KUNSTKALENDER

< Mai 2017 >

Kunstkalender Februar - März 2016

-

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
Concerning Concrete Poetry + You’ll Be There When I’ll Be Near – Hannah Weinberger, beide bis 3.4., 31,2 laufende Meter (in Kooperation mit der HfG), bis 30.10., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 0721/282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
Bella Bibliotheca. Kostbarkeiten einer K’her Italiensammlung, Eröffnung: 25.2., 19 Uhr, bis 28.5., Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
OMG! – Objekte mit Geschichte, bis 29.5., Ich, Karl Wilhelm! Die Legende meiner Stadt (Filmerlebnis im Schlossturm), Von Sokrates bis Ai Weiwei: Meinung hat (k)eine Freiheit, Sonderausstellung, Di-Do 10-17 Uhr, Fr-So/Fei 10-18 Uhr, Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

Generallandesarchiv
Was damals Recht war – Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht, bis 1.4., Di-Do 8.30-17.30 Uhr, Fr 8.30-19 Uhr, Nördl. Hildapromenade 3, Tel. 926 22 06, www.landesarchiv-bw.de/glak

Majolika Galerie
Raymond E. Waydelich, Herrmann Grüneberg (Keramische Arbeiten), bis 20.3., Di-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11.30-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Orgelfabrik Durlach
Pavillon Calmo – Dorina Strecker, Sabrina Franz, Mimi Kunz u.a., bis 21.2., Orgeln – Carlo Haas, Sebastian Putzke, Mona-Marie Scholze, Eröffnung: 28.2., 19 Uhr, Finissage: 13.3., 14 Uhr, Do/Fr 17-20 Uhr, Sa 15-20 Uhr, So 11-18 Uhr, Wolfram Klein (Malerei/Zeichung), Eröffnung: 10.3., 18 Uhr, bis 13.3., Fr/Sa 17-19.30 Uhr, So 14-17 Uhr, Amthausstr. 17, Tel. 428 98, www.orgelfabrik-verein.de

Pfinzgaumuseum Durlach
Genug gejubelt?! Pleiten, Pech und Glücksfälle in der K’her Stadtgeschichte, bis 27.3., Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Mi 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum

Prinz-Max-Palais/Stadtmuseum
Genug gejubelt?! Pleiten, Pech und Glücksfälle in der K’her Stadtgeschichte, bis 27.3., Di/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlstr. 10, Tel. 133 39 87, www.karlsruhe.de/stadtmuseum

Produzentengalerie 20. Juni
Atelierfest mit Fattone (Soul/Funk) und neuen Arbeiten von Martin und Angela Krieglstein, Michael Thomas und Victoria Tobostai, Sa, 20.2., 20 Uhr, bis 20.3., Do/Fr/Sa 13-22+So 10-17, Douglasstr. 9, www.martin-krieglstein.de

Regierungspräsidium
Gregor International Calendar Award 2016, Eröffnung: 18.2., 18 Uhr, bis 20.3., Meister in Form und Farbe – Gestaltungswettbewerb/Ausstellung (Maler-/Lackiererhandwerk), bis 28.2., Di-So 11-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 17, www.rp-karlsruhe.de

Staatliche Kunsthalle
Zeitigen – Elger Esser, Preisverleihung Großer Staatspreis für Bildende Kunst 2016: 19.2., 19 Uhr, bis 10.7., Di-So 10-18 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Staatliches Museum für Naturkunde
Farben der Erde – Bernhard Edmaier (Fotografie), bis 13.3., 175 Jahre Naturwissenschaftl. Verein K’he e.V., bis 20.3., Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175 21 11, www.smnk.de

Stadtarchiv
Vor 50 Jahren – Mit Horst Schlesiger durch das Jahr 1966, bis 27.10., Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 0721/133 42 25, Markgrafenstr. 29, www.karlsruhe.de/stadtarchiv

Städtische Galerie
Werkschau der ProfessorInnen der Staatl. Akademie der Bildenden Künste K’he, bis 21.2., Stober Pullober – Katja Colling, bis 17.4., umgehängt 2016. Idole und Legenden, bis Frühjahr 2017, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 7, www.staedtische-galerie.de

Wasser- und Brunnenmuseum
Wasser – Lebenselement, Christa Kress & Dietmar Zankel, bis Mitte März, Mi 15-17 Uhr, Wasserwerk Durlacher Wald, www.stadtwerke-karlsruhe.de

ZKM-Medienmuseum
Virtual Sound Gallery, bis 28.2., Exo-Evolution + The Future Is Here, bis 28.2., Global Games, bis 17.4., Global Control and Censorship, bis 1.5., Die Infosphäre des 19. Jh., bis 1.5., Allahs Automaten, bis 21.8., New Sensorium. Exciting From Failures of Modernization, Eröffnung: 4.3., 19 Uhr, bis 4.9., Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

BBK/Künstlerhaus
Kathrin Leopolder + Jörn Kausch, 14.2.-6.3., The Best Of & Something Else – Herbert Wetterauer + franz E hermann, 13.3.-3.4., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Fei geschl., Am Künstlerhaus 47, Tel. 37 33 76, www.bbk-karlsruhe.de

CAS Software AG

KA.N. Zauberhaftes Schlendern – Claudio Doimo (Fotografie), Eröffnung: 26.2., 19 Uhr, bis 3.6., Mo-Fr 9-18 Uhr, CAS-Weg 1-5 (Technologiepark), www.cas.de

Centre Culturel Franco-Allemand
Voyages Imaginaires – Franziska Drareg, bis 25.2., Gisela Engeln-Müllges (Malerei/Skulptur), Eröffnung: 4.3., 18 Uhr, bis 31.3., Mo-Do 10-12.30 + 14-18 Uhr, Fr 10-12.30 Uhr, Postgalerie 3. OG, www.ccf-ka-de

Galerie Clemens Thimme
Horst Antes, bis 5.3., Combinazione Arrabbiatica – Axel Heil + Uwe Lindau, 11.-19.3., Mi-Sa 14-18 Uhr, Lorenzstr. 2, www.galerie-thimme.de

Galerie Knecht & Burster
Ferne und nahe Gärten – Elke Wree (Malerei), bis 5.3., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Rotloff
was man sieht – Agnes Märkel, bis 26.2., Mi-Fr 14.30-19 Uhr, Sophienstr. 105, Tel. 84 32 25, www.galerie-rotloff.de

Galerie Schrade
Aqua Pictures – HA Schult, bis 12.3., Di-Fr 11-13 + 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 151 87 74, www.galerie-schrade.de

Gedok
Wachsen wollen – Christina Schneider, Silvia Braun (Textile Werke/Bilder), bis 28.2., Nulla Dies Sine Linea – Sigrid Jordan, Eröffnung: 4.3., 19 Uhr, bis 3.4., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-16 Uhr, Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

Geschwisterraum
Opulence – Jan Zöller, Eröffnung: 12.2., 19 Uhr, bis 21.2., Mo/Di 17-19 Uhr, Kriegsstr. 134, www.geschwisterraum.de

Internationales Begegnungszentrum
Zahl, Zeichen, Wort Volume 3 – Isis Chi Gambatté, 12.3.-1.4., ÖZ nach tel. Absprache, Kaiserallee 12d, Tel. 89 33 37 10, www.ibz-karlsruhe.de

Kohi
Seidenstraße – Rainer Kehres, bis Anfang April, geöffnet während Veranstaltungen u.n.V., Werderstr. 47, www.kohi.de

Kunstraum Neureut
Winter, Frühling, Sommer, Herbst – Julia Staiger (Malerei), bis 28.2., Zeichnerische Entlarvung sprachlicher Mehrdeutigkeiten – Flor Sumenho, Eröffnung: 10.3., bis 20.3., Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-17 Uhr, Altes Milchhäusle, Kirchfeldstr. 122, www.kunstraum-neureut.de

Meyer Riegger
Waldemar Zimbelmann, bis 5.3., Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Klauprechtstr. 22, Tel. 82 12 92, www.meyer-riegger.de

Neue Kunst Gallery
Limits are made to be broken –Van Ray (Pop-/Urban-/Street Art), bis 5.3., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Pförtnerhäuschen (Schlachthof)
Dieter Paul, bis 24.2., Sebastian Siechold, Eröffnung 26.2., 20 Uhr, bis 23.3., jederzeit einsehbar, Alter Schlachthof 9+49

Poly Produzentengalerie
Zwischen Fischen – Kerstin Schmitt (Malerei), Eröffnung: 19.2., 19 Uhr, Finissage: 28.2., 14 Uhr, Viktoriastr. 9, www.poly-galerie.org, www.schmittkerstin.de

Projektraum Fettschmelze
Identität und Erscheinung – Byung Chul Kim, Eröffnung: 18.2., 19 Uhr, bis 25.2., Alter Schlachthof 25, www.fettschmelze.org

Siemens
115 Jahre Siemens in Karlsruhe, virtuelle Ausstellung, www.siemens.de/von-tradition-und-innovation

Weingrüll
Randgruppe – Enrico Bach, bis 27.2., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Nowackanlage 7, Tel. 75 96 94 05, www.weingruell.de

REGION

BACKNANG

Galerie der Stadt
Hände hoch! – Silke Schatz, Eröffnung: 26.2., 20 Uhr, bis 17.4., Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-19 Uhr, Petrus-Jacobi-Weg 1, Tel. 07191/34 07 00, www.galerie-der-stadt-backnang.de

BADEN-BADEN

Museum Frieder Burda
Gerhard Richter. Birkenau, bis 29.5., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Staatliche Kunsthalle
Gutes böses Geld, 5.3.-19.6., Di-So 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

LA 8
Die Preußen im Westen – Kunst, Technik und Politik im 19. Jh., bis 28.2., Di-So + Fei 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8, www.la8.de

Freunde junger Kunst
Evelyn Weinzierl (Skulptur), Eröffnung: 14.2., 11 Uhr, bis 28.3., Di-Fr 15-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Altes Dampfbad, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Possen auf dem Deich – Roland Schauls, bis 10.4., Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galeriesupper.de

BAD BERGZABERN

Artgalerie am Schloss
Heidi Hielscher (Malerei/Holzskulpturen), Eröffnung: 21.2., 11 Uhr, bis 13.3., Do/Fr 16-18 Uhr, So 15-18 Uhr, Schlossgasse 3, Tel. 06343/328 07, www.kunstgilde-art.de

Haus des Gastes
Gabriele Philipp (Malerei), bis 30.03., Rötzweg 7, Tel.06343/700 78 10, www.bad-bergzaberner-land.de

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Städtische Galerie
Wunder der sofortigen Schönheit – Cornelius Völker, bis 28.3., Zwischen Spur und Natur – Edel Zimmer, bis 20.3., Di/Mi/Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, galerie.bietigheim-bissingen.de

BÖBLINGEN

Städtische Galerie
Bildnisse der zweiten und dritten Dimension – Fritz Steisslinger als Porträtist und Plastiker, bis 6.3., Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa 13-18 Uhr, So 11-17 Uhr, Pfarrgasse 2, Tel. 07031/669 16 81, www.boeblingen.de

BRUCHSAL

Barockschloss
Faszination LEGO – Reise um die Welt, bis 7.3., Di-Fr 13-17 Uhr, Sa/So/Fei 10-17 Uhr, www.schloss-bruchsal.de

BÜHL

Bühler Innovations- und TechnologieZentrum
Wildwechsel – Jutta Franke, Alexandra Bartele, bis 31.5., Mo-Do 8.30-12.30 Uhr, u.n.V., Am Froschbächle 21

DONAUESCHINGEN

Museum Art.Plus
Between – Michael Danner, Sebastian Kuhn, Gert Riel (Skulptur/Installation), Eröffnung: 26.2., 12 Uhr, bis 22.1.2017, Regional-International – Erich Hauser, bis 3.4., (bis 27.2. geschlossen) Di-So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-art-plus.com

DURBACH

Museum für Aktuelle Kunst/Sammlung Hurrle
Werkschau Arno Rink, bis 17.4., Profile in der Kunst am Oberrhein: Josef Bücheler, Michael Blum, bis 6.3., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Vier Jahreszeiten, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

EBERDINGEN-NUSSDORF

Kunstwerk Klein
Neue Bilder – Malerei der Aborigines, bis 5.6., Mi-Fr + So 11-17 Uhr, Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

ETTLINGEN

Museum Ettlingen
Raumchoreografien – Tanz, Klang und Raum in der Skulptur von Gerlinde Beck, 5.3.-22.5., Mi-So 11-18 Uhr, Schlossplatz 3, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

Kunstverein Wilhelmshöhe
Archipel 1.0. – Dagmar Hugk, bis 13.3., Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-wilhelmshoehe.de

GERMERSHEIM

Kunstverein
Bruch Abrieb Folie – Karlheinz Bux, Axel Philipp, Philipp Voré, Eröffnung: 12.3., 17 Uhr, bis 10.4., Sa 15-17 Uhr, So 14-18 Uhr, Zeughausstr. 10, www.kunstportal-pfalz.de

HEIDELBERG

Keil-Collection
Peter Robert Keil, bis 31.12., Goldschmidtstr. 4-6, Tel. 06221/83 28 45, www.keil-collection-heidelberg.de

Textilsammlung Max Berk
Von Schmetterlingen und Drachen – Textile Schätze südchinesischer Bergvölker, 21.2.-29.5., Mi, Sa/So 13-18 Uhr u.n.V., Brahmsstr. 8, HD-Ziegelhausen, Tel. 06221/80 03 17, www.museum-heidelberg.de

HERXHEIM

Museum
Menschen bei der Arbeit – Christian Uhl (Malerei), Eröffnung: 26.2., 19 Uhr, bis 3.4., Do/Fr 14-19 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Di/Mi n. V., Untere Hauptstr. 153, Tel. 07276/50 24 77, www.museum-herxheim.de

HEILBRONN

Kunsthalle Vogelmann
Joseph Beuys und Italien, bis 29.5., Di-So/Fei 11-17 Uhr, Do bis 19 Uhr, Allee 28, Tel. 07131/839 70, www.museen-heilbronn.de

Museum im Deutschhof
Hanns Reeger. Ein Talheimer Maler wird wiederentdeckt, bis 21.2., Di 10-19 Uhr, Mi-So/Fei 10-17 Uhr, Deutschhofstr. 6, Tel. 07131/56 22 95, www.museen-heilbronn.de

KAISERSLAUTERN

Museum Pfalzgalerie
Stillleben – Vera Mercer, bis 3.4., Elementares: Sitzen, Stehen, Liegen (Skulptur), bis 24.4., Verborgenes – Bestandsprobe III, bis 24.4., Di 11-20 Uhr, Mi-So 10-17 Uhr, Museumsplatz 1, Tel. 0631/364 72 01, www.mpk.de

KÜNZELSAU

Museum Würth
Skulptur im Focus der Sammlung Würth – Die Robert-Jacobsen-Preisträger der Stiftung Würth/Von Alaska bis Syrien – Reisefotografien von Reinhold Würth, beide bis 3.6., Mo-So 11-18 Uhr, Reinhold-Würth-Str. 15, www.kunst.wuerth.com

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
Zwischen Himmel und Erde – Finn Cato Gabrielsen, Jochen Schambeck (Malerei), bis 6.3., Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So 14-17 Uhr, Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.kunstverein-landau.de

Striefflerhaus
Lieblingsstücke, bis 16.3., Fr-So 14-17 Uhr, Löhlstr. 3, Tel. 06341/862 04, www.strieffler-haus.de

Der Brillenmacher
Mischmasch – Marc Reibel (Skulptur), Eröffnung: 13.2., 19.30 Uhr, bis 13.5., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Marktstr. 40, Tel. 06341/854 40, www.der-brillenmacher-landau.de

Galerie Hiestand
Große und kleine Formate, bis 19.2., Di-Fr 10-16 Uhr, Sa 10-15 Uhr u.n.V., Stadthausgasse 11, Tel. 06341/968 90 73, www.galerie-hiestand.de

LUDWIGSBURG

Kunstzentrum Karlskaserne
different ways – Junge zeitgenössische Positionen aus Stuttgart, Karlsruhe und Crailsheim, bis 28.2., Do 17-20 Uhr, Sa/So 11-16 Uhr, Hindenburgstr. 29, Tel. 07141/910 32 41, www.karlskaserne.de

LUDWIGSHAFEN

Wilhelm-Hack-Museum
Wie leben? – Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto, bis 28.3., Quellen des Lebens – Vom Ursprünglichen in der Kunst des Expressionismus bis zur Nachkriegszeit, bis 24.4., Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

MANNHEIM

Kunsthalle
Arche – Malerei der Moderne, bis Mai, Di-So 11-18 Uhr, Mi 18-20 Uhr, Friedrichsplatz 4, www.kunsthalle-mannheim.de

Galerie Keller
Thomas Putze, Andreas Weizenbach, bis 27.2., Do/Fr 14-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, u.n.V. Rheindammstr. 50, Tel. 0621/828 38 21, www.galeriekeller.de

MAULBRONN

Kunstsammlung Jutta & Manfred Heinrich
Rainer Fetting/Reinhard Pods/Hans-Hendrik Grimmling/Iva Vacheva u.v.a. (Dauerausstellung), So 13.30-17 Uhr, Schafhof 2, Tel. 07043/95 79 10, www.kunstsammlung.maulbronn.de

NEUENBÜRG

Schloss
Scheherazade erzählt. Märchen aus 1001 Nacht, Eröffnung: 13.3., 11 Uhr, bis 11.9., Di-Sa 13-18 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr, Tel. 07082/79 28 61, www.schloss-neuenbuerg.de, www.landesmuseum.de

NEUSTADT

Villa Böhm
Philip Emde (Papierarbeiten), Eröffnung: 26.2., 19 Uhr, bis 13.3., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-13 + 15-18 Uhr, www.kunstverein-nw.de

OFFENBURG

Museum im Ritterhaus
Engel – Zwischen Himmel und Erde, bis 28.2., Wald – Land – Fluss (Stein, Pflanze, Tier), Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970 (stadthist. Dauerausstellung), Di-So 10-17 Uhr, Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

Städtische Galerie
XX oder der Mummelsee in der Pfanne – Tim Otto Roth, Eröffnung: 19.2., 19 Uhr, bis 29.5., Di-Fr 13-17 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.galerie-offenburg.de

PFORZHEIM

Stadtmuseum
Sie bauten eine neue Stadt – Der Neuaufbau von Pforzheim nach 1945, bis 21.2., Eutinger Künstlerkolonie, 13.3.-26.6., Mi/Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59, www.kultur.pforzheim.de

Schmuckmuseum
Anziehend – von der Fibel zur Brosche, bis 21.2., Di-So + Fei 10-17 Uhr, Reuchlinhaus, Jahnstr. 42, Tel. 07231/39 29 70, www.schmuckmuseum.de

Pforzheim Galerie
Hermann Ruf, bis 28.3., Aufbruch Textil, bis 22.5., Neue Ansichten: Mein Lieblingsbild, bis Mitte 2016, Mi/Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Bleichstr. 81, Tel. 07231/39 20 79

Kunstverein im Reuchlinhaus
Bääääng!!! – Ellen DeElaine, Mike MacKeldey, bis 10.4., Di-So/Fei 10-17 Uhr, Jahnstr. 42, Tel. 07231/215 25, www.kunstvereinpforzheim.de

Gasometer Pforzheim
Rom im Jahr 312 – Yadegar Asisi (Panorama), Di-So 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr, Hohwiesenweg 6, Tel. 07231/776 09 97, www.gasometer-pforzheim.de, www.asisi.de

Kupferdächle
frei gestellt – Christian Strötges (Fotografie), Eröffnung: 12.2., 19 Uhr, bis 10.4., Di-Fr 16-21 Uhr + zu den Veranstaltungen, Kallhardtstr. 31, Tel. 07231/280 95-0, www.kupferdaechle.de

RASTATT

Städtische Galerie Fruchthalle
Kunstlicht & Utopolis – Susanne Zetzmann, bis 17.4., Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Kaiserstr. 48, Tel. 07222/972 84 10, www.galerie-fruchthalle-rastatt.de

Stadtmuseum
Über das Leben des Wasserbauingenieurs und Gelehrten Johann Gottfried Tulla, bis 28.2., Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Herrenstr. 11, Tel. 07222/972 84 00, www.stadtmuseum-rastatt.de

Wehrgeschichtliches Museum
Offiziersgeschenke aus zwei Jahrhunderten, bis 28.2., Di-So+Fei 10-16.30 Uhr, Herrenstr. 18, Tel. 07222/342 44, www.wgm-rastatt.de

RAVENSBURG

Kunstmuseum

Mirror Moves – Helga Griffiths/Körper, Farbe, Licht – Max Pechstein, beide bis 10.4., Di-So 11-18 Uhr, Fr 11-19 Uhr, Tel. 0751/828 10, Burgstr. 9, www.kunstmuseum-ravensburg.de

SCHWETZINGEN

Schloss/Neue Orangerie
Les Fleurs Animées – Grandville (1803-1847), bis 24.4., tägl. 10-16 Uhr, Tel. 06221/12 88 28


SINDELFINGEN

Schauwerk
Venusfalle – Anselm Kiefer/Alex Katz/Udo Rondinone u.a., bis 29.5., I Like America, bis 4.9., Lichtwirbel – rosalie, Eröffnung: 13.3., 11.30 Uhr, bis 12.3.2017, Di/Do 15-16.30 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, www.schauwerk-sindelfingen.de

SINZHEIM

Galerie B
Aurelia Waßer (Bild/Skulptur), bis 29.2., Mo-Sa n.V., Bergstr. 19, Tel. 07221/855 85, www.galerieb.de

SPEYER

Städtische Galerie
scheinBAR – Marita Mattheck, Sylvia Richter-Kundel, Anne-Marie Sprenger, bis 6.3., Do-So 11-18 Uhr, Flachsgasse 3, Tel. 06232/14 23 99, www.speyer.de

STAUFEN

Keramikmuseum

Missgeschicke – Produktionsfehler und ihre Ursachen, bis 30.11., Mi-Sa 14-17 Uhr, So 11-13 u. 14-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/67 21, www.landesmuseum.de

STRASBOURG

Le Vaisseau
Haste Töne? Klänge zum Hören, Sehen und Anfassen, bis 4.9., Di-So 10-18 Uhr, 1 bis rue Philippe Dollinger, www.levaisseau.com

STUTTGART

Galerie Klaus Braun
Farblagen – Elvira Lantenhammer, Gerhard Scharnhorst (Malerei), bis 23.3., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Charlottenstr. 14 (Passage, 5. OG), Tel. 0711/640 59 89, www.galerie-klaus-braun.de

Zurück

< Mai 2017 >