KUNSTKALENDER

< Juni 2017 >

Kunstkalender Februar - März 2014

-

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
What were your expecting, Mr. Milquetoast, a Plot? – Vittorio Brodman/Liz Magic Laser u.a./Shifted – Uta Pütz, bis 30.3., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 0721/282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
August Lorent – Lichtbilder vom Nil 1859/60, bis 26.4., Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
Imperium der Götter. Isis – Mithras – Christus: Kulte und Religionen im Römischen Reich, bis 18.5., WeltKultur/Global Culture – Sammlungsausstellung, seit 29.6., Di-Do 10-17 Uhr, Fr-So + Fei 10-18 Uhr (Global Culture)/Di-So + Fei (Imperium), Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

Centre Culturel Franco-Allemand
Guillaume Dégé (Grafik), Eröffnung: Mo, 24.2., 18.30 Uhr, bis 12.3., Claude Fuchs (Zeichnungen), bis 21.2., Mo-Do 10-12.30 + 14-18 Uhr, Fr 10-12.30 Uhr, Karlstr. 16b, Postgalerie 3. OG, Tel. 16 03 80, www.ccf-ka.de

Erinnerungsstätte Ständehaus
Seid wachsam, dass über Deutschland nie wieder die Nacht hereinbricht. Gewerkschafter in Konzentrationslagern 1933-1945, bis 23.4., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Ständehausstr. 2

Heilige Sophie
Zusammenhang – Laura Viviana Teichmann (Malerei/Fotografie), bis 3.5., zu den übl. ÖZ, Sophienstr. 35, Tel. 203 92 46

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Hin und weg – Tine Voecks (Fotografie), bis 14.2., Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr, Moltkestr. 30, Gebäude A (Vorraum der Aula)

Majolika Galerie
Ulrich Klieber/Hermann Weber/Rainer Schade, bis 30.3., Di-Fr 10-19 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Museum beim Markt
Instrumenta sceleris – Asservate des Verbrechens: Simone Demandt, 22.2.-17.8., Di-Do 11-17 Uhr, Fr-So, Fei 10-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 6, Tel. 926 65 78, www.landesmuseum.de

Orgelfabrik Durlach
Unter einen Hut – Klaus Gündchen/Jürgen Wiesner (Malerei/Bildhauerei), Eröffnung: Fr, 21.2., 19 Uhr, bis 9.3., B. Spahlinger/H. Wetter/H. Kille/R. Schindler/R. Spieht (Malerei/Zeichnungen), bis 16.2., Do/Fr 17-20 Uhr/Sa 16-20 Uhr + So 11-20 Uhr (Spahlinger)/Fr 16-20 Uhr, Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr (Gündchen), Amthausstr. 17, Tel. 428 98, www.orgelfabrik-verein.de

Pfinzgaumuseum Durlach
Durlach gesucht! Menschen, Dinge und Geschichten, bis 23.3., Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/kultur/stadtgeschichte/pfinzgaumuseum.de

Rathaus Durlach
Dialog & Dynamik – Waltraud John (Malerei)/Christiane Messerschmidt (Skulpturen), bis 20.3., Mo-Fr 8-16 Uhr, Pfinztalstr. 33

Staatliche Kunsthalle
Mental Maps – Franz Ackermann, Eröffnung: Do, 13.3., 19 Uhr, bis 11.5., Fragonard – Poesie und Leidenschaft, bis 23.2., Oops! – Alexandra Huber, bis 16.2., Di-So u. Fei 10-18 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Städtische Galerie
Kritische Beobachter – Karlsruher Realisten der 1970er Jahre im Kontext, Eröffnung: Fr, 14.3., 19 Uhr, bis 6.7., Welcome to my house – Simone Häfele, bis 13.4., Zeichen. Sprache. Bilder – Schrift in der Kunst seit 1960, bis 23.2., Cloud – Ulrike Michaelis, bis 16.2., Umgehängt: Figuration und Abstraktion von den 1970er Jahren bis heute, bis Okt. 2014, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 27, Tel. 133 44 44, www.staedtische-galerie.de

Staatliches Museum für Naturkunde
Viva Vivarium – 75 Jahre lebendiges Museum, Eröffnung: Mi, 19.2., 18 Uhr, bis 29.6., Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175 21 11, www.naturkundemuseum-karlsruhe.de

Stadtarchiv
Vor 50 Jahren – Mit Horst Schlesiger durch das Jahr 1964, bis 24.4., Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 0721/133 42 25, Markgrafenstr. 29 (Foyer), www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/stadtarchiv.de

ZKM – Medienmuseum/Museum für Neue Kunst
Smart Pistols. Kata Legrady/Global aCtIVISm, beide bis 30.3., Schriftfilme – Schrift als Bild in Bewegung, bis 12.1.14, Weltreise. Kunst aus Deutschland unterwegs, bis 2.3., Father of Science Fiction – Die Gernsback-Prophezeiung/Generosity. Geschenke und Leihgaben aus der Sammlung des ZKM, beide verl. bis 2.3., Holografie in der Kunst und in bildgebenden Verfahren, verl. bis 5.10., Kryptologikum – Kryptographie begreifen, 12.-14.2., Gameplay – Welt der Spiele reloaded, bis Ende 2014, The Morning Line (Klanginstallation), bis Ende 2015, App Art Award – Highlights, bis Juli 2014, HighPerformance. – Die Julia Stoschek Collection (Eröffnung 15.3. 18 Uhr), Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr + Fei, Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

BBK
Über Leben – Jutta Hieret (Mixed Media)/Petra Weiner-Jansen (Plastik), Eröffnung: So, 16.2., 11 Uhr, bis 9.3., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Fei geschl., Am Künstlerhaus 47, Tel. 37 33 76, www.bbk-karlsruhe.de

Galerie 38
Jeannine Platz (Malerei/Kalligrafie), 3.3.-11.4., Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa n.V., Weinbrennerstr. 38, Tel. 847 85, www.galerie38.com

Galerie Bode
Acht Positionen – F. Bode/J. Ernert/M. Heublein u.a., bis 15.3., Mi-Fr 15-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Ettlinger Str. 2a, Tel. 354 84 35, www.galeriebode.de

Galerie Clemens Thimme
Herr Ober, ein Stühlchen bitte, die Dame möchte unten weiteressen – Axel Heil, bis 22.2., Mi-Fr 14-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Schützenstr. 19, Tel. 354 82 45, www.galerie-thimme.de

Galerie Inken
Alte asiatische Kunst & Kunsthandwerk, Waldstr. 31, Tel. 530 73 32, www.inken-fineart.com

Galerie Knecht & Burster
Always crashing in the same car – Sebastian Arnold/Andreas Blank/Gregor Warzecha, bis 22.2., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Schrade
Look Twice – Marion Eichmann (Zeichnungen/Collagen/Objekte), bis 15.3., Di-Fr 11-13 + 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 07375/418, www.galerie-schrade.de

Galerie Weingrüll
Cognitive Dissonance – All Gallery Artists, bis 22.2., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Nowackanlage 7, Tel. 40 24 71 75, www.weingruell.com

Gallery Artpark
Do-Fr 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, Kriegsstr. 86, www.artpark.eu

Gedok Künstlerinnenforum
Internationale Künstlerinnen zu Gast – Katalin Gály/Katalin Haász, Eröffnung: Fr, 7.3., 19 Uhr, bis 30.3., Linien, Löcher… – Sine Semljé (Zeichnungen/Sound-Installation u.a.), bis 2.3., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, So 11-14 Uhr, Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

Kohi
Homo digitalis, quo vadis? – Stephan Diez/Ulrike Ehrenberg (Malerei/Rauminstallation/Skulptur u.a.), Eröffnung: Fr, 14.3., 20 Uhr, bis 9.4., Bewegung/Jetzt! – Solmaz Keshavarzi (Fotografien), Eröffnung: Do, 13.2., 20 Uhr, bis 10.3., geöffnet zu den Veranstaltungen u.n.V., Werderstr. 47, www.kohi.de

Kunsthandel Demmer
Rainer Küchenmeister – Arbeiten auf Papier aus den 70er Jahren, bis 15.3., Mo-Sa 11-18 Uhr, Herrenstr. 50, Tel. 236 72, www.axeldemmer.de

MM Projects Projektraum
Geld & Helden – Jakob Gautel/Jason Karaindros, bis 8.3., Fr/Sa 13-18 Uhr u.n.V., Kriegsstr. 134, Tel. 0176/41 03 13 21, www.martinmertens.com

Neue Kunst Gallery
Igor Oleinikov + Nikolai Makarov, Eröffnung: Fr, 21.2., 19.30 Uhr, bis 29.3., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Pförtnerhäuschen im Schlachthof
Kulturpark Alter Schlachthof, tägl. 24h von außen einsehbar

Poly Produzentengalerie
Daniele Dell’Eva/Hirofumi Fujiwara, Eröffnung: Fr, 7.3., 19 Uhr, bis 16.3., Trond Ansten/Alice Rombach, Eröffnung: Fr, 21.2., 19 Uhr, bis 2.3., Mi-Fr 19-21 Uhr, Sa 14-18 Uhr u.n.V., Viktoriastr. 9, www.poly-galerie.org

Preview Süd Galerie
Artladung – Adrian Peters/Thorsten Dittrich/Vlado Franjevic u.a., 11.-23.3., Eröffnung: Fr, 14.3., 20 Uhr, Fr-So 16-19 Uhr, Schützenstr. 37, previewsued.blogspot.com

Romy Ries Concept Store
Augenblicke – Karin Kieltsch (Fotografie), bis 9.3., Mi-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr u.n.V., Yorckstr. 41, www.romyries.de

REGION

BACKNANG

Galerie der Stadt
Wagenhallen außer Haus – Stefan Rohrer/Pia Maria Martin u.a., bis 16.2., Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So + Fei 14-19 Uhr, Tel. 07191/34 07 00, Petrus-Jacobi-Weg 1, www.galerie-der-stadt-backnang.de

BADEN-BADEN

Museum Frieder Burda
Im Fokus – Die Sammlung/ JR, 1.3.-29.6., Geheimnis Natur – Franz Gertsch, bis 16.2., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Staatliche Kunsthalle
Di-So 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

Kunstmuseum Gehrke-Remund
Frida Kahlo: Viva la vida (Dauerausstellung zertifizierter Ölrepliken)/Frida, la Tehuana (mexikanische Trachten), Di-So 11-18 Uhr, Industriestr. 9a, Tel. 07221/971 18 99, www.fridakahlo.mu oder www.kunstmuseum-gehrke-remund.de

Museum für Kunst und Technik des 19. Jhdt./LA 8
Kindheit – eine Erfindung des 19. Jahrhunderts, verl. bis 16.3., Di-So + Fei 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8, www.la8-baden-baden.de

Altes Dampfbad/Gesellschaft der Freunde junger Kunst
Isolde Wawrin (Malerei), bis 23.3., Mo-Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Das dubitative Bild – Marc Junghans, Eröffnung: Fr, 14.2., 18 Uhr, bis 16.2., Fläche und Form – Dag Seemann/Julian Opie/Tom Wesselmann, Eröffnung: Sa, 22.2., 18 Uhr, bis 27.4., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr u.n.V., Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galeriesupper.de

Galerie B
Einblicke: Zeitgenössisches Glas – Ann Wolff/Bernard Dejonghe/Jens Gussek (Glas-Skulpturen), bis 30.4., Di/Mi + Fr 16-18.30 Uhr, Sa 10.30-13 Uhr u.n.V., Bergstr. 19, Sinzheim/Baden-Baden, Tel. 07221/855 85, www.galerieb.de

BAD BERGZABERN

Artgalerie am Schloss
Echogramme des Augenblicks – Nikola Jaensch, Eröffnung: Mi, 19.2., 19 Uhr, bis 9.3., Mi-Fr 16-18 Uhr, So 15-18 Uhr, Schlossgasse 3, www.kunstgilde-art.de

Galerie am Markt
Apero – Gabriele Müller-Nagler (Skulpturen)/Rainer Magold (Malerei), Eröffnung: So, 23.2., 11 Uhr, bis 20.3., Do/Fr + So 15-18 Uhr u.n.V., Marktstr. 29, Tel. 0152/28 92 73 75

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Städtische Galerie
Raw Materials – Vom Baumarkt ins Museum, bis 30.3., Sie haben die Wahl! – Lieblingswerke der Besucher, bis 2.11., Di/Mi/Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, www.bietigheim-bissingen.de

BÜHL

Friedrichsbau
Julia Rothmund/Armin Hartenstein, 14.3.-6.4., Mo-Fr 16-20 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Friedrichstr. 2, Tel. 07223/93 54 05

DONAUESCHINGEN

Museum Biedermann
Dialog – Trialog: Jahresausstellung Künstlerbund Ba-Wü Teil II/In Hülle und Fülle – Angela M. Flaig (Objekte/Materialbilder), beide bis 16.2., Die Donauquelle ist umgezogen! – Michael von Brentano (Installation), Di-So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-biedermann.de

DURBACH

Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle
Vagabundierende Unruhe – Gruppe SPUR, bis 18.5., Profile in der Kunst am Oberrhein: Armin Göhringer (Skulpturen)/Werner Schmidt (Malerei), bis 16.2./Michel Meyer + Anne Sommer-Meyer, 27.2.-18.5., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Vier Jahreszeiten, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

EBERDINGEN-NUSSDORF

Kunstwerk/Sammlung Alison und Peter W. Klein
Konstruktives Widersprechen – F. Holstein/C. Jörg/C. Shiota u.a., bis 9.6., Mi-Fr + So 11-17 Uhr u.n.V., Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

EDENKOBEN

Max-Slevogt-Galerie/Schloss Villa Ludwigshöhe
Berliner Impressionismus – Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, 2.3.-17.8., im Feb Sa/So 10-17 Uhr, März/April Di-So 10-17 Uhr, Villastr. 65, Tel. 06323/930 16, www.max-slevogt-galerie.de

ESSLINGEN

Villa Merkel
Hamish Fulton, Eröffnung: So, 9.3., 11 Uhr, bis 8.6., Sascha Patzig – Debutausstellung, 9.3.-21.4., Wozu Bilder? – Gebrauchsweisen der Fotografie/Schnee schnell Schnee du bleiches Reh – Stefan Panhans, beide bis 16.2., Di 11-20 Uhr, Mi-So 11-18 Uhr, Pulverwiesen 25, Tel. 0711/351 22 60, www.villa-merkel.de

ETTLINGEN

Museum Ettlingen
Das lässt ja tief blicken – Der Stadtgeschichte auf der Spur (Dauerausstellung), Mi-So 10-17 Uhr, Schloss, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

Kunstverein Wilhelmshöhe
Franz Bernhard (Radierungen/Großplastiken), Eröffnung: Fr, 14.2., 20 Uhr, bis 16.3., Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr u.n.V., Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-ettlingen.de

FREIBURG

Augustinermuseum
Baustelle Gotik. Das Freiburger Münster, bis 25.5., Di-So 10-17 Uhr, Augustinerplatz, Tel. 0761/201 25 31, www.freiburg.de/museen

Museum für Neue Kunst
Julius Bissier 3. Aufzug, bis 6.4., Kaum dass sie stehen können – Heike Beyer (Installationen), 15.2.-22.6., Di-So 10-17 Uhr, Marienstr. 10a, Tel. 0761/201 25 83, www.freiburg.de/museen

GAGGENAU

Unimog-Museum
Von Flößern, Harzern und Köhlern – Geschichte der Waldgewerbe im Murgtal, bis 10.3., Di-So 10-17 Uhr, An der B462, Tel. 07225/981 31-0, www.unimog-museum.com

HAGUENAU

Espace Saint Martin
Artandem I – Frz.-dt. Kunststaffel, bis 30.3., Mi-So 14-18 Uhr, Place d’Armes, www.ville-haguenau.fr

HEIDELBERG

Kurpfälzisches Museum
Die Grablegen der Wittelsbacher, bis 2.3., Di-So 10-18 Uhr, Hauptstr. 97, Tel. 06221/583 40 20, www.museum-heidelberg.de

Kunstverein
Was wir zeigen wollen – Etel Adnan/Harun Farocki/Stefan Hayn u.v.a. (Malerei)/Der Meteorit – Antje Majewski, Eröffnung: Fr, 21.2., 19 Uhr, beide bis 4.5., Di-Fr 12-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-19 Uhr, Hauptstr. 97, Tel. 06221/18 40 86, www.hdkv.de

Galerie Blao
Monika Sigmund-Servetti (Porzellan), bis 22.3., Mo-Sa 11-18.30 Uhr, Tel. 06221/729 01 11, Untere Str. 4, www.blao-heidelberg.de

HEILBRONN

Kunsthalle Vogelmann/Museum im Deutschhof
Macht. Wahn. Vision. Der Turm und urbane Giganten in der Skulptur, bis 23.2., Di-So/Fei 11-17 Uhr, Allee 28 + Deutschhofstr. 6, Tel. 07131/56 22 95, www.museen-heilbronn.de

HERXHEIM

Museum
Akkord: Musik zum Mitnehmen – Vom Kofferradio zur Datentechnik, bis 30.3., Do/Fr 14-19 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Di/Mi n.V., Untere Hauptstr. 153, Tel. 07276/50 24 77, www.museum-herxheim.de

JOCKGRIM

Zehnthaus
Dieter Kühn (Malerei)/Stefan Engel (Plastik), bis 2.3., Sa 15-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Ludwigstr. 26-28, 07271/521 38, www.zehnthaus.de

KRAICHTAL

Ursula Blickle Stiftung
Mi 14-17 Uhr, So 14-18 Uhr u.n.V., Mühlweg 18, Kraichtal-Unteröwisheim, Tel. 07251/609 19, www.ursula-blickle-stiftung.de

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So + Fei 14-17 Uhr u.n.V., Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.villa-streccius.de, www.kunstverein-landau.de

Städtische Galerie im Frank-Loebschen Haus/Galerie Z
Di-Fr 10-12 und 15-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, So 11-13 Uhr, Kaufhausgasse 9, Tel. 06341/864 72

Galerie Katrin Hiestand
Alles auf Anfang – Silke Schmidt, bis 5.4., Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr u.n.V., Stadthausgasse 11, Tel. 06341/968 90 73, www.galerie-hiestand.de

Der Brillenmacher
Marc Reibel (Skulpturen), bis 1.5., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Marktstr. 40, Tel. 06341/854 40, www.der-brillenmacher-landau.de

LUDWIGSHAFEN

Wilhelm-Hack-Museum
Michael Raedecker tour, bis 23.2., Hackordnung #5: FormFREIheit, bis 14.9., Kabinettstücke #2: Wenn Grenzen entgleiten – Eduardo Chillida, bis 21.4., dis>play: Dial M for Mother – Eli Cortiñas, bis 9.3., Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

Rudolf-Scharpf-Galerie
Und – Carsten Sievers (Papierarbeiten/Reliefs/Skulpturen), bis 21.4., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 13-18 Uhr, Hemshofstr. 54, Tel. 0621/529 19 68 oder 504 30 45, www.wilhelmhack.museum

MANNHEIM

Kunsthalle
Dix/Beckmann: Mythos Welt, bis 23.3., Di-So 11-18 Uhr, Mi 18-20 Uhr, Friedrichsplatz 4, www.kunsthalle-mannheim.de

Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Zeughaus C5/Barockschloss
Die Wittelsbacher am Rhein – Die Kurpfalz und Europa, bis 2.3., Di-So 11-18 Uhr, www.rem-mannheim.de

Technoseum
Die Sammlung 2: Der elektrische Haushalt, 20.2.-27.6., Biologie + Technik = Bionik, tägl. 9-17 Uhr, Museumstr. 1, Tel. 0621/429 89, www.technoseum.de

Stadtgalerie
Hybride. Film und Video als Schnittstelle, Eröffnung: Do, 13.2., 19 Uhr, bis 23.3., Do-So 12-18 Uhr, S4, 17, Tel. 0621/97 60 57 60, www.stadtgalerie-mannheim.de

OFFENBURG

Museum im Ritterhaus
Horn_Los – Nashorn-Raub in deutschen Museen, bis 16.3., Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970 (stadthist. Dauerausstellung), Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

Städtische Galerie/Kunstverein
Debut – Fatma Dogan (Malerei/Aquarell/Keramik), bis 9.3., Gretel Haas-Gerber – Zeichnungen, 16.2.-27.4., Di/Do/Fr 13-17 Uhr, Mi 13-20 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.museum-offenburg.de

PFORZHEIM

Stadtmuseum
Heißes Eisen – 2000 Jahre Bügeln, bis 9.3., Di-Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59

Schmuckmuseum
Bettina Speckner/Daniel Spoerri, bis 27.4., Junge Schmuckkunst im Museum, bis 16.2., Di-So 10-17 Uhr, Reuchlinhaus, Jahnstr. 42, Tel. 07231/39 29 70, www.schmuckmuseum.de

Pforzheim Galerie
Neue Ansichten aus der Sammlung: Tierdarstellungen, bis Ende 2014, Kurt Fuchs, bis 23.3., Mi/Sa 14-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Bleichstr. 81, Tel. 07231/39 20 79

Galerie Brötzinger Art
Happy – Rüdiger Penzkofer/Rainer Schall (Rauminstallation), Eröffnung: Fr, 14.2., 20 Uhr, bis 16.3., Do 14-17 Uhr, Fr/Sa 18.30-22 Uhr, So 11-18 Uhr, Brunnenstr. 14, Tel. 07231/46 51 42, www.galerie-broetzinger-art.de

RASTATT

Stadtmuseum
Dass aller Krieg eine Thorheit sey – Der Friede von Rastatt, 7.3.-6.1.15, Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 10-17 Uhr, Herrenstr. 11, Tel. 07222/972 84 00

Städtische Galerie Fruchthalle
Über Grenzen – Agnes Märkel (Bimediale Bilder), bis 4.5., Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Kaiserstr. 48, Tel. 07222/972 84 10, www.galerie-fruchthalle-rastatt.de

RAVENSBURG

Kunstmuseum
Egon Schiele – Der Anfang, bis 23.3., Di-So 11-18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Tel. 0751/828 10, Burgstr. 9, www.kunstmuseum-ravensburg.de

SCHWEIGEN-RECHTENBACH

Skulpturengarten
Petra Roquette (Skulpturen/Objekte), bis April 2014, öffentlicher Schulpark, Hauptstr. 20

SINDELFINGEN

Schauwerk
VAF – Aktuelle Positionen italienischer Kunst, bis 27.4., Incontri – Zeitgenössische italienische Kunst, bis 14.9., Sky Columns – Jacob Hashimoto, bis 7.9., Sa/So 11-17 Uhr, Di/Do 15-16.30 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, www.schauwerk-sindelfingen.de

SPEYER

Historisches Museum der Pfalz
40 Jahre Playmobil – Eine Abenteuerreise durch die Zeit, bis 22.6., Di-So 10-18 Uhr, www.museum.speyer.de

STAUFEN

Keramikmuseum
Der Elefant, das Porzellan und andere Kreaturen – Peter Guggenbühler, 14.2.-15.6., Mi-Sa 14-17 Uhr, So 11-13 + 14-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/67 21, www.landesmuseum.de

SULZFELD

Galerie im Bürgerhaus
Katalin Moldvay/Eugenia Jaeger (Grafik/Malerei/Objekte), Eröffnung: So, 9.3., 11 Uhr, bis 30.3., So 14-18 Uhr, Di/Do 16-18 Uhr, Hauptstr. 95, Tel. 07269/78 24, www.kulturkreis-sulzfeld.de

Kunstkalender Dezember 2013 - Februar 2014

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
What were your expecting, Mr. Milquetoast, a Plot? – Vittorio Brodman/Liz Magic Laser u.a., Eröffnung: Do, 23.1., 19 Uhr, bis 30.3., Jahresgaben – Mitgliederausstellung, bis 6.1., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 0721/282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg, bis 25.1., Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
Imperium der Götter – Isis – Mithras – Christus: Kulte und Religionen im Römischen Reich, bis 18.5., WeltKultur/Global Culture – Neue Sammlungsausstellung, Di-Do 10-17 Uhr, Fr-So + Fei 10-18 Uhr (Global Culture)/Di-So + Fei (Imperium der Götter), Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

CAS Software AG
Kunst ist Leben – Raimund Tscheuschner, bis 31.1., Mo-Fr 9-18 Uhr, Technologiepark, CAS-Weg 1-5

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Hin und weg – Tine Voecks (Fotografie), bis 14.2., Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr, Moltkestr. 30, Gebäude A (Vorraum der Aula)

Kammertheater
Zwischen Plov und Plörre: Eine Reise nach Usbekistan – Markus Breig (Fotografie), bis 31.12., zu den übl. ÖZ, Herrenstr. 30/32, Tel. 241 33, www.kammertheater-karlsruhe.de

Landratsamt
Aktuelle keramische Positionen – Wolfgang Thiel/Sibylle Onnen u.a., bis 31.1., zu den übl. ÖZ, Beiertheimer Allee 2 (Foyer)

Majolika Galerie
Ulrich Klieber/Hermann Weber/Rainer Schade, 13.1.-30.3., Di-Fr 10-19 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Museum beim Markt
Bis Ende 2013 wegen Baustaub geschlossen, Tel. 926 65 78, www.landesmuseum.de

Orgelfabrik Durlach
B. Spahlinger/H. Wetter/H. Kille/R. Schindler/R. Spieht (Malerei/Zeichnungen), Eröffnung: Do, 30.1., 20 Uhr, bis 16.2., Triad: Drei sehen mehr als einer – Jiwon Jung/Peco Kawashima/Kimino Hanya (Objekte/Rauminstallationen), Eröffnung: Fr, 10.1., 18 Uhr, bis 26.1., Werkstatt: Kunst – Studierende der PH Karlsruhe, Eröffnung: Fr, 13.12., 20 Uhr, bis 20.12., Do/Fr 17-20 Uhr/Sa 16-20 Uhr + So 11-20 Uhr (Spahlinger etc.)/Sa 15-20 Uhr, So 11-18 Uhr (Triad)/siehe Website (Werkstatt: Kunst), Amthausstr. 17, Tel. 428 98, www.orgelfabrik-verein.de

Pfinzgaumuseum Durlach
Durlach gesucht! Menschen, Dinge und Geschichten, bis 23.3., Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/kultur/stadtgeschichte/pfinzgaumuseum.de

Rathaus Durlach
Dialog & Dynamik – Waltraud John (Malerei)/Christiane Messerschmidt (Skulpturen), Eröffnung: Sa, 25.1., 11 Uhr, bis 20.3., Mo-Fr 8-16 Uhr, Pfinztalstr. 33

Raumfabrik Durlach
Frischluft 2 – Martin Boukhalfa (PlakatWandKunst), bis Januar 2014, An der Raumfabrik 36 (Außenwände), tägl. einsehbar

Regierungspräsidium
Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst, 14.-22.12., tägl. 11-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 17

Staatliche Akademie der Bildenden Künste
Jahresausstellung der Studierenden, Eröffnung: Fr, 13.12., 19 Uhr, bis 21.12., Mo-Sa 9-22 Uhr, Reinhold-Frank-Straße 81/83, Tel. 926 52 37, www.kunstakademie-karlsruhe.de

Staatliche Hochschule für Gestaltung
Oh Tannenbaum! – Design-Ausstellung, bis 15.12., tägl. 10-19 Uhr, Lorenzstr. 15, www.hfg-karlsruhe.de

Staatliche Kunsthalle
Fragonard – Poesie und Leidenschaft, bis 23.2., Oops! – Alexandra Huber, bis 16.2., Di-So u. Fei 10-18 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Städtische Galerie
Zeichen. Sprache. Bilder – Schrift in der Kunst seit 1960, bis 23.2., Cloud – Ulrike Michaelis, bis 16.2., Umgehängt: Figuration und Abstraktion von den 1970er Jahren bis heute, bis Okt. 14, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 27, Tel. 133 44 44, www.staedtische-galerie.de

Staatliches Museum für Naturkunde
Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175-21 11, www.naturkundemuseum-karlsruhe.de

Stadtarchiv
Vor 50 Jahren – Mit Horst Schlesiger durch das Jahr 1963, bis 24.4., Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 0721/133 42 25, Markgrafenstr. 29 (Foyer), www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/stadtarchiv.de

Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Willy Brandt – Man hat sich bemüht, bis 15.12., Di/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlstr. 10, Tel. 133 39 87, www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/stadtmuseum.de

ZKM – Medienmuseum/Museum für Neue Kunst
Smart Pistols. Kata Legrady, Eröffnung: Mo, 6.1., 15 Uhr, bis 30.3., Global aCtIVISm, Eröffnung: Fr, 13.12., 19 Uhr, bis 30.3., Schriftfilme – Schrift als Bild in Bewegung, bis 12.1., Weltreise. Kunst aus Deutschland unterwegs, bis 2.3.14, Sasha Waltz – Installationen, Objekte, Performances, bis 2.2.14, Father of Science Fiction – Die Gernsback-Prophezeiung/Generosity. Geschenke und Leihgaben aus der Sammlung des ZKM / Holografie in der Kunst und in bildgebenden Verfahren, alle bis 12.1., Kryptologikum – Kryptographie begreifen, 12.2., Gameplay – Welt der Spiele reloaded (Dauerpräsentation), The Morning Line (Klanginstallation), App Art Award – Highlights, bis Juli 2014, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr + Fei, Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

BBK
Spiegelungen – Roland Huß (Malerei)/Karlheinz Kramer (Zeichnungen), Eröffnung: Fr, 17.1., 19 Uhr, bis 9.2., Künstler für Menschenrechte – Ausstellung zugunsten von Amnesty International, bis 22.12., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Fei geschl., Am Künstlerhaus 47, Tel. 37 33 76, www.bbk-karlsruhe.de

Galerie 38
Gebogen, geknotet, geschweißt – Stefanie Welk (Drahtskulpturen), bis 20.12., Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa n.V., Weinbrennerstr. 38, Tel. 847 85, www.galerie38.com

Galerie Bode
Acht Positionen – F. Bode/J. Ernert/M. Heublein u.a., 18.1.-15.3., Schmuckstücke auf Leinwand, Ton, Papier – Katharina Harter/Monika Woike u.a., bis 20.12., Mi-Fr 15-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Ettlinger Str. 2a, Tel. 354 84 35, www.galeriebode.de

Galerie Clemens Thimme
Für die Stiefel – Jens Stickel, bis 21.12., Mi-Fr 14-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Schützenstr. 19, Tel. 354 82 45, www.galerie-thimme.de

Galerie Hess
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Kaiserstr. 36/Ecke Kronenstr., Tel. 38 01 24, www.galeriehess.de

Galerie Knecht & Burster
Rolf Zimmermann und Künstler der Galerie, bis 22.12., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Schrade
Look Twice – Marion Eichmann (Zeichnungen/Collagen/Objekte), Eröffnung: Sa, 18.1., 16 Uhr, bis 15.3., Di-Fr 11-13 und 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 07375/418, www.galerie-schrade.de

Gallery Artpark
ARTmélange – Gruppenausstellung (Bilder/Skulpturen/Objekte), bis 11.1., Do-Fr 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, Kriegsstr. 86, www.artpark.eu

Gedok Künstlerinnenforum
Claudia Fischer-Walter (Zeichnung/Malerei)/Sine Semljé (Radierung/Installationen u.a.), Eröffnung: Fr, 7.2., 19 Uhr, bis 2.3., Beziehungsweise – Eugenia Jäger (Grafik)/Katalin Moldvay, Eröffnung: Fr, 10.1., 19 Uhr, bis 2.2., Eine schöne Bescherung – Mitgliederausstellung, bis 22.12., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, So 11-14 Uhr, Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

Kohi
Der Süden, der Süden, der hat dem Kompass die Richtung verstellt – Paul Blau, Eröffnung: Mo, 6.1., 17 Uhr, Who the fuck is Leni Riefenstahl? – Nusr Eldin Eldouma (Aquarelle), bis Ende 2013, geöffnet zu den Veranstaltungen u.n.V., Werderstr. 47, www.kohi.de

Kulturpark Alter Schlachthof
Lichtnovellen – Perfekt Futur: B. Cann/A. de Conihout/S. de Roquemaurel/E. Bernard (Ausstellungsprojekt/Lichtinstallationen), bis 28.1., Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 15-18 Uhr, Fr, 13.12. bis 22 Uhr, Sa, 14.12. 12-20 Uhr, 21.12.-7.1. Do-Sa 15-18 Uhr, 26.12. geschl., Gründerzentrum + Fleischmarkthalle, www.lichtnovellen.de

MM Projects Projektraum
Ostblock Fraktion/Knallhart – Justyna Szczerek-Cymerys/Tomislav Hrkac (Malerei/Zeichnung/Objekte), bis 11.1., Fr/Sa 13-18 Uhr u.n.V., Kriegsstr. 134, Tel. 0176/41 03 13 21, www.martinmertens.com

Neue Kunst Gallery
His Story: The real illusion of a family – Dominik Wein, Eröffnung: Fr, 17.1., 19.30 Uhr, bis 7.2., Fährtenleser – Igor Oleinikov, bis 21.12., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Pförtnerhäuschen im Schlachthof
Gegenüber 3. Akt: Antje Bessau (Bildhauerei), seit 29.11., Alter Schlachthof, tägl. 24h von außen einsehbar

Romy Ries Concept Store
Zwei – Karin Kieltsch (Stillleben)/Stefanie Müller (Zeichnungen)/Esther Ries (Collagen), bis 24.12., Mi-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr u.n.V., Yorckstr. 41, www.romyries.de

V8 Plattform für Neue Kunst
Fabian Bachmann/Björn Braun/Jörg Gelbke, Eröffnung: Fr, 13.12., 19 Uhr, bis 17.12., Sa-Di 15-19 Uhr, Viktoriastr. 8, www.viktoria8.de

Villa Gellertstraße
Mitternachtsphantasien – Studierende der PH Karlsruhe, Eröffnung: Fr, 31.1., 18 Uhr, bis 2.2., Sa 15-18 Uhr, So 11-14 Uhr, Gellertstr. 14

 

REGION

BACKNANG

Galerie der Stadt
Wagenhallen außer Haus – Stefan Rohrer/Pia Maria Martin u.a., bis 16.2., Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So + Fei 14-19 Uhr, So 14-19 Uhr, Tel. 07191/34 07 00, Petrus-Jacobi-Weg 1, www.galerie-der-stadt-backnang.de

BADEN-BADEN

Museum Frieder Burda
Geheimnis Natur – Franz Gertsch, bis 16.2., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Staatliche Kunsthalle
Macht der Machtlosen – Teresa Margolles/Alaa Awad/Rabih Mroué u.a., bis 9.2., Di-So 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

Kunstmuseum Gehrke-Remund
Frida Kahlo: Viva la vida (Dauerausstellung zertifizierter Ölrepliken)/Frida, la Tehuana (mexikanische Trachten), Di-So 11-18 Uhr, Industriestr. 9a, Tel. 07221/971 18 99, www.fridakahlo.mu oder www.kunstmuseum-gehrke-remund.de

Museum für Kunst und Technik des 19. Jh./LA 8
Kindheit – eine Erfindung des 19. Jahrhunderts, bis 9.3., Di-So + Fei 11-18 Uhr (24. + 31.12. geschl.), Lichtentaler Allee 8, www.la8-baden-baden.de

Altes Dampfbad/Gesellschaft der Freunde junger Kunst
Künstler in Baden-Baden – Oskar Schlemmer, bis 26.1., Mo-Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Auf den Punkt gekommen – Andreas Lau/Franz Gertsch/Römer + Römer, bis 9.2., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr u.n.V., Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galeriesupper.de

Galerie B
Einblicke: Zeitgenössisches Glas – Ann Wolff/Bernard Dejonghe/Jens Gussek (Glas-Skulpturen), bis 30.4., Di/Mi + Fr 16-18.30 Uhr, Sa 10.30-13 Uhr u.n.V., Bergstr. 19, Sinzheim/Baden-Baden, Tel. 07221/855 85, www.galerieb.de

BAD BERGZABERN

Galerie Erlenwein
Eva Rumpf (Keramik/Plastik/Zeichnung), ab 22.11., Di-Fr 10-12.30 + 14-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr, Weinstr. 32a, Tel. 06343/610 01 62, www.galerie-erlenwein.de

Atelier & Galerie Rainer Magold
Abstrakt, 15.12.-15.1., Spirit of Art – Verkaufsausstellung, bis 31.12. 13, Mi-So 15-18 Uhr u.n.V., Weinbergstr. 7, Tel. 06343/94 49 22

Haus des Gastes
Hiltrud Klein (Malerei), bis 3.1., tägl. 9-20 Uhr, Rötzweg 9, Tel. 06343/61 07 64

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Städtische Galerie
Raw Materials – Vom Baumarkt ins Museum, Eröffnung: Fr, 17.1., 19 Uhr, bis 30.3., Von Tagebuch bis Weblog – Tägliche Strategien in der Gegenwartskunst, bis 6.1., Di/Mi/Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So + 26.12. 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, www.bietigheim-bissingen.de

BRUCHSAL

Schloss
Weihnachtslust (Lithografien/Aquarelle/Baumschmuck u.v.a.), bis 9.2., Di-So 10-17 Uhr, 1.1.14 ab 13 Uhr, 24./25. + 31.12. geschl., Tel. 07251/74 26 61, www.schloss-bruchsal.de

Kunstverein Das Damianstor
Komplementär – Ruhe und Bewegung: Anne Haring/Michael Mahren (Plastik/Zeichnung), bis 15.12., Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Schönbornstr. 11, www.damianstor.de

DONAUESCHINGEN

Museum Biedermann
Dialog – Trialog: Jahresausstellung Künstlerbund Ba-Wü Teil II/In Hülle und Fülle – Angela M. Flaig (Objekte/Materialbilder), beide bis 16.2., Die Donauquelle ist umgezogen! – Michael von Brentano (Installation), Di-So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-biedermann.de

DURBACH

Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle
Vagabundierende Unruhe – Gruppe SPUR, 15.12.-18.5., Profile in der Kunst am Oberrhein: Armin Göhringer (Skulpturen)/Werner Schmidt (Malerei), bis 16.2., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Vier Jahreszeiten, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

EBERDINGEN-NUSSDORF

Kunstwerk/Sammlung Alison und Peter W. Klein
Konstruktives Widersprechen – F. Holstein/C. Jörg/C. Shiota u.a., 26.1.-9.6., Ankommen – J. Eirich/K. Ströbel/C. Peng u.v.a., bis 5.1., Mi-Fr + So 11-17 Uhr u.n.V., Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

ESSLINGEN

Villa Merkel
Wozu Bilder? – Gebrauchsweisen der Fotografie/Schnee schnell Schnee du bleiches Reh – Stefan Panhans, Eröffnung: So, 15.12., 11 Uhr, beide bis 16.2., Di 11-20 Uhr, Mi-So 11-18 Uhr, Pulverwiesen 25, Tel. 0711/3512 260, www.villa-merkel.de

ETTLINGEN

Museum Ettlingen
Von Biedermeier bis Barbie – Puppenstuben/Puppenküchen u.a., bis 2.2.1, Gustav Kampmann – Studioausstellung (Druckgrafiken), bis 29.12., Das lässt ja tief blicken – Der Stadtgeschichte auf der Spur (Dauerausstellung), Mi-So 10-17 Uhr, 25.12./1.1. geschl., Schloss, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

Kunstverein Wilhelmshöhe
Franz Bernhard (Radierungen/Großplastiken), Eröffnung: Fr, 14.2., 20 Uhr, bis 16.3., Dialog(E) – Voré & S. Pfeffel/H. Pelz & M. Holme u.v.a. (Gruppenausstellung), bis 15.12., Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr u.n.V., Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-ettlingen.de

Galerie Emilia Suciu
Margareta Sterian – Bilder aus der Sammlung Csallner, bis 31.12., Di-Fr 16-19 Uhr u.n.V., Pforzheimer Str. 120, Tel. 07243/386 93, www.galerie-suciu.de

Stadtbibliothek
Bilder zwischen Büchern – Ingeborg Parma-Block (Collagen/Spraypaint u.a.), bis 14.12., Di/Do/Fr 12-18 Uhr, Mi 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Obere Zwingergasse 12, www.stadtbibliothek-ettlingen.de

FREIBURG

Augustinermuseum
Baustelle Gotik. Das Freiburger Münster, bis 25.5., Di-So 10-17 Uhr, Augustinerplatz, Tel. 0761/201 25 31, www.freiburg.de/museen

Museum für Neue Kunst
Freundschaftsspiel: Die Sammlung Haas – Werke von Otto Dix/Lyonel Feininger/René Magritte u.v.a., bis 26.1., Di-So 10-17 Uhr, Marienstr. 10a, Tel. 0761/201 25 83, www.freiburg.de/museen

Amtsgericht
Aufbrechen… – Annäherung an Wolfgang Rihm, bis 30.1., Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-14 Uhr, Holzmarkt 2, Tel. 0761/205-0

GAGGENAU

Unimog-Museum
Von Flößern, Harzern und Köhlern – Geschichte der Waldgewerbe im Murgtal, bis 10.3., Di-So 10-17 Uhr, 24./31.12. und Fei geschl., An der B462, Tel. 07225/981 31-0, www.unimog-museum.com

HEIDELBERG

Kurpfälzisches Museum
Mythos Marlene Dietrich – Milton H. Greene u.a. (Fotografien), bis 9.2., Die Grablegen der Wittelsbacher, bis 2.3., Di-So 10-18 Uhr, Fei geschl., Hauptstr. 97, Tel. 06221/58 340 20, www.museum-heidelberg.de

Kunstverein
It is only a state of mind – Annie Goh/Michal Heiman/Ofri Lapid/Sarah Schönfeld u.v.a., bis 2.2., Di-Fr 12-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-19 Uhr, Hauptstr. 97, Tel. 06221/18 40 86, www.hdkv.de

HEILBRONN

Kunsthalle Vogelmann/Museum im Deutschhof
Macht. Wahn. Vision. Der Turm und urbane Giganten in der Skulptur, bis 23.2., Di-So/Fei 11-17 Uhr, Allee 28 + Deutschhofstr. 6, Tel. 07131/56 22 95, www.museen-heilbronn.de

HERXHEIM

Museum
Akkord: Musik zum Mitnehmen – Vom Kofferradio zur Datentechnik, bis 30.3., Do/Fr 14-19 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Di/Mi n.V., Untere Hauptstr. 153, Tel. 07276/50 24 77, www.museum-herxheim.de

KRAICHTAL

Ursula Blickle Stiftung
Drawingroom – Internat. Gruppenausstellung (Zeichnungen), bis 15.12., Mi 14-17 Uhr, So 14-18 Uhr u.n.V., Mühlweg 18, Kraichtal-Unteröwisheim, Tel. 07251/609 19, www.ursula-blickle-stiftung.de

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
Frische Kunst – Aktuelle Positionen junger Künstler(innen), Eröffnung: Fr, 13.12., 20 Uhr, bis 26.1., Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So + Fei 14-17 Uhr u.n.V., 23.-31.12. geschl., Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.villa-streccius.de, www.kunstverein-landau.de

Galerie Katrin Hiestand
Kleine Formate und Editionen, bis 11.1. 14
Di-Fr 10-16 Uhr, Sa 10-15 Uhr u.n.V., Stadthausgasse 11, Tel. 06341/968 90 73, www.galerie-hiestand.de

Der Brillenmacher
Marc Reibel (Skulpturen), bis 1.5., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Marktstr. 40, Tel. 06341/854 40, www.der-brillenmacher-landau.de

LAUTERBOURG

Altes Pumphaus
VTS_01_8 10517 und andere Zeichnungen – Laia Ventayol/Bernd Vogel (Collagen/Tagebücher), 14./15.12., 14-19 Uhr, Finissage: Sa, 21.12., 18 Uhr, 1 Chemin Heckenau (am Bahnhof), www.das-pumphaus.de

LUDWIGSHAFEN

Wilhelm-Hack-Museum
Michael Raedecker tour, bis 23.2., Hackordnung #5: FormFREIheit, bis 14.9., Kabinettstücke #1/#2: Johann Georg Müller, bis 5.1./Eudardo Chillida, 30.1.-21.4., dis>play: Dial M for Mother – Eli Cortiñas, bis 9.3., Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

Rudolf-Scharpf-Galerie
Carsten Sievers (Papierarbeiten/Reliefs/Skulpturen), Eröffnung: Fr, 17.1., 19 Uhr, bis 21.4., Van Bommel Van Dam Preis – Christoph Knecht/Anne Geene/Axel Braun u.v.a., bis 22.12., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 13-18 Uhr, Hemshofstr. 54, Tel. 0621/529 19 68 oder 504 30 45, www.wilhelmhack.museum

MANNHEIM

Kunsthalle
Dix/Beckmann: Mythos Welt, bis 23.3., Di-So 11-18 Uhr, Mi 18-20 Uhr, Friedrichsplatz 4, www.kunsthalle-mannheim.de

Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Bassermannhaus/Zephyr – Raum für Fotografie: Real Estate – Susa Templin, bis 26.1., Di-So 11-18 Uhr, C4, 9b, www.zephyr-mannheim.de

Museum Weltkulturen D5
Di-So 11-18 Uhr, www.rem-mannheim.de

Museum Zeughaus C5/Barockschloss
Die Wittelsbacher am Rhein – Die Kurpfalz und Europa, bis 2.3., Im Auftrag… Fotografien aus Handwerk und Industrie – Robert Häusser, bis 12.1., Di-So 11-18 Uhr, www.rem-mannheim.de

Technoseum
Biologie + Technik = Bionik, tägl. 9-17 Uhr (24./31.12. geschl.), Museumstr. 1, 0621/429 89, www.technoseum.de

NEUENBÜRG

Schloss Neuenbürg
Engelgeschichten aus der Sammlung Maud Pohlmeyer, bis 6.1., Di-Sa 13-18 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr, Tel. 07082/79 28 61, www.schloss-neuenbuerg.de

OFFENBURG

Museum im Ritterhaus
Die große Zizenhausener Keramikkrippe, bis 5.1., Horn_Los – Nashorn-Raub in deutschen Museen, bis 16.3., Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970 (stadthistorische Dauerausstellung), Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

Städtische Galerie
Pokorny (Bildhauerei), bis 19.1., Genfer Blöcke – Gretel Haas-Gerber, bis Anfang 2014, Di/Do/Fr 13-17 Uhr, Mi 13-20 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.museum-offenburg.de

PFORZHEIM

Stadtmuseum
Heißes Eisen – 2000 Jahre Bügeln, bis 9.3., Di-Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59

Schmuckmuseum
Junge Schmuckkunst im Museum, Eröffnung: Do, 30.1., 19 Uhr, bis 16.2., Schmuck – Iris Bodemer/Ute Eitzenhöfer, bis 26.1.14, Di-So 10-17 Uhr, Reuchlinhaus, Jahnstr. 42, Tel. 07231/39 29 70, www.schmuckmuseum.de

Pforzheim Galerie
Kurt Fuchs, 2.2.-23.3., Fritz Vahle/Abracadabra – Plakate von Tomi Ungerer + Kabinett Rainer Küchenmeister, alle bis 12.1., Mi/Sa 14-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Bleichstr. 81, Tel. 07231/39 20 79

Galerie Brötzinger Art
Rüdiger Penzkofer/Rainer Schall (Rauminszenierung), Eröffnung: Fr, 14.2., 20 Uhr, bis 16.3., Zwischenlage – Stephan Wolter (Bildobjekte/Zeichnungen), Eröffnung: Fr, 10.1., 20 Uhr, bis 9.2., Art to Go – Gruppenausstellung, 14./15.12., Do 14-17 Uhr, Fr/Sa 18.30-22 Uhr, So 11-18 Uhr (Penzkofer/Wolter) + Sa/So 14-18 Uhr (Art to Go), Fei geschl., Brunnenstr. 14, Tel. 07231/46 51 42, www.galerie-broetzinger-art.de

Kunsthaus 19/21
Russische Moderne 1990-1995 (Gemälde/Skulpturen), bis 26.1., So 14-17 Uhr u.n.V., Bleichstr. 21, Tel. 07231/419 40 05, www.kunsthaus19-21.de

Reuchlinhaus (Kunstverein)
Stronger than fear is hope – Bodo Korsig (Bilder/Reliefs), bis 26.1., Di-So u. Fei 10-17 Uhr, Jahnstr. 42, Tel. 07231/215 25, www.kunstvereinpforzheim.de

RASTATT

Stadtmuseum
Die Rheinauen – Rolf Bostelmann/Rainer Deible (Fotografie), bis 12.1., Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 10-17 Uhr, Herrenstr. 11, Tel. 07222/972 84 00

Wehrgeschichtliches Museum
Klein aber fein – Waffenminiaturen aus drei Jahrhunderten, bis 12.1., Di-So + Fei 10-16.30 Uhr, 24./25./31.12. geschl., 1.1. ab 13 Uhr, Herrenstr. 18, Tel. 07222/342 44, www.wgm-rastatt.de

Städtische Galerie Fruchthalle
Über Grenzen sehen – Agnes Märkel (Bimediale Bilder), 1.2.-4.5., Metamorphosen – Hildegard Fuhrer (Malerei), bis 19.1., Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Kaiserstr. 48, Tel. 07222/972 84 10, www.galerie-fruchthalle-rastatt.de

RUPPERTSBERG

Weinkeller Hoheburg
Annette Häublein (Grafik/Poster u.a.), bis Frühjahr 2014, zu den übl. ÖZ, Hauptstr. 94, Tel. 06326/962 97-0, www.ruppertsberger.de

SCHWEIGEN-RECHTENBACH

Skulpturengarten
Petra Roquette (Skulpturen/Objekte), bis April 2014, öffentlicher Schulpark, Hauptstr. 20

SINDELFINGEN

Schauwerk
VAF – Aktuelle Positionen italienischer Kunst, 9.2.-27.4., Incontri – Zeitgenössische italienische Kunst, bis 14.9., Sky Columns – Jacob Hashimoto, bis 7.9., Rotesque – M. Creed/G. Graubner u.v.a., bis 12.1., Sa/So 11-17 Uhr, Di/Do 15-16.30 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, www.schauwerk-sindelfingen.de

SPEYER

Historisches Museum der Pfalz
40 Jahre Playmobil – Eine Abenteuerreise durch die Zeit, bis 22.6., Johann Baptist Schraudolph: Entwürfe zur Ausmalung des Speyerer Doms, bis 9.2., Di-So 10-18 Uhr, www.museum.speyer.de

Lindner Hotel & SPA Binshof
VIPs – Rainer Magold (Malerei/Porträts), bis 15.1., tägl. durchgehend geöffnet, Binshof 1

STAUFEN

Keramikmuseum
Der Elefant, das Porzellan und andere Kreaturen – Peter Guggenbühler, 14.2.-15.6., Mi-Sa 14-17 Uhr, So 11-13 + 14-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/67 21, www.landesmuseum.de


WÖRTH AM RHEIN

Städtische Galerie Altes Rathaus
Mitgliederausstellung des Kunstvereins, bis 22.12., Do 16-19 Uhr, So 14-18 Uhr, Ludwigstr. 1, www.kunstverein-woerth.de

< Februar 2014 >

Zurück

< Juni 2017 >