friedfertige Frau – L. Maisch/G. Plunder/I. Bürger u.v.a., Eröffnung: Do, 8.5., 20 Uhr, bis 1.6., Märchen, Mythen und andere Geschichten – Rosa Baum/Ingrid Bürger/Gloria Keller u.v.a., bis 4.5., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, So 11-14 Uhr, Fei geschl., Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

Im Hinterzimmer
Sa/So 13-19 Uhr, Mo/Di n.V., Tel. 0176/611 60 988, Waldhornstr., Eingang zwischen Nr. 27 u. 29, im-hinterzimmer.blogspot.de

Kohi
Reset Therapy – Marco Battaglia, seit 12.4., geöffnet zu den Veranstaltungen u.n.V., Werderstr. 47, kunst@kohi.de, www.kohi.de

Kunsthandel Demmer
Mo-Sa 11-18 Uhr, Herrenstr. 50, Tel. 23 672, www.axeldemmer.de

Kunstverein Letschebach
Vivant – Tao Kan Xu/Valentin Hennig/Florian Fischer/Vincent Wikström (Videokunst u.a.), bis 20.4., Do-So 16-20 Uhr, Blumentorstr. 12, Durlach, www.letschebach.de

Lobbyprojekt
Sa/So 18-20 Uhr, Mo n.V., Schützenstr. 9 (1. OG)

Luis Leu
tägl. 17-20 Uhr, Luisenstr. 32

Milchhäusle/Kunstraum Neureut
Welcome to the Pleasuredome – Christian Schmid, 2.-4.5., Fr 19-21 Uhr, Sa 15-18 Uhr, So 12-17 Uhr, Kirchfeldstr. 124, www.kunstraum-neureut.de

MM Projects Projektraum
Formbestand – Kai Mailänder (Collagen), bis 10.5., Fr/Sa 13-18 Uhr u.n.V., Kriegsstr. 134, Tel. 0176/41 03 13 21, www.martinmertens.com

Neue Kunst Gallery
Schönheit und Untergang – Moritz Götze, bis 24.5., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Pförtnerhäuschen im Schlachthof
Gegenüber: Marcel Mieth, seit 28.3., Kulturpark Alter Schlachthof, tägl. 24h von außen einsehbar

Poly Produzentengalerie
Ahinee Mensah (Malerei), Eröffnung: Do, 8.5., 20 Uhr, bis 11.5., A nosebleed is not an emergency Vol. 2 – Simon Ertel/Simon Metzger, Eröffnung: Fr, 25.4., 19 Uhr, bis 27.4., Berglhandlicht – Jean-Michel Dejasmin, Eröffnung: Do, 17.4., 19 Uhr, bis 21.4., ÖZ s. Internet, Viktoriastr. 9, www.poly-galerie.org

Preview Süd Galerie
Fr-So 16-19 Uhr, Schützenstr. 37, previewsued.blogspot.com

Projektraum Fettschmelze
Alter Schlachthof 25, Tel. 627 10 140, www.fettschmelze.org

Romy Ries Concept Store
14 Geschichten im Hier und Jetzt – Inga Brock (Fotografie), bis 30.4., Di-Fr 11-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr u.n.V., Yorckstr. 41, www.romyries.de

Schauraum
Do/Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Uhlandstr. 32, www.schauraum-ka.de

Showroom Schmitt
Luisenstr. 44, Tel. 0152/02 92 09 58

V8 Plattform für Neue Kunst
Sa-Di 15-19 Uhr, Viktoriastr. 8, www.viktoria8.de

Villa Gellertstraße
Sa 15-18 Uhr, So 11-14 Uhr, Gellertstr. 14

 

REGION

ALTENSTEIG

Museum im Alten Schloss
Dauerausstellung zur Heimat- und Wirtschaftsgeschichte, 4.5.-8.6., Frauen im Mittelalter/Das Ei – Fruchtbarkeitssymbol und Zahlungsmittel, bis 27.4., Mi/Sa 14-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr (Frauen/Ei), Mi 14-16 Uhr, So 14-17 Uhr (Dauerausstellung), Kirchstr. 11, Tel. 07453/13 60, www.schlossmuseum-altensteig.de

AU AM RHEIN

Galerie Kistner-Bayne
Fr 17-19 Uhr, Sa 11-13 Uhr u.n.V., Erlenweg 6, Tel. 07245/860 42 18

BACKNANG

Galerie der Stadt
Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So + Fei 14-19 Uhr, So 14-19 Uhr, Tel. 07191/34 07 00, Petrus-Jacobi-Weg 1, www.galerie-der-stadt-backnang.de

BADEN-BADEN

Museum Frieder Burda
Im Fokus – Die Sammlung/ JR, beide bis 29.6., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Kurhaus
Fine Art - Messe für Kunst, Antiquitäten und Design parallel zu den Osterfestspielen, Fr-Mo, 18.-21.4., 11-18 Uhr, Kaiserallee 1, Tel. 07221/35 32 22, www.fineart-kurhaus.de

Staatliche Kunsthalle
Room Service – Vom Hotel in der Kunst und Künstlern im Hotel, bis 22.6., Di-So 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

Kunstmuseum Gehrke-Remund
Frida Kahlo: Viva la vida (Dauerausstellung zertifizierter Ölrepliken)/Frida, la Tehuana (mexikanische Trachten), Di-So 11-18 Uhr, Industriestr. 9a, Tel. 07221/971 18 99, www.fridakahlo.mu oder www.kunstmuseum-gehrke-remund.de

Museum für Kunst und Technik des 19. Jh./LA 8
Lesser Ury und das Licht, bis 31.8., Di-So/Fei 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8, www.la8-baden-baden.de

Altes Dampfbad/Gesellschaft der Freunde junger Kunst
Gemalte Menschen – Angela Ulrich, bis 18.5., Mo-Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Fläche und Form – Dag Seemann/Julian Opie/Tom Wesselmann, bis 27.4., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr u.n.V., Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galeriesupper.de

Galerie B
Einblicke: Zeitgenössisches Glas – Ann Wolff/Bernard Dejonghe/Jens Gussek (Glas-Skulpturen), bis 30.4., Di/Mi/Fr 16-18.30 Uhr, Sa 10.30-13 Uhr u.n.V., Bergstr. 19, Sinzheim/Baden-Baden, Tel. 07221/855 85, www.galerieb.de

Galerie Grenville
Henri Matisse – Verkaufsausstellung (Lithografien), bis 26.4., Di-Fr 10-13 und 15-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr u.n.V., Lichtentaler Str. 40, Tel. 07221/281 30 80, www.galeriegrenville.de

Zwischennutzen – Temporärer Ausstellungsraum
Leipziger Künstler und Künstlerbücher zu Gast im Gunzenbachtal – Benjamin Badock/Rebekka Gnädiger/Lubok Verlag, Eröffnung: Sa, 26.4., 19 Uhr, bis 15.5., Do/So 15-17 Uhr u.n.V., Gunzenbachstr. 32a, Tel. 0176/81 94 97 07

BAD BERGZABERN

Schloss (Bürgerbüro)
Mo-Fr 8.30-12 Uhr, Di 14-16 Uhr, Do 14-18 Uhr, Königstr. 61, Tel. 06343/701-0

Artgalerie am Schloss
Was bleibt? – Karin Bury (Malerei/Zeichnungen), Eröffnung: Mi, 7.5., 19 Uhr, bis 24.5., Mi-Fr 16-18 Uhr, So 15-18 Uhr, Schlossgasse 3, www.kunstgilde-art.de

Galerie Erlenwein
Di-Fr 10-12.30 + 14-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr, Weinstr. 32a, Tel. 06343/6 10 01 62, www.galerie-erlenwein.de

Galerie Passerelle
Do/Fr 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Marktstr. 55, Tel. 06343/617 89 41, www.galeriepasserelle.de

Galerie am Markt
Was will uns der Künstler denn jetzt damit sagen? – Mathias Richling (Fotografien), Eröffnung: Sa, 3.5., 18 Uhr, bis 10.6., Muse – Loran Hughes-Sachs/Rainer Magold (Crossart), bis 21.4., Do/Fr/So 15-18 Uhr u.n.V., Tel. 0152/28 92 73 75, Marktstr. 29

Atelier & Galerie Rainer Magold
Mi-So 15-18 Uhr u.n.V., Weinbergstr. 7, Tel. 06343/94 49 22

Haus des Gastes
tägl. 9-20 Uhr, Rötzweg 9, Tel. 06343/61 07 64

Südpfalz-Therme
Mo-Fr + So 10-21.30 Uhr, Sa/So 10-22 Uhr, Kurtalstr. 27

BAD HERRENALB

Ziegelmuseum
So 14-17 Uhr, Mi 14.30-17 Uhr, Im Kloster 2, www.museum-bad-herrenalb.de

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Städtische Galerie
Vom Blauen Reiter zum Großen Bären – Marianne Werefkin, bis 6.7., Sie haben die Wahl! – Lieblingswerke der Besucher, bis 2.11., Di/Mi/Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, www.bietigheim-bissingen.de

BRETTEN

Beyle Hof/Kunstverein
Sporgasse 8, Tel. 07252/95 76 36, www.kunstverein-bretten.de

Museum Schweizer Hof
Engelsberg 9, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Tel. 07252/97 28 00

BRUCHSAL

Schloss
Faszination Lego, bis 15.6., Di-So 10-17 Uhr, Tel. 07251/74 26 61, www.schloss-bruchsal.de

Alter Schlachthof
geöffnet zu den Veranstaltungen u.n.V., Württemberger-Str. 119, Tel. 07251/302 16 79, www.schlachthofbruchsal.de

Kunstverein Das Damianstor
Franz E. Hermann (Fotografie/Objekte/Videoinstallationen), bis 20.4., Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Schönbornstr. 11, www.damianstor.de

Rathaus
Mo-Mi 8-16.30 Uhr, Do 8-17 Uhr, Fr 8-13 Uhr, Kaiserstr. 66, Foyer

BÜHL

Friedrichsbau
Mi-Fr 16-20 Uhr, Sa 13-18 Uhr, So 10-18 Uhr, Friedrichstr. 2, Tel. 07223/935 4 05

DONAUESCHINGEN

Museum Biedermann
Lichtspiele im Museum – Annette Sauermann/Pizzi Cannella u.a., bis 2.11., Martin Kasper (Malerei), bis 29.6., Die Donauquelle ist umgezogen! – Michael von Brentano (Installation), Di-So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-biedermann.de

DURBACH

Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle
Vagabundierende Unruhe – Gruppe SPUR/Profile in der Kunst am Oberrhein: Michel Meyer & Anne Sommer-Meyer, beide bis 18.5., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Vier Jahreszeiten, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

EBERDINGEN-NUSSDORF

Kunstwerk/Sammlung Alison und Peter W. Klein
Konstruktives Widersprechen – Leonid Sokov/Eberhard Göschel/Franziska Holstein u.v.a., bis 9.6., Mi-Fr + So 11-17 Uhr u.n.V., Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

EDENKOBEN

Max-Slevogt-Galerie/Schloss Villa Ludwigshöhe
Im Banne der Verwüstung – Max Slevogt und der Erste Weltkrieg, bis 13.7., Berliner Impressionismus – Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, bis 17.8., Di-So 10-17 Uhr, Villastr. 65, Tel. 06323/930 16, www.max-slevogt-galerie.de

Verbandsgemeinde
zu den üblichen ÖZ, Poststr. 23, www.vg-edenkoben.de

ESSLINGEN

Villa Merkel/Bahnwärterhaus
Walking Transformation – Hamish Fulton, bis 8.6., Tod Jenseits Auferstehung (Liebe) – Sascha Patzig, bis 21.4., Di 11-20 Uhr, Mi-So 11-18 Uhr, Pulverwiesen 25, Tel. 0711/351 22 60, www.villa-merkel.de

ETTLINGEN

Museum Ettlingen
Stahlplastik in Deutschland – gestern und heute Teil I, bis 11.5., Das lässt ja tief blicken – Der Stadtgeschichte auf der Spur (Dauerausstellung), Mi-So 10-17 Uhr, Schlossplatz 3, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

Kunstverein Wilhelmshöhe
Stahlplastik in Deutschland – gestern und heute, bis 11.5., Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr u.n.V., Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-ettlingen.de

Galerie Emilia Suciu
Di-Fr 16-19 Uhr u.n.V., Pforzheimer Str. 120, Tel. 07243/386 93, www.galerie-suciu.de

Grünhaus/Stadtwerke
Mo-Fr 8-16 Uhr, Hertzstr. 33

Stadtbibliothek
Di/Do/Fr 12-18 Uhr, Mi 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Obere Zwingergasse 12, www.stadtbibliothek-ettlingen.de

FREIBURG

Augustinermuseum
Baustelle Gotik. Das Freiburger Münster, verl. bis 5.10., Di-So 10-17 Uhr, Augustinerplatz, Tel. 0761/201 25 31, www.freiburg.de/museen

Museum für Neue Kunst
Julius Bissier – 4. Aufzug, bis 5.10., Kaum dass sie stehen können – Heike Beyer (Installationen), bis 22.6., Di-So 10-17 Uhr, Marienstr. 10a, Tel. 0761/201 25 83, www.freiburg.de/museen

Amtsgericht
Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-14 Uhr, Holzmarkt 2, Tel. 0761/205-0

GAGGENAU

Unimog-Museum
Di-So 10-17 Uhr, 24./31. und Fei geschlossen, An der B462, Tel. 07225/98 131-0, www.unimog-museum.com

GENGENBACH

Ehem. Hukla Industriegelände
This is Circus – Aliseo Art Project, Eröffnung: Sa, 3.5., 19.30 Uhr, bis 4.5., So 12-16 Uhr, Leutkirchstr. 63, www.aliseoartprojects.com

GERMERSHEIM

Kunstverein
Im Überblick. Repertoire III – Die Galerie Grandel MA, 26.4.-25.5., Sa 15-18 Uhr, So 14-18 Uhr, Im Zeughaus, Tel. 07272/6323

Touristik- und Besucherzentrum
Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-15 Uhr, So 10-14 Uhr u.n.V., Weißenburger Tor, Paradeplatz 10, Tel. 07274/97 38 171

GRÖTZINGEN

Heimatfreunde
125 Jahre Malerkolonie Grötzingen – Maler bei den Heimatfreunden, bis 14.9., So/Fei 14-18.30 Uhr, Schultheiß-Kiefer-Str. 6, www.heimatfreunde-groetzingen.de

HAGUENAU

Espace Saint Martin
ArTandem II – Französisch-Deutsche Kunststaffel, bis 8.6., Mi-So 14-18 Uhr, Place d’Armes, www.ville-haguenau.fr

HEIDELBERG

Kurpfälzisches Museum
Di-So 10-18 Uhr, Fei geschlossen, Hauptstr. 97, Tel. 06221/58 340 20, www.museum-heidelberg.de

Kunstverein
Was wir zeigen wollen – Etel Adnan/Harun Farocki/Stefan Hayn u.v.a. (Malerei)/Der Meteorit – Antje Majewski, beide bis 4.5., Di-Fr 12-19 Uhr, Sa/So/Fei 11-19 Uhr, Hauptstr. 97, Tel. 06221/18 40 86, www.hdkv.de

Galerie Blao
Mo-Sa 11-18.30 Uhr, Tel. 06221/72 90 111, Untere Str. 4, www.blao-heidelberg.de

HEILBRONN

Kunsthalle Vogelmann
Theodor Heuss und die Kunst – Jubiläumsschau, bis 29.6., Di-So/Fei 11-17 Uhr, Allee 28 + Deutschhofstr. 6, Tel. 07131/56 22 95, www.museen-heilbronn.de

HERXHEIM

Museum
Do/Fr 14-19 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Di/Mi n.V., Untere Hauptstr. 153, Tel. 07276/50 24 77, www.museum-herxheim.de

JOCKGRIM

Zehnthaus
Sa 15-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Ludwigstr. 26-28, 07271/521 38, www.zehnthaus.de

KLINGENMÜNSTER

Stiftsgut Keysermühle
zu den übl. ÖZ, Bahnhofstr. 1, Tel. 06349/993 90, www.stiftsgut-keysermuehle.de

KONSTANZ

Konzilgebäude
Das Konstanzer Konzil. Weltereignis des Mittelalters 1414-18, 27.4.-21.9., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Hafenstr. 2, Tel. 07531/28 25 69 12

KRAICHTAL

Ursula Blickle Stiftung
Tobias Zielony (Fotografien), Eröffnung: Sa, 10.5., 19 Uhr, bis 29.6., Mi 14-17 Uhr, So 14-18 Uhr u.n.V., Mühlweg 18, Kraichtal-Unteröwisheim, Tel. 07251/609 19, www.ursula-blickle-stiftung.de

LAHR

Galerie Kesselhaus
Sa 16-20 Uhr, So 11-14 Uhr, Industriehof 10, Tel. 07821/545 03 63, www.kulturgalerie-kesselhaus.de

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
Kopfkunst – Kunstkopf (Plastik/Grafik u.a.), Eröffnung: Fr, 9.5., 19 Uhr, bis 22.6., Lands-Leute – Susanne Egle, bis 27.4., Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So/Fei 14-17 Uhr u.n.V., Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.villa-streccius.de, www.kunstverein-landau.de

Städtische Galerie im Frank-Loebschen Haus/Galerie Z
Di-Fr 10-12 und 15-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, So 11-13 Uhr, Kaufhausgasse 9, Tel. 06341/864 72

Strieffler Haus Museum & Galerie
Fr-So 14-17 Uhr, Löhlstr. 3, Tel. 06341/862 04

Galerie Katrin Hiestand
Körper und Konstante – Stephan Marienfeld, bis 12.7., Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr u.n.V., Stadthausgasse 11, Tel. 06341/968 90 73, www.galerie-hiestand.de

Der Brillenmacher
I am yours – Ulli Bomann (Digitale Collagen), bis 12.7., Marc Reibel (Skulpturen), bis 1.5., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Marktstr. 40, Tel. 06341/854 40, www.der-brillenmacher-landau.de

LAUTERBOURG

Altes Pumphaus
1 Chemin Heckenau (am Bahnhof), www.das-pumphaus.de

LIMBURGERHOF

Kleine Komödie
zu den übl. ÖZ u.n.V., Theater am Burgunderplatz, Tel. 06236/678 11

LUDWIGSBURG

Kunstverein
Dekonstruktion, eine Neuinterpretation: Xela Texdovl – Axel Loytved, bis 11.5., MIK Eberhardstr. 1, Di-So 11-18 Uhr, Do bis 21 Uhr, Tel. 07141/92 91 96, www.kunstverein-ludwigsburg.de

LUDWIGSHAFEN

Wilhelm-Hack-Museum
LIEBE, bis 29.6., Hackordnung #5: FormFREIheit, bis 14.9., Kabinettstücke #2: Wenn Grenzen entgleiten – Eduardo Chillida (Druckgrafik), bis 21.4., dis>play: Wedding – Köken Ergun, bis 29.6., Hack-Museumsgarten – 3. Saison, bis 31.12., Hack and the City, bis Ende Oktober, Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

Rudolf-Scharpf-Galerie
Und – Carsten Sievers (Papierarbeiten/Reliefs/Skulpturen), bis 21.4., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 13-18 Uhr, Hemshofstr. 54, Tel. 0621/529 19 68 oder 504 30 45, www.wilhelmhack.museum

Commerzbank
zu den übl. ÖZ, Bismarckstr. 41, Tel. 0621/58 68 80

Friedenskirche
zu den üblichen ÖZ, Leuschnerstr. 56, Tel. 0621/52 37 54, www.veranstaltungen-friedenskirche.de

MANNHEIM

Kunsthalle
Arche – Malerei der Moderne, Eröffnung: Do, 17.4., 19 Uhr, bis Mai 2016, Di-So 11-18 Uhr, Mi 18-20 Uhr, Friedrichsplatz 4, www.kunsthalle-mannheim.de

Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Bassermannhaus/Zephyr – Raum für Fotografie
Di-So 11-18 Uhr, C4, 9b, www.zephyr-mannheim.de
Museum Weltkulturen D5
Di-So 11-18 Uhr, www.rem-mannheim.de
Museum Zeughaus C5/Barockschloss
Di-So 11-18 Uhr, www.rem-mannheim.de

Technoseum
Die Sammlung II: Der elektrische Haushalt, bis 27.6., Biologie + Technik = Bionik, tägl. 9-17 Uhr, Museumstr. 1, 0621/429 89, www.technoseum.de

Stadtgalerie
Do-So 12-18 Uhr, S 4, 17, Tel. 0621/97 60 57 60, www.stadtgalerie-mannheim.de

MEISENTHAL

Halle Verrière
Mo + Mi-So 14-18 Uhr, F-57960, Tel. +33/(0)3 87 96 82 91, www.halle-verriere.fr

MINFELD

Kulturscheune
Kunst auf öffentlichen Flächen – Stefan Forler/Petra Roquette/Martin J. Eckrich, Eröffnung: So, 4.5., 11 Uhr

NEUENBÜRG

Schloss Neuenbürg
Di-Sa 13-18 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr, Tel. 07082/79 28 61, www.schloss-neuenbuerg.de

NEUSTADT/WSTR.

Villa Böhm/Kunstverein
Dirt – Barbara Hindahl, Eröffnung: Fr, 9.5., 19 Uhr, bis 25.5., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-13 Uhr + 15-18 Uhr, Maximilianstr. 25/Villenstr. 16b, Tel. 06321/85 55 40, www.kunstverein-nw.de, www.kunstportal-pfalz.de

OBERDERDINGEN

Atelier Harald Kille
Krieg, Handel, Piraterie – dreieinig sind sie, Eröffnung: Fr, 9.5., 19.30 Uhr, bis 11.5., Haustr. 3/1, www.haraldkille.de

OFFENBURG

Museum im Ritterhaus
Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970, Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

Städtische Galerie/Kunstverein
Gretel Haas-Gerber – Zeichnungen, bis 27.4., Di/Do/Fr 13-17 Uhr, Mi 13-20 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.museum-offenburg.de

PFORZHEIM

Stadtmuseum
Angekommen – in Kooperation mit dem Bund der Vertriebenen, bis 18.5., Di-Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59

Schmuckmuseum
Höllenhund und Liebestaube – 5 000 Jahre Tiermythen im Schmuck, bis 22.6., Bettina Speckner/Daniel Spoerri, bis 27.4., Di-So 10-17 Uhr, Reuchlinhaus, Jahnstr. 42, Tel. 07231/39 29 70, www.schmuckmuseum.de

Pforzheim Galerie
Alle Tiere sind gleich – Tiermotive in der zeitgenössischen Kunst, bis 22.6., Neue Ansichten aus der Sammlung: Tierdarstellungen, bis Ende 2014, Mi/Sa 14-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Bleichstr. 81, Tel. 07231/39 20 79

Galerie Brötzinger Art
Auszug – Katja Hochstein (Malerei/Grafik), Eröffnung: Fr, 25.4., 20 Uhr, bis 25.5., Do 14-17 Uhr, Fr/Sa 18.30-22 Uhr, So 11-18 Uhr, Fei geschl., Brunnenstr. 14, Tel. 07231/46 51 42, www.galerie-broetzinger-art.de

Kunsthaus 19/21
Unter die Haut gehende Malerei – Elisabeth & Karl Marx, bis 8.6., Mi-Sa 11-13 Uhr u.n.V., Bleichstr. 21, Tel. 07231/419 40 05, www.kunsthaus19-21.de

Reuchlinhaus/Kunstverein
Don’t walk the line – Nina Annabelle Märkl/Reinhard Voss (Skulpturen u.a.), bis 27.4.,
Di-So/Fei 10-17 Uhr, Jahnstr. 42, Tel. 07231/215 25, www.kunstvereinpforzheim.de

Schmuckwelten
Mo-Sa 10-19 Uhr, So + Fei 11-18 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 56, www.schmuckwelten.de

RASTATT

Residenzschloss
Frieden für Europa – 300 Jahre Rastatter Frieden, bis 15.6., Di-So/Fei 10-17 Uhr, Herrenstr. 18-20, www.schloss-rastatt.de

Stadtmuseum
Dass aller Krieg eine Thorheit sey – Der Friede von Rastatt, bis 6.1.2015, Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 10-17 Uhr, Herrenstr. 11, Tel. 07222/972 84 00

Wehrgeschichtliches Museum
Di-So + Fei 10-16.30 Uhr, Herrenstr. 18, Tel. 07222/342 44, www.wgm-rastatt.de

Städtische Galerie Fruchthalle
Über Grenzen – Agnes Märkel (Bimediale Bilder), bis 4.5., Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Kaiserstr. 48, Tel. 07222/972 84 10, www.galerie-fruchthalle-rastatt.de

Kunstverein/Pagodenburg
Der Raum zwischen den Dingen – Sabine Brand Scheffel/Sabine Kaemmel, bis 11.5., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So/Fei 14-18 Uhr, Tel. 07222/82 00 39, In der Pagodenburg, Kapellenstr. 34, www.kunstverein-rastatt.de

Landratsamt
Mo-Do 7.30-17 Uhr, Fr 7.30-13 Uhr, Am Schlossplatz 5, Tel. 07222/381 31 07, www.landkreis-rastatt.de

RAVENSBURG

Kunstmuseum
Stephan Balkenhol (Skulpturen), bis 24.8., Di-So 11-18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Tel. 0751/828 10, Burgstr. 9, www.kunstmuseum-ravensburg.de

Kreissparkasse
Mit Kamera und Pinsel – Karin Kieltsch, bis 23.5., Mo-Fr 9-12.15 Uhr, Mo/Di/Fr 14-16 Uhr, Do 14-18 Uhr, Meersburger Str. 1

RHEINZABERN

Artelier 21
Kritisch gezeichnet, bezeichnend gemalt – Andreas Hella, bis 10.5., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Tel. 07272/972 50 73, Rappengasse 21, www.artelier21.de

ROTTWEIL

Dominikanermuseum
Di-So 10-17 Uhr, Kriegsdamm 4, Tel. 0741/76 62, www.dominikanermuseum.de

RUPPERTSBERG

Weinkeller Hoheburg
zu den übl. ÖZ, Hauptstr. 94, Tel. 06326/962 97-0, www.ruppertsberger.de

SCHÖMBERG

Foyer Neues Rathaus
Lindenstr. 7, Tel. 07084/14 112

SCHWEIGEN-RECHTENBACH

Skulpturengarten
Peter Brauchle/Thierry Gangloff/Marie Tora u.v.a., Eröffnung: So, 11.5., 11 Uhr, Schulpark, Hauptstr. 20, www.schulhaus-schweigen.de

SINDELFINGEN

Schauwerk
VAF – Aktuelle Positionen italienischer Kunst, bis 27.4., Incontri – Zeitgenössische italienische Kunst, bis 14.9., Sky Columns – Jacob Hashimoto, bis 7.9., Sa/So 11-17 Uhr, Di/Do 15-16.30 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, www.schauwerk-sindelfingen.de

SPEYER

Historisches Museum der Pfalz
40 Jahre Playmobil – Eine Abenteuerreise durch die Zeit, bis 22.6., Di-So 10-18 Uhr, www.museum.speyer.de

Lindner Hotel & SPA Binshof
tägl. durchgehend geöffnet, Binshof 1

Synagoge
Mo-Do 9-12 Uhr, Am Weidenberg 3, Tel. 06232/990 17 61

STAUFEN

Keramikmuseum
Der Elefant, das Porzellan und andere Kreaturen – Peter Guggenbühler, bis 15.6., Mi-Sa 14-17 Uhr, So 11-13 und 14-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/67 21, www.landesmuseum.de

STRASBOURG

Oblick – Dialog der Fotografie. Charles Fréger/Jürgen Klauke/Beat Streuli u.v.a., bis 1.6., verschiedene Orte, www.la-chambre.org, www.oblick.org

STUTENSEE

Tabakmagazin
Sa/So 14-19 Uhr u.n.V., Am Bahnhof 5a, Friedrichstal-West, Tel. 0171/479 25 13, www.tabakmagazin.de

STUTTGART

Kunstmuseum
100 Jahre Erster Weltkrieg – Positionen aus der Sammlung, bis 27.4., Di-So 10-18 Uhr, Fr bis 21 Uhr, Kleiner Schlossplatz 1, Tel. 0711/216 21 88, www.kunstmuseum-stuttgart.de

Staatsgalerie
Mi/Fr-So 10-18 Uhr, Di/Do 10-20 Uhr, Konrad-Adenauer-Str. 30-32, Tel. 0711/470 40-250 od. -228, www.staatsgalerie.de

SULZFELD

Galerie im Bürgerhaus
Silver Threads and Golden Needles – Simon Czapla (Malerei), Eröffnung: So, 4.5., 11 Uhr, bis 25.5., So 14-18 Uhr, Di/Do 16-18 Uhr, Hauptstr. 95, Tel. 07269/78 24, www.kulturkreis-sulzfeld.de

VILLINGEN-SCHWENNINGEN

Städtische Galerie
Di-So 10-12 und 14-17 Uhr, Friedrich-Ebert-Str. 35, Tel. 07720/82 10 98, www.villingen-schwenningen.de/kultur/staedtische-galerie.html

WAIBLINGEN

Galerie Stihl
Loriot: Spätlese, bis 21.4., Di-So 11-18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Weingärtner Vorstadt 12, Tel. 07151/500 16 70, www.galerie-stihl-waiblingen.de

WALDENBUCH

Museum Ritter/Sammlung Marli Hoppe-Ritter
Mit rastlosem Blick – Grazia Varisco (Objekte/kinetische Arbeiten u.a.)/Licht. Kunst. Kinetik. Werke aus der Sammlung, beide bis 27.4., Di-So 11-18 Uhr, Alfred-Ritter-Str. 27, Tel. 07157/53 51 10, www.museum-ritter.de

WEIL AM RHEIN

Vitra Design Museum
tägl. 10-18 Uhr, Charles-Eames-Str. 2, Tel. 07621/702 32 00, www.design-museum.de

WISSEMBOURG

Grange aux Dîmes
tägl. 10-19 Uhr, Place du Saumon (Zentrum gegenüber Kirche)

WÖRTH AM RHEIN

Städtische Galerie Altes Rathaus
Do 16-19 Uhr, So 14-18 Uhr, Ludwigstr. 1, www.kunstverein-woerth.de

ZELL AM HARMERSBACH

Museum Villa Haiss/Walter Bischoff Galerie
Lambert Maria Wintersberger, bis 4.5., Mi/Fr/Sa 12-17 Uhr, Do 16-20 Uhr, So 13-18 Uhr, Am Park 1, Tel. 07835/54 99 87, www.artbischoff.com

Zurück

< April 2017 >