KUNSTKALENDER

< April 2017 >

Kunstkalender Dezember 2015 - Februar 2016

-

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
Jahresgaben 2015/2016 + Mitgliederausstellung, Eröffnung: 20.12., 17 Uhr, beide bis 17.1.2016, Concerning Concrete Poetry, Eröffnung: 4.2., 19 Uhr, bis 3.4.2016, 31,2 laufende Meter (in Kooperation mit der HfG), bis 30.10.2016, Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 0721/282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
Welterfahrung und Innovation – Epochenwandel in der Buchmalerei des 15. Jh., bis 19.1.2016, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
OMG! – Objekte mit Geschichte, Eröffnungsparty: 18.12., 20.30 Uhr, bis 29.5.2016, Von Sokrates bis Ai Weiwei: Meinung hat (k)eine Freiheit, Sonderausstellung, Di-Do 10-17 Uhr, Fr-So/Fei 10-18 Uhr, Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

Badisches Staatstheater
Willkommen in Deutschland – Martin Gommel (Fotografie), bis Ende 2015, geöffnet ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn, Baumeisterstr. 11, Tel. 355 70, www.staatstheater.karlsruhe.de

Generallandesarchiv
Was damals Recht war – Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht, bis 1.4.2016, Di-Do 8.30-17.30 Uhr, Fr 8.30-19 Uhr (geschl. 24.12.-6.1.), Nördl. Hildapromenade 3, Tel. 926 22 06, www.landesarchiv-bw.de/glak

Majolika Galerie
Raymond E. Waydelich, Herrmann Grüneberg (Keramische Arbeiten), 16.1.-20.3.2016, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11.30-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Orgelfabrik Durlach
Lukas Giesler, Kilian Höfer, Hannah Zeller, bis 20.12., Do/Fr 17-20 Uhr, Sa 15-20 Uhr, So 11-18 Uhr, Tri Tre Dre – Carlos Gutierrez, Martin Pöll, Laura Sacher, Eröffnung: 15.1., 18 Uhr, bis 31.1.2016, Do/Fr 17-20 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Pavillon Calmo – Dorina Strecker, Sabrina Franz, Mimi Kunz u.a., Eröffnung: 5.2., 20 Uhr, bis 21.2.2016, Do/Fr 17-20 Uhr, Sa 15-20 Uhr, So 11-18 Uhr, Amthausstr. 17, Tel. 428 98, www.orgelfabrik-verein.de

Pfinzgaumuseum Durlach
Genug gejubelt?! Pleiten, Pech und Glücksfälle in der K’her Stadtgeschichte, bis 27.3.2016, Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Mi 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum

Poly Produzentengalerie
Assembly Room - Sasha Koura (Werke auf Papier/Assemblagen), Eröffnung: 5.2., 19 Uhr, bis 14.2., tägl. 14-18 Uhr u.n.V., (9.2.+10.2. geschlossen), Viktoriastr. 8, Tel. 0163-366 78 43, www.poly-galerie.org, www.sashakoura.com

Prinz-Max-Palais/Stadtmuseum
Genug gejubelt?! Pleiten, Pech und Glücksfälle in der K’her Stadtgeschichte, bis 27.3.2016, Di/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlstr. 10, Tel. 133 39 87, www.karlsruhe.de/stadtmuseum

Rathaus Durlach
Dreidimensionaler Dialog – Norbert Huwer, Günter Wagner, bis 8.1.2016, werktags 8-16 Uhr, www.norbert-huwer.de, www.guenterwagner.de

Staatliche Akademie der Bildenden Künste
Jahresausstellung, bis 19.12., Mo-Sa 9-22 Uhr, So 14-18 Uhr, Reinhold-Frank-Str. 81, www.kunstakademie-karlsruhe.de

Staatliche Kunsthalle
Ich bin hier. Von Rembrandt zum Selfie + Junge Kunsthalle: Selfies, beide bis 31.1.2016, Bethan Huws – The Forest, bis 17.1.2016, Di-So 10-18 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Staatliches Museum für Naturkunde
Warum ist Luft nicht nichts – 10 Jahre Forscherdiplom für Kinder, bis Ende 2015, Farben der Erde – Bernhard Edmaier (Fotografie), bis 13.3.2016, 175 Jahre Naturwissenschaftl. Verein K’he e.V., bis 20.3.2016, Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175 21 11, www.smnk.de

Stadtarchiv
Vor 50 Jahren – Mit Horst Schlesiger durch das Jahr 1966, 1.2.-27.10.2016, Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 0721/133 42 25, Markgrafenstr. 29, www.karlsruhe.de/stadtarchiv

Städtische Galerie
Werkschau der ProfessorInnen der Staatl. Akademie der Bildenden Künste K’he, bis 21.2.2016, ars viva 2016 – Flaka Haliti, Hanne Lippard, Calla Henkel, Max Pitegoff, bis 17.1.2016, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 7, www.staedtische-galerie.de

Wasser- und Brunnenmuseum
Wasser – Lebenselement, Christa Kress & Dietmar Zankel, bis Mitte März 2016, Mi 15-17 Uhr, Wasserwerk Durlacher Wald, www.stadtwerke-karlsruhe.de

ZKM-Medienmuseum
Global Control and Censorship, bis 1.5.2016, Die Infosphäre des 19. Jh., bis 1.5.2016, Monster Ressurection – David Link, bis 17.1.2016, Refugees In A State Apartment, bis 7.2.2016, Virtual Sound Gallery, bis 28.2.2016, Exo-Evolution + The Future Is Here + Allahs Automaten, bis 28.2.2016, Monster Resurrection – David Link, bis 17.1.2016, Infosphäre, bis 31.1.2016, The Appearance of That Which Cannot Be Seen – Armin Linke, bis 31.1.2016, Beyond Einstein’s Dream: Riding The Photons – Fabrizio Tamburini, bis 31.1.2016, Global Games, bis 17.4.2016, The Morning Line (Klanginstallation), bis Ende 2015, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

Ballettverein EDD Pirouette
Auf dem Sprung – Bernd Hentschel (Fotografie), bis 31.1.2016, während des Unterrichts u.n.V., Sophienstr. 128, Tel. 91 58 17 48, www.ballettverein-karlsruhe.de, www.bernd-hentschel.de

BBK/Künstlerhaus
format:KLEIN – BBK Mitgliederausstellung, bis 20.12., Jahre der Eigenzeit – Hubert Goldacker, Hermann Josef Roth, Eröffnung: 17.1., 11 Uhr, bis 7.2.2016, Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Fei geschl., Am Künstlerhaus 47, Tel. 37 33 76, www.bbk-karlsruhe.de

CAS Software AG
ARTikulation – Klaus Maschanka (Malerei), bis 29.1.2016, Mo-Fr 9-18 Uhr, CAS-Weg 1-5 (Technologiepark), www.cas.de

Die Neue Fledermaus
Jean-Michel Dejasmin, Ondine Dietz (Text/Bild/Objekt), Eröffnung: 18.12., 20 Uhr (Performance/Lesung), bis 30.1.2016, Fr 18-22 Uhr, Am Künstlerhaus 20

Eiswiesen Dialoge
Spaniens Blüten – Ute Dreher (Malerei/Scherenschnitt/Installation), bis Ende 2015, Jürgen Mayer & Martin Kemminer, Auf den Eiswiesen 10, Grünwinkel, www.kemminer-architektur.de

EnBW
Ateliereinblicke 2015 – Betty Rieckmann (Lichtkunst), bis 15.1.2016, Mo-Fr 10-18 Uhr, Durlacher Allee 93, www.bettyrieckmann.com

Galerie 38
Köstlicher Feder-Schmaus! – Peter Gaymann, bis 31.1.2016, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa n.V., Weinbrennerstr. 38, Tel. 847 85, www.galerie38.com

Galerie Axel Demmer
Karl Hubbuch – Arbeiten auf Papier 1920-1960, bis 31.12., Mo-Sa 11-18 Uhr, Herrenstr. 50, www.axeldemmer.de

Galerie Clemens Thimme
Menschen, Hasen, Schweine – Bénédicte Peyrat, bis 19.12., Mi-Sa 14-18 Uhr, Lorenzstr. 2, www.galerie-thimme.de

Galerie Bode
Barbados – Kathleen Knauer, 16.1.-13.2.2016, Mi-Fr 15-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Ettlinger Str. 2a, Tel. 354 84 35, www.galeriebode.de

Galerie Knecht & Burster
sein – Paolo Maggis (Malerei), bis 24.1.2016, Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Kunstperipherie/n
Leben und Sterben in Cité Soleil Port-au-Prince, Haiti – Helmut Wachter (Fotografie), bis 18.12., Mo-Fr 9-16 Uhr, Sa 12-16 Uhr, Scheffelstr. 37, www.galerie-kunstperipherien.de

Galerie Rotloff
Friedemann Hahn (Malerei), bis 18.12., Mi-Fr 14.30-19 Uhr, Sophienstr. 105, Tel. 84 32 25, www.galerie-rotloff.de

Galerie Schrade
CLAPEKO van der Heide (Malerei/Objekt), bis 24.12., Aqua Pictures – HA Schult, Eröffnung: 16.1.2016, 16 Uhr, bis 12.3.2016, Di-Fr 11-13 + 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 151 87 74, www.galerie-schrade.de

Gallery Artpark
Winterausstellung ARTmélange, bis 14.2.2016, Do/Fr 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, Kriegsstr. 86, www.artpark.eu

Gedok
Moning – Ingrid Ott, Monika Hau (Malerei/Installation), bis 20.12., Like A Transparent – Brigitte Martin, Eröffnung: 8.1., 19 Uhr, bis 31.1.2016, Wachsen wollen – Christina Schneider, Silvia Braun (Textile Werke/Bilder), Eröffnung: 5.2., 19 Uhr, bis 28.2.2016, Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-16 Uhr, Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

Gerstaecker-Bauwerk
Zustand 300 – Dirk Altenkirch, Stefan Schanzenbach (Fotografie), bis 18.12., Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Adlerstr. 30 (Hof), www.atelier-altenkirch.de, www.stefanschanzenbach.de

IHK
Blickwechsel – Gustavo Alàbiso, Makkiko, ONUK Bernhard Schmitt, Jens Steffen Galster (Fotografie), bis 1.2.2016, Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-16 Uhr, Lammstr. 13-17

Kunstverein Letschebach
Olga Jakob, Erin Jane Nelson, Sam Shoemaker, Boryana Petrova u. a., Eröffnung 16.1.2016, 15 Uhr, geöffnet n. Vereinb., Blumentorstr. 12, Tel. 0176/98 54 88 27, www.letschebach.de

Neue Kunst Gallery
Bastomania – M.S. Bastian/Isabel L., bis 16.1.2016, Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Pförtnerhäuschen (Schlachthof)
Chris Nägele, bis 27.1.2016, Dieter Paul, Eröffnung: 29.1., 20 Uhr, bis 24.2.2016, jederzeit einsehbar, Alter Schlachthof 9+49

Poly Produzentengalerie
Roland Huß – Neue Arbeiten, Eröffnung: 19.12., 19 Uhr, bis 9.1.2016, Fr-So (+Mi 6.1.) 16-18 Uhr, Viktoriastr. 9, www.poly-galerie.org

Postbank
Heidrun MalComes, Andrej Knack, Andreas Ewert/Kunstverein Zeitkunst Baden-Baden, bis Jan 2016, Mo-Fr 8-17 Uhr, Kriegsstr. 100

R_um 13
Travail de la terre – Jean-Michel Dejasmin (Keramik/Landschaftsmalerei), Sa 15-20 Uhr u.n.V., Schützenstr. 13, Tel. 01577/78 23 712

Schmuckatelier Egger
Ein kurzer Stillstand der Zeit – Tina Schramm (Fotografie), bis 24.12., Uhlandstr. 8, www.schmuckatelier-egger.de, www.tina-schramm.de

Showroom Schmitt
Gemalte Landschaften – Christian Schmid, 16.1.2016, 15-19 Uhr, Luisenstr. 44, 3. OG, Tel. 0157/32 50 47 19, www.auf-der-suche-nach-colorado.de/showroom.html

Siemens
115 Jahre Siemens in Karlsruhe, virtuelle Ausstellung, www.siemens.de/von-tradition-und-innovation

Stadtwerke Kundencenter
Bilder aus der Kinder-Kunsttherapie des St. Antoniusheims, bis 11.1.2016, Mo-Fr 8.30-17 Uhr, Do bis 18 Uhr, Sa 9-13 Uhr, Kaiserstr. 182

vhs
Nudes Nackt – Candace Carter, bis 14.1.2016, Mo-Fr 9-18 Uhr, Kaiserallee 12e, Tel. 98 57 50, www.vhs-karlsruhe.de

Zettzwo Produzentengalerie
Null Gold, Eröffnung: 11.12., 19 Uhr, bis 3.1.2016, Fr 18-21 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Zunftstr. 2, Durlach, www.zettzwo-galerie.de

REGION

BACKNANG

Galerie der Stadt
Radikal Normal – Jens Reinert (Malerei/Zeichnung/Plastik), bis 14.2.2016, Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-19 Uhr, Petrus-Jacobi-Weg 1, Tel. 07191/34 07 00, www.galerie-der-stadt-backnang.de

Graphik-Kabinett
Die Kunst an den Höfen von Augsburg, München und Prag, bis 24.1.2016, Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-19 Uhr, Petrus-Jacobi-Weg 5, Tel. 07191/34 07 00, www.graphik-kabinett-backnang.de

BADEN-BADEN

Museum Frieder Burda
Andreas Gursky (Fotografie), Studioausstellung: Sigmar Polke, beide bis 24.1.2016, Große Abstraktionen, 6.2.-29.5.2016, Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Staatliche Kunsthalle
Li Songsong (Malerei), bis 7.2.2016, Di-So 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

LA 8
Die Preußen im Westen – Kunst, Technik und Politik im 19. Jh., bis 28.2.2016, Di-So + Fei 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8, www.la8.de

Freunde junger Kunst
Hilke Turré (Objekt/Skulptur), bis 24.1.2016, Di-Fr 15-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Altes Dampfbad, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Die Chenkingliu Show – Mike MacKeldey, bis 16.1.2016, Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galeriesupper.de

BAD BERGZABERN

Artgalerie am Schloss
Forum 2015: Helden Atelier Trifels, bis 31.12., Mi-Fr 16-18 Uhr, So 15-18 Uhr, Schlossgasse 3, Tel. 06343/328 07, www.kunstgilde-art.de

BAD HERRENALB

Ziegelmuseum
art trouvé transformé – Rolf Busam (Fotografiken), bis 31.12., Mi 14.30-17 Uhr, So 14-17 Uhr, Im Kloster 2, Tel. 07083/85 69, www.museum-bad-herrenalb.de

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Städtische Galerie
In Other Worlds – Gegenwartskunst aus Finnland, bis 10.1.2016, Wunder der sofortigen Schönheit – Cornelius Völker, 23.1.-28.3.2016, Zwischen Spur und Natur – Edel Zimmer, bis 20.3.2016, Di/Mi/Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, galerie.bietigheim-bissingen.de

BÖBLINGEN

Städtische Galerie
Bildnisse der zweiten und dritten Dimension – Fritz Steisslinger als Porträtist und Plastiker, Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa 13-18 Uhr, So 11-17 Uhr, Pfarrgasse 2, Tel. 07031/669 16 81, www.boeblingen.de

BRUCHSAL

Barockschloss
Faszination LEGO – Reise um die Welt, bis 7.3.2016, Di-Fr 13-17 Uhr, Sa/So/Fei 10-17 Uhr, www.schloss-bruchsal.de

Rathaus
Wahlheimat Bruchsal – Porträts von Migrant/-innen, bis 30.1.2016, Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr

Kunstverein Das Damianstor
Gerd Kanz (Raumplastische Arbeiten), bis 20.12., Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Schönbornstr. 11, www.damianstor.de

BÜHL

Bühler Innovations- und Technologiezentrum
Wildwechsel – Jutta Franke, Alexandra Bartele, bis 31.5.2016, Mo-Do 8.30-12.30 Uhr, u.n.V., Am Froschbächle 21

DONAUESCHINGEN

Museum Art.Plus
British Art* – David Nash/Nigel Hall/Matthew Radford u.a., Regional-International – Erich Hauser, beide bis 17.1.2016, Di-So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-art-plus.com

DURBACH

Museum für Aktuelle Kunst/Sammlung Hurrle
Werkschau Arno Rink, bis 17.4.2016, Profile in der Kunst am Oberrhein: Josef Bücheler, Michael Blum, bis 6.3.2016, Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Vier Jahreszeiten, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

EBERDINGEN-NUSSDORF

Kunstwerk Klein
Neue Bilder – Malerei der Aborigines, bis 5.6.2016, Mi-Fr + So 11-17 Uhr, Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

ESSLINGEN

Villa Merkel (Bahnwärterhaus)
Under Construction, bis 17.1., Valentino Biagio Berndt, Elsa Farbos, JAK, Alberto Zamora Ruiz, Di-Fr 15-18 Uhr, Sa-So 11-18 Uhr, www.villa-merkel.de

ETTLINGEN

Kunstverein Wilhelmshöhe
Archipel 1.0. - Dagmar Hugk, Eröffnung: 5.2., 19 Uhr, bis 13.3., Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-wilhelmshoehe.de

Museum Ettlingen
La Gioia di vivere – Hanspeter Münch (Malerei), bis 13.12., Vom Buch zur Bühne – Puppentheaterausstellung, bis 14.2.2016, Mi-So 11-18 Uhr, Schlossplatz 3, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

HEIDELBERG

Keil-Collection
Peter Robert Keil, bis 31.12.2016, Goldschmidtstr. 4-6, Tel. 06221/83 28 45, www.keil-collection-heidelberg.de

Kurpfälzisches Museum
Reife Früchte – junges Gemüse. Stillleben im Dialog, bis 31.1.2016, Di-So 10-18 Uhr, Hauptstr. 97, Tel. 06221/58 34 020, www.museum-heidelberg.de

Textilsammlung Max Berk
6. Europäische Quilt-Triennale, bis 10.1.2016, Mi, Sa/So 13-18 Uhr u.n.V., Brahmsstr. 8, HD-Ziegelhausen, Tel. 06221/80 03 17, www.museum-heidelberg.de

HEILBRONN

Kunsthalle Vogelmann
Reiner Ausdruck – Karl Schmidt-Rottluff, bis 17.1.2016, Joseph Beuys und Italien, 6.2.-29.5.2016, Di-So/Fei 11-17 Uhr, Do bis 19 Uhr, Allee 28, Tel. 07131/839 70, www.museen-heilbronn.de

Museum im Deutschhof
Hanns Reeger. Ein Talheimer Maler wird wiederentdeckt, bis 21.2.2016, Di 10-19 Uhr, Mi-So/Fei 10-17 Uhr, Deutschhofstr. 6, Tel. 07131/56 22 95, www.museen-heilbronn.de

KÜNZELSAU

Museum Würth
Skulptur im Focus der Sammlung Würth – Die Robert-Jacobsen-Preisträger der Stiftung Würth/Von Alaska bis Syrien – Reisefotografien von Reinhold Würth, beide bis 3.6.2016, Mo-So 11-18 Uhr, Reinhold-Würth-Str. 15, www.kunst.wuerth.com

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
Welten – Susanne Ring + Thitz, bis 17.1.2016, Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So 14-17 Uhr, Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.kunstverein-landau.de

Striefflerhaus
Lieblingsstücke, 14.2.-16.3.2016, Fr-So 14-17 Uhr, Löhlstr. 3, Tel. 06341/862 04, www.strieffler-haus.de

LUDWIGSBURG

Kunstverein
Cover Art – eine aussterbende Gattung, bis 14.2.2016, MIK Eberhardstr. 1, Di-So 11-18 Uhr, Do 11-21 Uhr, Tel. 07141/92 91 96, www.kunstverein-ludwigsburg.de

LUDWIGSHAFEN

Wilhelm-Hack-Museum
Wie leben? – Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto, bis 28.2.2016, Quellen des Lebens – Vom Ursprünglichen in der Kunst des Expressionismus bis zur Nachkriegszeit, bis 24.4.2016, Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

MANNHEIM

Kunsthalle
Zu Pfau und Perlmutt im Jugendstil, bis 17.1.2016, Arche – Malerei der Moderne, bis Mai 2016, Di-So 11-18 Uhr, Mi 18-20 Uhr, Friedrichsplatz 4, www.kunsthalle-mannheim.de

Port 25 – Raum für Gegenwartskunst
Drawing Boring Boing – Jeannette Fabis + Barbara Hindahl (Zeichnung), bis 17.1.2016, Di-So 12-18 Uhr, Hafenstr. 25-27, www.port25-mannheim.de

Galerie Keller
Thomas Putze, Andreas Weizenbach, 23.1.-27.2.2016, Do/Fr 14-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, u.n.V. Rheindammstr. 50, Tel. 0621/828 38 21, www.galeriekeller.de

MAULBRONN

Kunstsammlung Jutta & Manfred Heinrich
Rainer Fetting/Reinhard Pods/Hans-Hendrik Grimmling/Iva Vacheva u.v.a. (Dauerausstellung), So 13.30-17 Uhr, Schafhof 2, Tel. 07043/95 79 10, www.kunstsammlung.maulbronn.de

NEUENBÜRG

Schloss
Eiskalt verzaubert. Im Reich der Schneekönigin, bis 6.1.2016, Di-Sa 13-18 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr, Tel. 07082/79 28 61, www.schloss-neuenbuerg.de, www.landesmuseum.de

OFFENBURG

Museum im Ritterhaus
Engel – Zwischen Himmel und Erde, bis 28.2.2016, Wald – Land – Fluss (Stein, Pflanze, Tier), Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970 (stadthist. Dauerausstellung), Di-So 10-17 Uhr, Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

Städtische Galerie
Stefan Strumbel, bis 31.1.2016, Di-Fr 13-17 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.galerie-offenburg.de

OTTERSHEIM

Quetschkommod
Faszination Südpfalz und Pfälzerwald – Bernd Leicht (Fotografie), bis 18.12., Do/Fr/Sa ab 18 Uhr u.n.V., Germersheimer Str. 4, Tel. 06348/52 52, www.feldmaenner-ottersheim.de

PFORZHEIM

Stadtmuseum
Sie bauten eine neue Stadt – Der Neuaufbau von Pforzheim nach 1945, bis 21.2.2016, Heilige Nacht mit Figuren von Utz Elsässer, bis 10.1.2016, Mi/Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59, www.kultur.pforzheim.de

Schmuckmuseum
Anziehend – von der Fibel zur Brosche, bis 21.2.2016, Beautiful Mind: ein Schmuckstück für Cranach, bis 10.1.2016, Di-So + Fei 10-17 Uhr, Reuchlinhaus, Jahnstr. 42, Tel. 07231/39 29 70, www.schmuckmuseum.de

Pforzheim Galerie
Genie Lab Abt. Skulptur HS Pforzheim, bis 20.12., Gemischtes Doppel: Vito Pace, Angelo Ricciardi u.a./Hommage an Gerlinde Beck, beide bis 24.1.2016, Neue Ansichten: Mein Lieblingsbild, bis Mitte 2016, Mi/Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Bleichstr. 81, Tel. 07231/39 20 79

Galerie Brötzinger Art
Nicole Bold (Malerei), Eröffnung: 15.1., 20 Uhr, bis 14.2.2016, Do 14-17 Uhr, Fr/Sa 18.30-22 Uhr, So 11-18 Uhr, Brunnenstr. 14, Tel. 07231/46 51 42, www.galerie-broetzinger-art.de

Kunsthaus 19/21
Einblicke in den Fundus (Gemälde/Grafik/Skulptur), bis 20.12., So 14-17 Uhr, Bleichstr. 21, Tel. 07231/419 40 05, www.kunsthaus19-21.de

Kunstverein im Reuchlinhaus
Raumchoreographien: Tanz Klang und Raum in der Skulptur von Gerlinde Beck, bis 17.1.2016, Ellen DeElaine, Mike MacKeldey, 5.2.-10.4.2016, Di-So/Fei 10-17 Uhr, Jahnstr. 42, Tel. 07231/215 25, www.kunstvereinpforzheim.de

Kupferdächle
Kreativer Zeichnungshinweis – Comic-Kunst, bis 29.1.2016, Kallhardtstr. 31, Tel. 07231/280 95-0, www.kupferdaechle.de

Gasometer
Rom im Jahr 312 – Yadegar Asisi (Panorama), Di-So 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr, Hohwiesenweg 6, Tel. 07231/776 09 97, www.gasometer-pforzheim.de, www.asisi.de

RASTATT

Städtische Galerie Fruchthalle
Trans-Form – Ben Willikens, Anke Doberauer, Nol Hennissen u.v.m., bis 10.1.2016, Kunstlicht & Utopolis – Susanne Zetzmann, 21.1-17.4.2016, Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Kaiserstr. 48, Tel. 07222/972 84 10, www.galerie-fruchthalle-rastatt.de

Stadtmuseum
Über das Leben des Wasserbauingenieurs und Gelehrten Johann Gottfried Tulla, bis 28.2.2016, Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Herrenstr. 11, Tel. 07222/972 84 00, www.stadtmuseum-rastatt.de

Wehrgeschichtliches Museum
Offiziersgeschenke aus zwei Jahrhunderten, bis 28.2.2016, Di-So+Fei 10-17.30 Uhr, Di-So-Fei 10-16.30 Uhr (ab November), Herrenstr. 18, Tel. 07222/342 44, www.wgm-rastatt.de

RAVENSBURG

Kunstmuseum
Mirror Moves – Helga Griffiths/Körper, Farbe, Licht – Max Pechstein, beide bis 10.4.2016, Di-So 11-18 Uhr, Fr 11-19 Uhr, Tel. 0751/828 10, Burgstr. 9, www.kunstmuseum-ravensburg.de

SCHWÄBISCH HALL

Kunsthalle Würth
Op Art – Kinetik – Licht/Silberhirsch & Wunderprunk – Das Victoria & Albert Museum zu Gast, beide bis 10.1.2016, tägl. 10-18 Uhr, Lange Str. 35, Tel. 0791/946 72 14, www.kunst.wuerth.com

SCHWETZINGEN

Schloss
Engel – Thomas Hildenbrandt, bis 20.12., Do/Fr 17-21 Uhr, Sa/So 12-21 Uhr, www.schloss-schwetzingen.com

SINDELFINGEN

Schauwerk
Venusfalle – Anselm Kiefer/Alex Katz/Udo Rondinone u.a., bis 17.1.2016, Sa/So 11-17 Uhr, Di/Do 15-16.30 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, www.schauwerk-sindelfingen.de

STAUFEN

Keramikmuseum

Missgeschicke – Produktionsfehler und ihre Ursachen, 12.2.-30.11.2016, Mi-Sa 14-17 Uhr, So 11-13 u. 14-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/67 21, www.landesmuseum.de

STRASBOURG

Le Vaisseau
Haste Töne? Klänge zum Hören, Sehen und Anfassen, bis 4.9.2016, Di-So 10-18 Uhr, 1 bis rue Philippe Dollinger, www.levaisseau.com

STUTENSEE

Rathaus
2artists2arts – Berthold Bickel, Maria Lange, bis 15.1.2016, Mo-Fr 8.30-12 Uhr, Do 14-18 Uhr, Rathausstr. 3 Blankenloch, Tel. 07244/96 90

SULZFELD

Galerie im Bürgerhaus
Weiter – Ralf Cohen (Foto-Lösungen), Eröffnung: 24.1., 11 Uhr, bis 14.2.2016, Di/Do 16-18 Uhr, So 14-18 Uhr, Hauptstr. 95, Tel. 07269/78 24, www.kulturkreis-sulzfeld.de

WÖRTH

Städtische Galerie Altes Rathaus
Bildwechsel – Mitgliederausstellung, Finissage: 20.12., 15 Uhr, Do 16-19 Uhr, So 14-18 Uhr, Ludwigstr. 1, www.kunstverein-woerth.de

Zurück

< April 2017 >