KUNSTKALENDER

< November 2017 >

Kunstkalender Juli - September 2014

-

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
Wir gucken fern, weil wir uns die Revolution nicht leisten können – Annette Wehrmann, bis 7.9., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 0721/282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
Die deutsche Feldpresse 1914/18, bis 3.10., Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
Max Laeuger – Gesamt. Kunst. Werk., bis 5.10., Di-So + Fei 10-18 Uhr, Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

CAS Software AG
Zeitweilig – Onuk (Fotografie), Eröffnung: Fr, 18.7., 19 Uhr, bis Mitte Okt, Mo-Fr 9-18 Uhr, Technologiepark, CAS-Weg 1-5

EnBW
Energie im Spiegel der Karikatur, bis 25.7., Mo-Fr 10-18 Uhr, Fei geschl., Durlacher Allee 93

Erinnerungsstätte Ständehaus
Parlament und Ständehaus im Ersten Weltkrieg, bis 25.10., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Ständehausstr. 2

Fasanenschlösschen
Emil Wachter – Karlsruhe, rund ums Schloss, Eröffnung: Fr, 8.8., 19 Uhr, bis 24.8., Mo/Di geschlossen, Fasanengarten östl. des Schlossturms

Good Karma Coffee
Walk The Line, Eva-Magdalena Blum/Kunstakademie Karlsruhe, Vernissage: Di, 12.8., 16 Uhr, 13.8.-13.9., Di-Fr 10-16 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.goodkarmacoffee.de

Heimatfreunde Grötzingen
125 Jahre Malerkolonie Grötzingen – Maler bei den Heimatfreunden, bis 14.9., So/Fei 14-18.30 Uhr, Schultheiß-Kiefer-Str. 6, www.heimatfreunde-groetzingen.de

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Breaking Timeline – Studierende der Akademie für Angewandte Kunst Rijeka, bis 18.7., Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr, Moltkestr. 30, Gebäude A

Majolika Galerie
Kunst in Bädern, bis 14.9., Di-Fr 10-19 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Museum beim Markt
Instrumenta Sceleris – Asservate des Verbrechens: Simone Demandt, bis 17.8., Di-Do 11-17 Uhr, Fr-So + Fei 10-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 6, Tel. 926 65 78, www.landesmuseum.de

Pfinzgaumuseum Durlach
Der Krieg daheim. Karlsruhe 1914-18, bis 26.10., „Kriegsspuren – Familienerinnerungen an den Ersten Weltkrieg“, Eröffnung: Fr, 25.7., 19 Uhr, Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum

Raumfabrik Durlach
Duo – Künstlerverein PlakatWandKunst, bis 30.9., An der Raumfabrik 36 (Parkgelände Areal B/Außenwände), tägl. einsehbar, www.raumfabrik-durlach.de, www.plakatwandkunst.com

Regierungspräsidium
Forum Kunst – Förderwettbewerb, ab 11.9., Kunsthandwerk – Wettbewerb und Landesausstellung, bis 20.7., Di-So 11-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 17

Staatliche Kunsthalle
Bauen und Zeigen – Aus Geschichte und Gegenwart der Kunsthalle, bis 21.9., Zerschossene Illusionen – Beckmann, Heckel, Dix und der Erste Weltkrieg, bis 3.8., Tor, Tor, Toor! – Das Spiel der Spiele in der Kunst, bis 5.10., Grünewalds Kreuztragung – Die Restaurierung eines Hauptwerkes deutscher Kunst, verl. bis 21.9., Di-So + Fei 10-18 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Städtische Galerie
Die andere Moderne – Kunst und Künstler in den Ländern am Rhein 1900-1922, Eröffnung: Fr, 1.8., 19 Uhr, bis 19.10, ...12 Minuten von Karlsruhe – Die Grötzinger Malerkolonie, bis 5.10., Krieg, Gewalt, Verletzlichkeit – Macht und Ohnmacht des Menschen, bis 24.8., Umgehängt: Figuration und Abstraktion von den 1970er Jahren bis heute, bis Okt., Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 27, Tel. 133 44 44, www.staedtische-galerie.de

Staatliches Museum für Naturkunde
Glanzlichter – Naturfotografie, Eröffnung: Mi, 30.7., 18 Uhr, bis 7.9., Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175 21 11, www.naturkundemuseum-karlsruhe.de

Stadtarchiv
Liebesgaben an die Front – Sammlungen im Krieg 1914-18, bis 23.10., Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 0721/133 42 25, Markgrafenstr. 29 (Foyer), www.karlsruhe.de/stadtarchiv

Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Der Krieg daheim. Karlsruhe 1914-18, bis 26.10., Di/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlstr. 10, Tel. 133 39 87, www.karlsruhe.de/stadtmuseum

Verkehrsmuseum
Altes Blech wird wieder jung – Live-Schrauberei, bis 2.8., So 10-13 Uhr, Tel. 37 44 35, Werderstr. 63, www.verkehrsmuseum-karlsruhe.de

Wasser-/Brunnenmuseum der Stadtwerke
Wasser und Brot – Tutilo Karcher/Amei Hoffmann/Candace Carter u.v.a. (Malerei/Skulpturen), bis 21.3.2015, Mi 15-17 Uhr u.n.V., Tel. 599 32 02, Wasserwerk Durlacher Wald, Wasserwerkstr. 4

Zirkuszelt im Otto-Dullenkopf-Park
Mémoires perdues – Kunstprojekt im öffentlichen Raum

ZKM – Medienmuseum/Museum für Neue Kunst
Jean-Jacques Lebel – Die höchste Kunst ist der Aufstand/Jonas Mekas – 365 Day Project, Eröffnung: Fr, 25.7., 19 Uhr, beide bis 9.11., Mitspiel – Claus Bremer: Theater und Poesie 1949-1994, bis 5.10., Beuys Brock Vostell, bis 9.11., GJ Lischka. Present Mind, bis 3.8., Mapping Spaces – Netzwerk des Wissens in der Landschaftsmalerei des 17. Jhdts, bis 13.7., Holografie in der Kunst und in bildgebenden Verfahren, bis 17.8., Planetare Allianz – Ed Sommer, bis 2.11., Gameplay – Welt der Spiele reloaded/The Morning Line (Klanginstallation), beide bis Ende 2015, Perry Hoberman: Farady’s Garden – interaktive kinetische Skulptur 1990-1994, Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, MNK 16.-24.7. geschl., Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

Architekturschaufenster
Architektur in Palästina 1918-1948, bis 17.7., Mo-Do 9-12 + 14-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr, Waldstr. 8, Tel. 160 22 92, www.architekturschaufenster.de

BBK/Künstlerhaus
Diptychon – Mitgliederausstellung, bis 27.7., Di-Fr 15-19 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Fei geschl., Am Künstlerhaus 47, Tel. 37 33 76, www.bbk-karlsruhe.de

Galerie 38
Stier-Tanz – Inna Panasenko (Malerei), bis 8.8., Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa n.V., Weinbrennerstr. 38, Tel. 847 85, www.galerie38.com

Galerie Inken
Alte asiatische Kunst & Kunsthandwerk, Amalienstr. 42, Tel. 530 73 32, www.inken-fineart.com

Galerie Knecht & Burster
Dreimitdenzwei – Isa Dahl/Daniel Wagenblast, bis 26.7., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Schrade
Faszination Meer: Robert Arató/Pavel Feinstein/Ralph Fleck/Bruno Kurz/Christopher Lehmpfuhl u. a., Eröffnung: So, 20.7., 11 Uhr, bis 30.8., Karl Otto Götz/Bernard Schultze – Arbeiten auf Papier 1949-2003/Kunst Oberschwaben – 1970 bis heute, bis 21.9. (Schloss Mochental), Di-Fr 11-13 + 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 07375/418, Schloss Mochental, Di-Sa 13-17 Uhr, So + Fei 11-17 Uhr, Tel. 07375/418, Ehingen/Donau, www.galerie-schrade.de

Gedok Künstlerinnenforum
Echtzeit – Myriam Schahabian (Grafik/Plastik/Digitaldruck), Eröffnung: Fr, 12.9., 20 Uhr, bis 5.10., Geocaching – Brigitte Martin, 1.8.-4.9., Fremd – Gedok Freiburg zu Gast, bis 27.7., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa 14-16 Uhr, So 11-14 Uhr, Fei geschl. (Fremd/Echtzeit)/Mo-Fr 10-12 Uhr u.n.V. (Geocaching), Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

MM Projects Projektraum
Stefan Hoenerloh (Malerei), bis 6.9., Mi-Sa 13-18 Uhr u.n.V., Kriegsstr. 134, Tel. 0176/41 03 13 21, www.martinmertens.com

Neue Kunst Gallery
Keine Ahnung – Markus Brenner/Jörn Grothkopp, Eröffnung: Sa, 13.9., 17 Uhr, bis 11.10., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Pförtnerhäuschen im Schlachthof
Gegenüber: Inside.Outside – Peter Nowack, Eröffnung: Sa, 25.7., 20 Uhr, bis 24.8., Kulturpark Alter Schlachthof, tägl. 24h von außen einsehbar

Poly Produzentengalerie
PolySummerTime – Wechselausstellung, Eröffnung: ab Fr, 25.7. jeden Di + Fr, 19 Uhr, bis 5.9., Zieh deine Schuhe aus und tritt hinein! – Enver Insufi (Rauminstallation), Eröffnung: Sa, 19.7., 19 Uhr, bis 23.7., Frauenbewegung in Karlsruhe – Liliana Betz, Eröffnung: Sa, 12.7., ÖZ siehe Web, Viktoriastr. 9, www.poly-galerie.org

Projektraum Fettschmelze
Chromatic Works – Betty Rieckmann (Lichtkunst), Eröffnung: Do, 14.8., 19 Uhr, bis 17.8., tägl. ab 17 Uhr, Alter Schlachthof 25, Tel. 62 71 01 40, www.fettschmelze.org

Romy Ries Concept Store
Grafische Wechselspiele – Heike Hofacker, bis 2.8., Di-Fr 11-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Yorckstr. 41, www.romyries.de

Villa Gellertstraße
Spielraum – Studierende der PH Karlsruhe, Eröffnung: Do, 17.7., 19 Uhr, bis 19.7., Fr 17-20 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Gellertstr. 14

 

REGION

AU AM RHEIN

Galerie Kistner-Bayne
Martin Krieglstein (Malerei), bis 30.8., Fr 17-19 Uhr, Sa 11-13 Uhr u.n.V., Erlenweg 6, Tel. 07245/860 42 18

BADEN-BADEN

Museum Frieder Burda
40 | 10 : 40 Jahre Sammlung – 10 Jahre Museum Frieder Burda, bis 26.10., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Staatliche Kunsthalle
40 | 10 : 40 Jahre Sammlung – 10 Jahre Museum Frieder Burda, bis 26.10., Di-So 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

Museum für Kunst und Technik des 19. Jh./LA 8
Lesser Ury und das Licht, bis 31.8., Di-So + Fei 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8, www.la8-baden-baden.de

Altes Dampfbad/Gesellschaft der Freunde junger Kunst
Der Schwarze Hund – Jeff Koons/Meret Oppenheim/Daniel Spoerri u.a., Eröffnung: So, 20.7., 11 Uhr, bis 7.9., Di-Fr 15-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Künstliche Paradoxien – Martin Eder, Marco Habeck, Martin Wühler, bis 27.7., Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr u.n.V., Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galeriesupper.de

Galerie B
Gläserne Geschöpfe – Susan Liebold, Mari Mészàros, bis 30.9., Di/Mi + Fr 16-18.30 Uhr, Sa 10.30-13 Uhr u.n.V., Bergstr. 19, Sinzheim/Baden-Baden, Tel. 07221/855 85, www.galerieb.de

Landgericht
Die große Auswahl – Rebekka Löffler (Malerei), bis 25.7., Mo-Do 7.30-16.30 Uhr, Fr 7.30-14.30 Uhr, Gutenbergstr. 17

BAD BERGZABERN

Artgalerie am Schloss
Südamerikanische Impressionen – Matthias Hickel-Lopez/Künstlerische Fotografie – Anastassiya Chernova, beide bis 20.7., Mi-Fr 16-18 Uhr, So 15-18 Uhr, Schlossgasse 3, Tel. 06343/328 07, www.kunstgilde-art.de

Galerie am Markt
WoMan – Ricki Scopes trifft Rainer Magold (Skulpturen/Malerei u.a.), bis 27.7., Do/Fr 16-18 Uhr/Sa 10-12 Uhr u.n.V., Tel. 0152/28 92 73 75, Marktstr. 29

Haus des Gastes
Marc Czyzewski, bis 23.7., tägl. 9-20 Uhr, Rötzweg 9, Tel. 06343/61 07 64

BASEL

Fondation Beyeler
Serien und Räume – Gerhard Richter, bis 7.9., tägl. 10-18 Uhr, Mi 10-20 Uhr, Baselstr. 101, CH-Riehen, www.fondationbeyeler.ch

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Städtische Galerie
Nicht nur Skulptur! – Gustav Seitz/Alfred Hrdlicka u.a., Eröffnung: Fr, 25.7. 19 Uhr, bis 12.10., Sie haben die Wahl! – Lieblingswerke der Besucher, bis 2.11., Di/Mi + Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, www.bietigheim-bissingen.de

BÖBLINGEN

Städtische Galerie/Museum Zehntscheuer
Vertraute Fremde – Vorstellungsbilder über das Andere, bis 28.9., Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa 13-18 Uhr, So 11-17 Uhr, 18.-31.8. geschl., Pfarrgasse 2, Tel. 07031/669 16 81

BRUCHSAL

Schloss
Ephemere Bauwerke – Carmen Oberst & Photo.Kunst.Raum-Team, Eröffnung: Sa, 19.7., 15 Uhr, bis 15.9., Di-Fr 13-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-17 Uhr, Tel. 07251/74 26 61, www.schloss-bruchsal.de

Rathaus
Gustav Wolf lebt noch, Eröffnung: Do, 17.7., 18 Uhr, bis 26.9., Mo-Mi 8-16.30 Uhr, Do 8-17 Uhr, Fr 8-13 Uhr, Kaiserstr. 66, Foyer

BURGRIEDEN-ROT

Museum Villa Rot
Kunst Oberschwaben – 1970 bis heute, bis 12.10., Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Schlossweg 2, Tel. 07392/83 35, www.villa-rot.de

DONAUESCHINGEN

Museum Biedermann
Homo universalis – Wolf Nkole Helzel (performatives Fotoprojekt)/Lichtspiele im Museum – Annette Sauermann/Pizzi Cannella u.a., beide bis 2.11., Die Donauquelle ist umgezogen! – Michael von Brentano (Installation), Di-So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-biedermann.de

DURBACH

Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle
Getrennte Welten – Deutsch-deutsche Kunst vor der Wende, 11.9.-6.1.2015, Max Seiz – 60 Jahre künstlerisches Schaffen/Die Übermacht des Unsichtbaren – Abstrakte Kunst aus China, beide bis 14.9., Rolf Gunther Dienst: Thema Farbe – 50 Jahre Malerei, bis 5.10., Neue Objektkunst zur Parksaison, bis 5.10. (im Skulpturenpark), Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Vier Jahreszeiten, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

EBERDINGEN-NUSSDORF

Kunstwerk/Sammlung Alison und Peter W. Klein
Welten träumen – Werke aus der Sammlung, bis 21.12., Mi-Fr + So 11-17 Uhr u.n.V., Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

EDENKOBEN

Max-Slevogt-Galerie/Schloss Villa Ludwigshöhe
Berliner Impressionismus – Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, bis 17.8., Di-So 10-17 Uhr, Villastr. 65, Tel. 06323/930 16, www.max-slevogt-galerie.de

ESSLINGEN

Villa Merkel/Bahnwärterhaus
Ida Ekblad & Les Frères Chapuisat (Skulptur)/Andreas Schulze (Objekte), bis 21.9., Lois Weinberger – Mobiler Garten, Di 11-20 Uhr, Mi-So 11-18 Uhr, Pulverwiesen 25, Tel. 0711/351 22 60, www.villa-merkel.de

ETTLINGEN

Museum Ettlingen
Linie-Farbe-Licht – Elke Wree (Malerei), bis 20.7., Mi-So 11-18 Uhr, Schlossplatz 3, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

Kunstverein Wilhelmshöhe
Hayat = Leben – Sadik Üçok/Ralf J. Diemb (Fotografien), Eröffnung: Fr, 8.8., 20 Uhr, bis 7.9., Robert Häusser (Fotografie), bis 3.8., Di-Fr 15-19 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr u.n.V., Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-ettlingen.de

Galerie Heilig
(Un)bewusste Wahrnehmung – Britta V. Bremer, bis Ende Juli, Sa 10-13 Uhr u.n.V., Hauptstr. 46, Spessart, www.galerie-heilig.de

GAGGENAU

Akademie Schloss Rotenfels
Gegenständlich und abstrakt – Masahito Okamoto, bis 31.8., werktags 9-17 Uhr u.n.V., www.akademie-rotenfels.de

Unimog-Museum
Di-So 10-17 Uhr, 24./31. und Fei geschlossen, An der B462, Tel. 07225/98 131-0, www.unimog-museum.com

GERMERSHEIM

Kunstverein
Wunderkammer – Veronika Fass/Ulla Reiss u.a., Eröffnung: Sa, 6.9., 17 Uhr, bis 5.10., Sa 15-18 Uhr, So 14-18 Uhr, Im Zeughaus, Tel. 07272/63 23

GERNSBACH

Kunstweg am Reichenbach – Skulpturen Open Air
Führungen jeden 1. So im Monat, 10.15 Uhr, www.kunstweg-am-reichenbach.de

HAGUENAU

Musée Historique (+ Espace Saint Martin/Chapelle des Annonciades)
Keltischer Schmuck, bis 9.11., Mi-So 14-18 Uhr, Jul/Aug tägl. 14-18 Uhr, 9, rue du Maréchal Foch/Places d’Armes/Place Albert Schweitzer, Tel. 0033/388 90 29 39, www.ville-haguenau.fr

HEIDELBERG

Textilsammlung Max Berk HD-Ziegelhausen
Zeichen der Zeit. Engagement und Kunst – Europäische Textilkünstler/Nancy Crow (Self-Portraits/Mono-Prints), beide bis 31.8., Mi/Sa/So 13-18 Uhr, Brahmsstr. 8, www.museum-heidelberg.de

HEILBRONN

Kunsthalle Vogelmann
Thomas Schütte – Ernst Franz Vogelmann-Preis für Skulptur, bis 12.10., Di-So/Fei 11-17 Uhr, Allee 28, Tel. 07131/56 44 20, www.museen-heilbronn.de

HERRENWIES

Schulhaus/Schwarzenbach/Sandsee
Experiment Landschaft: Valentino Biagio/Shirley Cho/Sabine Fessler u.v.a. – Kunstpfad, Tel. 07226/92 07 35, www.experiment-landschaft.de

KAISERSLAUTERN

Museum Pfalzgalerie
Drehmomente – Stefan Rohrer, bis 7.9., Allegorien gewidmeter Zeit – Brigitte Schwacke, bis 12.10., Di 11-20 Uhr, Mi-So + Fei 10-17 Uhr, Museumsplatz 1, Tel. 0631/364 72 01, www.mpk.de

KONSTANZ

Konzilgebäude
Das Konstanzer Konzil. Weltereignis des Mittelalters 1414-18, bis 21.9., Di-So + Fei 10-18 Uhr, Hafenstr. 2, Tel. 07531/28 25 69 12

KRAICHTAL

Ursula Blickle Stiftung
Plamen Dejanoff, 14.9.-26.10., Mi 14-17 Uhr, So 14-18 Uhr u.n.V., Mühlweg 18, Kraichtal-Unteröwisheim, Tel. 07251/609 19, www.ursula-blickle-stiftung.de

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
Mit allen Sinnen – Auf den Spuren des Barock, Eröffnung: Fr, 22.8., 20 Uhr, bis 5.10., Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So + Fei 14-17 Uhr u.n.V., Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.villa-streccius.de, www.kunstverein-landau.de

Der Brillenmacher
Alex Kiefer/Stephan Behr – Holzskulpturen, ab 2.8., Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Marktstr. 40, Tel. 06341/854 40, www.der-brillenmacher-landau.de

LUDWIGSBURG

Kunstverein
Ausstellungsreihe Konstruktivismus: Max Schmitz und Ingrid Dahn, Eröffnung: So, 27.7., 11 Uhr, bis 14.9., History is a Battlefield – Luise Schröder, bis 13.7., MIK Eberhardstr. 1, Di-So 11-18 Uhr, Do bis 21 Uhr, Tel. 07141/92 91 96, www.kunstverein-ludwigsburg.de

LUDWIGSHAFEN

Wilhelm-Hack-Museum
Delta-Beben – Regionale, Eröffnung: Sa, 19.7., 18 Uhr, bis 31.8., Hackordnung #5: FormFREIheit, bis 14.9., Hackstück #4 – Werner Berges, Eröffnung: Sa, 19.7., 18 Uhr, bis 14.9., Hack-Museumsgarten – 3. Saison, bis 31.12., Hack and the City, bis Ende Okt, Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

Kunstverein
Delta-Beben – Regionale, Eröffnung: Sa, 19.7., 19 Uhr, bis 31.8., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Bismarckstr. 44-48, Tel. 0621/52 80 55, www.kunstverein-ludwigshafen.de

Rudolf-Scharpf-Galerie
Manon Bellet, Eröffnung: Fr, 5.9., 19 Uhr, bis 21.12., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 13-18 Uhr, Hemshofstr. 54, Tel. 0621/529 19 68 oder 504 30 45, www.wilhelmhack.museum

MANNHEIM

Kunsthalle
Germaine Richier – Retrospective, bis 24.8., Arche – Malerei der Moderne, bis Mai 2016, Di-So 11-18 Uhr, Mi 18-20 Uhr, Friedrichsplatz 4, www.kunsthalle-mannheim.de

Technoseum
Biologie + Technik = Bionik (Dauerausstellung), tägl. 9-17 Uhr, Museumstr. 1, Tel. 0621/429 89, www.technoseum.de

Stadtgalerie
Gretta Louw/Vanessa May (Skulptur/Installation/Performance), 25.7.-14.9., Do-So 12-18 Uhr, S4, 17, Tel. 0621/97 60 57 60, www.stadtgalerie-mannheim.de

MINFELD

Kunst auf öffentlichen Flächen
Stefan Forler/Petra Roquette/Martin J. Eckrich

OFFENBURG

Museum im Ritterhaus
Zwischen Kommen und Gehen… und doch bleiben – Gastarbeiter in Deutschland 1955-1973, bis 31.8., Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970 (stadthist. Dauerausstellung), Di-So 10-17 Uhr, Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

Städtische Galerie/Kunstverein
Colour in my mind – Jutta Spinner, bis 21.9., Di/Do/Fr 13-17 Uhr, Mi 13-20 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.museum-offenburg.de

PFORZHEIM

Stadtmuseum
Die Arlinger Siedlung, bis 31.8., Di-Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59

Schmuckmuseum
No Title – Schmuck von Winfried Krüger, Eröffnung: Fr, 18.7., 19 Uhr, bis 19.10., Di-So 10-17 Uhr, Reuchlinhaus, Jahnstr. 42, Tel. 07231/39 29 70, www.schmuckmuseum.de

Pforzheim Galerie
Die Künstler auf dem Berg, bis 29.9., Neue Ansichten aus der Sammlung: Tierdarstellungen, bis Ende 2014, Mi/Sa 14-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Bleichstr. 81, Tel. 07231/39 20 79

Galerie Brötzinger Art
Spielräume – Anne Sommer-Meyer (Malerei/Objekte/Konzepte), bis 27.7., Do 14-17 Uhr, Fr/Sa 18.30-22 Uhr, So 11-18 Uhr, Fei geschl., Brunnenstr. 14, Tel. 07231/46 51 42, www.galerie-broetzinger-art.de

Kupferdächle
RAL Betongrau – Streetartprojekt, bis 14.11., Kallhardtstr. 31, Tel. 07231/28 09 50, www.kupferdaechle.de

Reuchlinhaus/Kunstverein
House of Silence – Nicole Bianchet, Eröffnung: So, 20.7., 15.30 Uhr, bis 31.8., Di-So + Fei 10-17 Uhr, Jahnstr. 42, Tel. 07231/215 25, www.kunstvereinpforzheim.de

RASTATT

Stadtmuseum
…dass aller Krieg eine Thorheit sey – Der Friede von Rastatt, bis 6.1.2015, Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 10-17 Uhr, Herrenstr. 11, Tel. 07222/972 84 00

RAVENSBURG

Kunstmuseum
Gegenwelten – Otto Müller, Eröffnung: Fr, 12.9., 19 Uhr, bis 25.1.15, Stephan Balkenhol (Skulpturen), bis 24.8., Di-So + Fei 11-18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Tel. 0751/828 10, Burgstr. 9, www.kunstmuseum-ravensburg.de

Schloss Achberg
Kunst Oberschwaben – 1970 bis heute, bis 19.10., Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Tel. 0751/85 95 10

SCHÖMBERG

Haus Bühler
Kunst und Geschichte in Schömberg (Dauerausstellung), So 14-17 Uhr, Parkstr. 6 ---> soll das drinbleiben?

SCHWEIGEN-RECHTENBACH

Altes Schulhaus
Sonnenfrau und Schlangentor – Ursula Rauch (Bilder/Objekte), bis 27.7., Fr/Sa/So 11-17 Uhr u.n.V., Hauptstr. 20, www.schulhaus-schweigen.de

Skulpturengarten
Peter Brauchle/Thierry Gangloff/Marie Tora u.v.a., seit 11.5., öffentl. Schulpark, Hauptstr. 20, www.schulhaus-schweigen.de

SINDELFINGEN

Schauwerk
Dear Heartbeat – Gerwald Rockenschaub, bis 11.1.2015, Incontri – Zeitgenössische italienische Kunst, bis 14.9., Sky Columns – Jacob Hashimoto, bis 7.9., Sa/So 11-17 Uhr, Di/Do 15-16.30 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, www.schauwerk-sindelfingen.de

SPEYER

Historisches Museum der Pfalz
40 Jahre Playmobil – Eine Abenteuerreise durch die Zeit, bis 20.7., 1914-1918: Die Pfalz im Ersten Weltkrieg, seit 29.5., Di-So 10-18 Uhr, www.museum.speyer.de

STAUFEN

Keramikmuseum
Mit Herz und Hand fürs Vaterland – Propaganda-Keramik aus dem Ersten Weltkrieg, bis 30.11., Mi-Sa 14-17 Uhr, So 11-13 u. 14-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/67 21, www.landesmuseum.de

WAIBLINGEN

Galerie Stihl
Bauern, Tänzer, Liebespaare. Grafik der Dürerzeit, bis 27.7., Di-So 11-18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Weingärtner Vorstadt 12, Tel. 07151/500 16 70, www.galerie-stihl-waiblingen.de

WALDENBUCH

Museum Ritter/Sammlung Marli Hoppe-Ritter
Aktuelles aus der Sammlung – Enrico Bach/Miriam Prantl u.v.a., bis 21.9., Di-So 11-18 Uhr, Alfred-Ritter-Str. 27, Tel. 07157/53 51 10, www.museum-ritter.de

WESTHEIM

Hofgut Holzmühle/Atelier Christa Scheuer
Schräge Vögel – Axel Birgin (Skulpturen), bis 31.7., Mi-Fr 14-18 Uhr, Tel. 07256/84 97, www.christascheuer.de

WINGEN SUR MODER

Musée Lalique
Laliques Wasserwelt, bis 11.11., Mo-So/Fei 10-19 Uhr, rue du Hochberg, Tel. 0033/388 89 08 14, www.musee-lalique.com

WÖRTH AM RHEIN

Städtische Galerie Altes Rathaus
Abfall-Einfall-Kunst – Kunstwerke aus Recyclingmaterialien/Fundstücken/Schrott, bis 4.8., Do 16-19 Uhr, So 14-18 Uhr, Ludwigstr. 1, www.kunstverein-woerth.de

ZELL AM HARMERSBACH

Museum Villa Haiss/Walter Bischoff Galerie
Lluis Cera/Hildegard Esslinger/Friederike Oeser (Skulpturen/Objekte u.a.), bis 30.8., Mi/Fr/Sa 12-17 Uhr, Do 16-20 Uhr, So 13-18 Uhr, Am Park 1, Tel. 07835/54 99 87, www.artbischoff.com

Zurück

< November 2017 >