KUNSTKALENDER

< Dezember 2017 >

Kunstkalender Juli - September 2015

-

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
Or, a building – Ruth Buchanan + Juliette Blightman / Ellie Epp, beide bis 6.9., 31,2 laufende Meter (in Kooperation mit der HfG), Eröffnung: 16.7., 19 Uhr, bis 30.10., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 0721/282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
Zwischen den Seiten – Studierende der Kunstakademie: Buch als Medium in der Kunst, bis 25.7., Stadt und Schloss Karlsruhe vor 1945. Historische Fotografien aus Arthur Valdenaires Denkmalinventar, bis 22.8., Neue Fülle – Ausstellung Max Reger Institut, Eröffnung: 10.9., 19 Uhr, bis 28.10., Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
Karl Wilhelm 1679-1738 (Große Landesausstellung), bis 18.10., Di-Do 10-17 Uhr, Fr-So/Fei 10-18 Uhr, Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

Botanischer Garten (Glashaus)
Arbeiten der Staatl. Majolika Manufaktur Karlsruhe, bis 11.10., Di-Fr 10-16.45 Uhr, Sa/So + Fei 10-17.45 Uhr, Hans-Thoma-Str. 6, www.schloesser-und-gaerten.de, www.majolika-karlsruhe.com

Ev. Stadtkirche (Krypta)
Hohelied Salomons – Uwe Appold (Malerei), Finissage: 26.7., 18 Uhr, www.uwe-appold.de

Ev. Stadtkirche Durlach
Bitte Berühren – Christina Rode (Skulpturen), bis 19.7., tägl. 10-13 Uhr (außer Fr/So), www.kirchennetz.info

Generallandesarchiv
En voyage – Die Europareisen der Karoline Luise von Baden, bis 16.10., Di-Do 8.30-17.30 Uhr, Fr 8.30-19 Uhr, So 13-17.30 Uhr, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Gewerbeschule Durlach
Kunstprojekt mit jungen Flüchtlingen (in Kooperation mit der Staatl. Kunsthalle), bis 23.7., Grötzinger Str. 83

Kunst an der Plakatwand – D’accord
Hochschule Technik und Wirtschaft, bis 24.7.; Staatl. Akademie der Bildenden Künste, bis Ende Juli; Städt. Klinikum u. Hildapromenade, bis Ende Juli; Alter Flugplatz, bis September; Bärenweg/Michael-Pacher-Weg Neureut, bis September

Majolika Galerie
Majolika feiert 300 Jahre Karlsruhe – Eva Schaeuble, Hannelore Langhans, Sybille Onnen, bis 5.9., Di-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11.30-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Museum beim Markt
Leben 20.15 – Erinnerungen an heute, 25.7.-8.11., Di-Do 11-17 Uhr, Fr-So/Fei 10-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 6, Tel. 926 65 78, www.landesmuseum.de

Naturschutzzentrum Rappenwört
Die Karlsruher Großpilzflora und ihre Veränderung, 16.7.-13.9., Di-Fr 12-18 Uhr, So/Fei 11-18 Uhr, Hermann-Schneider-Allee 47, www.smnk.de

Orgelfabrik Durlach
Naturnah – Roselieb Prehn-Irle (Malerei), Eröffnung: 23.7., 18 Uhr, bis 26.7., Fr 15-20 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Amthausstr. 17, Tel. 428 98, www.orgelfabrik-verein.de

Pfinzgaumuseum Durlach
Mittendrin – Menschen in Karlsruhe, bis 23.8., Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, Mi 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum

Prinz-Max-Palais/Stadtmuseum
Mittendrin – Menschen in Karlsruhe, bis 23.8., Di/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlstr. 10, Tel. 133 39 87, www.karlsruhe.de/stadtmuseum

Regierungspräsidium
Back to Bambi (Majolika), Finissage: 26.7., 11 Uhr, tägl. 11-19 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 17, www.majolika-karlsruhe.de

Schloss
Schlosslichtspiele, bis 27.9., So-Do 22-24 Uhr, Fr/Sa 22-1 Uhr (außer 17.7.-19.7.)

Sparkasse Europaplatz
Glanzlichter 2015 (Naturfotos), Eröffnung: 28.7., 18 Uhr, Kaiserstr. 223, www.smnk.de

Staatliche Hochschule für Gestaltung
Sommerloch 15 – Jahresausstellung, 15.7.-19.7., tägl. 11-22 Uhr, Lorenzstr. 15, www.hfg-karlsruhe.de

Staatliches Museum für Naturkunde
10 Jahre Forscherdiplom – warum ist Luft nicht nichts, bis 2.8., Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175 21 11, www.smnk.de

Staatliche Kunsthalle
Die Meister-Sammlerin: Karoline Luise von Baden (Große Landesausstellung), bis 6.9., Junge Kunsthalle: 11x Karoline Luise. Die vielen Seiten der Markgräfin, bis 6.9., Orangerie: Gotthard Graubner (Radierungen), bis 16.11., Di-So 10-18 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Stadtarchiv
Karlsruhe-Nancy – eine vielfältige und dauerhafte Partnerschaft, bis 29.10., Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 0721/133 42 25, Markgrafenstr. 29, www.karlsruhe.de/stadtarchiv

Städtische Galerie
Architektur und Städtebau des Klassizismus – Friedrich Weinbrenner (1766-1826), bis 4.10., Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 7, www.staedtische-galerie.de

Wasser- und Brunnenmuseum
Wasser-Lebenselement – Christa Kress + Dietmar Zankel, bis Mitte März 2016, Mi 15-17 Uhr, Wasserwerk Durlacher Wald, www.stadtwerke-karlsruhe.de

ZKM Medienmuseum
Exo-Evolution, bis 17.4.2016, Infosphäre, 4.9.-31.1.2016, HA Schult – Action Blue, bis 30.9., micro | macro – Ryoji Ikeda, bis 9.8., Transsolar + Tetsuo Kondo. Cloudscapes, bis 27.9., Bodenlos. Flusser und die Künste, Eröffnung: 14.8., 19 Uhr, bis 18.10., The Appearance of That Which Cannot Be Seen – Armin Linke, 4.9.-31.1.2016, Beyond Einstein’s Dream: Riding The Photons – Fabrizio Tamburini, 4.9.-31.1.2016, Global Games, 11.8.-17.4.2016, The Morning Line (Klanginstallation), bis Ende 2015, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

Alina Café
Architektur anders sehen – KIT-Studierende (Fotografie), bis 31.7., werktags 10-18 Uhr, Perfekt Futur (Alter Schlachthof), www.alinacafe.de

Architekturschaufenster
Josef Durm und Aristoteles Zachos – eine Architektenfreundschaft, bis 26.7., Stadt:Wagen – Akteure und Netzwerke, Eröffnung: 28.7., 19 Uhr, bis 4.8., Mo-Do 9-12 und 14-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr, Waldstr. 8, www.architekturschaufenster.de

BBK/Künstlerhaus
Im Vehikel durch die Zeit – Hilke Turré/Figur und Raum – Betina Kaiser, bis 26.7., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Fei geschl., Am Künstlerhaus 47, Tel. 37 33 76, www.bbk-karlsruhe.de

Centre Culturel Franco-Allemand
Claude Bernhart (Malerei), bis 28.8., Mo-Do 10-12.30 + 14-18 Uhr, Fr 10-12.30 Uhr, Postgalerie 3. OG, www.ccf-ka-de, www.claudebernhart.com

Eiswiesen Dialoge
Spaniens Blüten – Ute Dreher (Malerei/Scherenschnitt/Installation), bis Ende 2015, Jürgen Mayer & Martin Kemminer, Auf den Eiswiesen 10, Grünwinkel, www.kemminer-architektur.de

EnBW
Tschechische Malerei im 20. Jahrhundert – Werke aus der Sammlung PRE in Prag, bis 24.7., Mo-Fr 10-18 Uhr, Durlacher Allee 93, www.enbw.com

Fleischmarkthalle
Die Stadt neu denken – Zum räumlichen Leitbild Karlsruhe, bis 26.7., Di-Do + So 15-21 Uhr, Fr/Sa 15-23 Uhr, Alter Schlachthof, www.karlsruhe.de/raeumlichesleitbild2015

Fünf
By The Way – Jörg Fritz (Fotografie), Di-Sa ab 18 Uhr, So ab 10 Uhr, Kanalweg 52, Tel. 97 66 47 12, www.fuenf.de

Galerie Bode
10 Jahre Galerie Bode, 12.9.-31.10., Mi-Fr 15-18.30 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Ettlinger Str. 2a, Tel. 354 84 35, www.galeriebode.de

Galerie Knecht & Burster
Die abgrundtiefen Begegnungen in Karlsruhe – Franziska Schemel (Bildobjekte/Foto), Piotr Tomczyk (Tanz/Performance/Video), Finissage: 1.8., 11 Uhr, Wolfgang Henning (Malerei/Zeichnung), 12.9.-17.10., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Schrade
HA Schult – Total Schult, bis 7.8., Reiner Seliger – Kreide, Glas und Ziegel, Eröffnung: 12.9., 16 Uhr, bis 24.10., Di-Fr 11-13 + 14-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 151 87 74, www.galerie-schrade.de

Gallery Artpark
Der andere Ort – Nicole Daudert, bis 25.7., Mine. Yours. Ours. – Bong-Hee, You, 6.8.-5.9., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, Kriegsstr. 86, www.artpark.eu

Gedok
projekt3drei – interaktive Kunst, Eröffnung: 11.9., 20 Uhr, bis 4.10., Im Viereck – Helga Gross (Malerei/Druckgrafik), Renate Valotta (Arbeiten in Ton), bis 26.7., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-16 Uhr, Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

Innenstadt (K./Marktplatz)
Die Stadt ist der Star – Kunst an der Baustelle, bis 27.9.

Kohi
Nika Fontaine, Eröffnung: 12.9., 19 Uhr, geöffnet während Veranstaltungen u.n.V., Werderstr. 47, www.kohi.de

Kunsthandlung Demmer
Hommage für Markgraf Karl Wilhelm – Achim Fischel (Computerzeichnungen), Mo-Fr 11-18.30 Uhr, Sa 11-15 Uhr, Herrenstr. 50, Tel. 236 72, www.achim-fischel.de

Kunstwohlfahrt
Kunst aus Tee – Renate Schweizer, bis 31.7., Di-Do 14-17 Uhr u.n.V., Klauprechtstr. 30, www.kunstwohlfahrt.de

Meyer Riegger
Five Colors – Helen Mirra, Anne Callahan, bis 18.7., Robert Janitz, 12.9.-24.10., Klauprechtstr. 22, Tel. 82 12 92, www.meyer-riegger.de

Mode Vetter
Stadtfenster, Einblick/Ausblick: 300 J. Karlsruhe – Billi Thanner, bis 19.7., Mo-Mi 10-18.30 Uhr, Do/Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Karlstr. 51, www.mode-vetter.de, www.billithanner.at

Neue Kunst Gallery
Schwur – Igor Oleinikov (Malerei), bis 25.7., Götz Burys Wunderkammer, ab 12.9., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Pförtnerhäuschen (Schlachthof)
Candace Carter, bis 29.7., Cosima Schuba, Eröffnung: 31.7., 20 Uhr, bis 26.8., Frank Frede, Eröffnung: 28.8., 20 Uhr, bis 22.9., jederzeit einsehbar, Alter Schlachthof 9+49

Postbank
Heidrun MalComes, Andrej Knack, Andreas Ewert/Kunstverein Zeitkunst Baden-Baden, bis Jan 2016, Mo-Fr 8-17 Uhr, Kriegsstr. 100

Schlossgarten (Bauzäune)
Rhein in die Stadt – Uta und Peter Gautel (Fotografie), bis 27.9.

Verkehrsmuseum
200 Jahre Karlsruher Mobilitätsgeschichte, bis 31.10., So 10-13 Uhr, Werderstr. 63

 

REGION

BADEN-BADEN

Museum Frieder Burda
Licht Schatten – Heinz Mack; Kabinett: Fontana, Zero und die Folgen, bis 20.9., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Staatliche Kunsthalle
Übermorgenkünstler, bis Okt., Di-So 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

LA 8
Musik! Die Berliner Philharmoniker im 19. Jahrhundert, bis 30.8., Di-So + Fei 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8, www.la8-baden-baden.de

Freunde junger Kunst
Flagge zeigen – 60 Jahre GFJK/Mitgliederausstellung, bis 23.8., Di-Fr 15-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-17 Uhr, Altes Dampfbad + Innenstadt, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Malreich Wandelbar – Rayk Goetze, Anton Henning, Uta Schotten, bis 26.7., Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr u.n.V., Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galeriesupper.de

BAD BERGZABERN

Artgalerie am Schloss
Uschi Felix (Malerei/Illustration), Eröffnung: 9.9., 19 Uhr, bis 27.9., Ungewollte Wunder – Benjamin Burkard, bis 26.7., Mi-Fr 16-18 Uhr, So 15-18 Uhr, Schlossgasse 3, Tel. 06343/328 07, www.kunstgilde-art.de

BAD HERRENALB

Ziegelmuseum
art trouvé transformé – Rolf Busam (Fotografiken), Eröffnung: 19.7., 11 Uhr, bis 27.9., Mi 14.30-17 Uhr, So 14-17 Uhr, Im Kloster 2, Tel. 07083-85 69, www.museum-bad-herrenalb.de

BASEL

Fondation Beyeler
Marlene Dumas, bis 6.9., tägl. 10-18 Uhr, Mi 10-20 Uhr, Baselstr. 101, CH-Riehen, www.fondationbeyeler.ch

BELLHEIM

Kunsthaus des bHK
Moderne Mythen – Herbie Erb, Christian Heuchel, Gunter Klag, Mike Überall, u.a., bis 26.7., Sa/So 14-19 Uhr, Hauptstr. 129, www.bureau-heuchel-klag.de

BIETIGHEIM-BISSINGEN

Städtische Galerie
Die Schärfe der Bilder – Radierung im Umkreis der Stuttgarter Akademie, Eröffnung: 23.7., 19 Uhr, bis 11.10., Di/Mi + Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, www.galerie.bietigheim-bissingen.de

BRUCHSAL

Deutsches Musikautomaten-Museum
Welttheater aus dem Schwarzwald, bis 25.10., Schloss Bruchsal, Di-So 10-17 Uhr, www.dmm-bruchsal.de, www.landesmuseum.de

Rathaus
Wahlheimat Bruchsal – Porträts von Migrant/-innen, 17.7.-30.1.2016, Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr, Rathaus am Marktplatz

Schloss
Erlebnis Raum Rom – Barock, bis 19.7., Di-So 10-17 Uhr, www.schloss-bruchsal.de, www.schloesser-und-gaerten.de

Kunstverein Das Damianstor
Skulpturenmeile zum Rathaus, bis 13.9., Schönbornstr. 11, www.damianstor.de

BÜHL

Friedrichsbau Bühl
Fresh Fish for Fritz – Philip Kojo Metz, Eröffnung: 17.7., 19 Uhr, bis 9.8., Mi-Fr 16-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Friedrichstr. 2, www.buehl.de, www.philipmetz.de

DONAUESCHINGEN

Museum Biedermann
British Art* – David Nash/Nigel Hall/Matthew Radford u.a., bis 20.9., Die Donauquelle ist umgezogen! – Michael von Brentano (Installation), Di-So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-biedermann.de

DURBACH

Museum für Aktuelle Kunst/Sammlung Hurrle
Norbert Tadeusz, bis 15.11., Profile in der Kunst am Oberrhein: Johannes Hüppi, 23.7.-15.11., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So + Fei 11-18 Uhr, Vier Jahreszeiten, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

Galerie Kulturzeit
Grasgrün und Himmelblau – Thomas Heger (Malerei), bis 2.10., tägl. 9-19 Uhr, MediClin Staufenburg Klinik, Burgunderstr. 24, www.prokulturzeit.de

EBERDINGEN-NUSSDORF

Kunstwerk Klein
Ein Moment: Ewig – Werke aus der Sammlung, bis 27.9., Mi-Fr + So 11-17 Uhr u.n.V., Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

ESSLINGEN

Villa Merkel/Bahnwärterhaus
Excrescence of Immortality – Les Frères Chapuisat, 27.6.-23.8., Di 11-20 Uhr, Mi-So 11-18 Uhr, Pulverwiesen 25, Tel. 0711/35 12 26 40, www.villa-merkel.de

ETTLINGEN

Kunstverein Wilhelmshöhe
Distanzen – Andrea Zaumseil, Eröffnung: 11.9., 19 Uhr, bis 18.10., Land-Sailor – Daniel Beerstecher, bis 19.7., Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-wilhelmshoehe.de


Museum Ettlingen
A Private Passion: 70 Jahre – 70 Arbeiten (eine Karlsruher Privatsammlung), bis 16.8., Mi-So 13-18 Uhr, Schlossplatz 3, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

Schloss Ettlingen (Ostflügel)
ArTandem – Dt.-frz. Ausstellung: Elisabeth Hoffmann, Uschi Lüdemann, Jean-Roch Klethi, Luc Dornstetter u.v.m., Eröffnung: 5.9., 17 Uhr, bis 27.9., Mi-So 13-18 Uhr, www.gedok-karlsruhe.de

GERMERSHEIM

Kunstverein
Stille Armada – Tom Ferritsch, Lynn Schoene, Hartmuth Schweizer, Eröffnung: 5.9., 17 Uhr, Finissage: 4.10., 17 Uhr, Helden und Legenden – Sophie Casado/Walter Schembs/Michael Volkmer, Finissage: 26.7., 17 Uhr, Sa 15-18 Uhr, So 14-18 Uhr, Zeughausstr. 10, www.kunstportal-pfalz.de

Weißenburger Tor
Heroes – Rainer Magold (Malerei), bis 26.7., Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-14 Uhr, So 10-15 Uhr, www.rainer-magold.de

HEIDELBERG

Keil-Collection
Peter Robert Keil, bis 31.12.2016, Goldschmidtstr. 4-6, Tel. 06221/83 28 45, www.keil-collection-heidelberg.de

Textilsammlung Max Berk
6. Europäische Quilt-Triennale, 13.9.-10.1.2016, Quilt Art 30: Dialoge, bis 2.8., Mi, Sa/So 13-18 Uhr u.n.V., Brahmsstr. 8, HD-Ziegelhausen, Tel. 06221/80 03 17, www.museum-heidelberg.de

HEILBRONN

Kunsthalle Vogelmann
Martin Creed, bis 20.9., Di-So/Fei 11-17 Uhr, Do bis 19 Uhr, Allee 28, Tel. 07131/839 70, www.kunstverein-heilbronn.de

Museum im Deutschhof
Herbert Baumann (Steinbildhauer), bis 6.9., Di 10-19 Uhr, Mi-So/Fei 10-17 Uhr, Deutschhofstr. 6, Tel. 07131-56 22 95, www.museen-heilbronn.de

HERRENWIES

Experiment Landschaft: Studierende der Kunsthochschule Halle, www.experiment-landschaft.de

KRAICHTAL

Ursula Blickle Stiftung
25 Jahre Ursula Blickle Stiftung: Torso – Günter Brus, Manfred Erjautz, Angus Fairhurst u.v.m., 6.9.-8.11., Mi 14-17 Uhr, So 14-18 Uhr u.n.V., Mühlweg 18, Kraichtal-Unteröwisheim, Tel. 07251/609 19, www.ursula-blickle-stiftung.de

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
Gemalte Legenden. Gezeichnete Helden, Eröffnung: 21.8., 20 Uhr, bis 4.10., Werden... wachsen... wuchern – Uta Arnhardt, Anna Bludau-Hary, Natascha Brändli, Sabine Brand Scheffel u.v.m., bis 9.8., Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So 14-17 Uhr, Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.villa-streccius.de, www.kunstverein-landau.de


Galerie Hiestand
Farbwald-Farbwelt – Burghard Müller-Dannhausen, bis 29.8., Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-15 Uhr u.n.V., Stadthausgasse 11, Tel. 06341/968 90 73, www.galerie-hiestand.de

Stiftskirche
Fremd und doch vertraut – Sophie Casado, Susanne Wadle, Eröffnung: 25.7., 19.30 Uhr, Finissage 13.9., 19.30 Uhr, Di-Fr 14-17 Uhr, Sa 11-13 Uhr, So 14-17 Uhr, Marktstr.

LUDWIGSHAFEN

Wilhelm-Hack-Museum
Are You Talking to Me? – J. Billing, K. Zdjelar uvm., bis 2.8., Benedikt Hipp (Malerei/Objekte), bis 16.8., Plastik, c’est chic – Neue Stoffe für die Kunst, bis 8.11., Material und Möglichkeit – Werke aus der Sammlung, bis 8.11., Konstruktion – László Moholy-Nagy (Glasarchitektur), Eröffnung 10.9., 19 Uhr, bis 15.11., Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

Rudolf-Scharpf-Galerie
Peles Empire (Installationen), bis 19.7., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 13-18 Uhr, Hemshofstr. 54, Tel. 0621/529 19 68 oder 504 30 45, www.wilhelmhack.museum

Ernst-Bloch-Zentrum
Helden der Stadt – Interventionen im öffentlichen Raum, bis 30.7., Di /Mi 14-17 Uhr, Do 14-20 Uhr, Walzmühlstr. 63, www.bloch.de

MANNHEIM

Kunsthalle
Arche – Malerei der Moderne, bis Mai 2016, Di-So 11-18 Uhr, Mi 18-20 Uhr, Friedrichsplatz 4, www.kunsthalle-mannheim.de

Port 25 – Raum für Gegenwartskunst
Schönheit des Alltäglichen – Alfred Packer Company, Max Kosoric, Florian Slotawa u.a., Eröffnung: 17.7., 19 Uhr, bis 30.8., Di-So 12-18 Uhr, Hafenstr. 25-27, www.port25-mannheim.de

MAULBRONN

Kunstsammlung Jutta & Manfred Heinrich
Rainer Fetting/Reinhard Pods/Hans-Hendrik Grimmling/Iva Vacheva u.v.a. (Dauerausstellung), So 13.30-17 Uhr, Schafhof 2, Tel. 07043/95 79 10, www.kunstsammlung.maulbronn.de

MINFELD

Kunst auf öffentlichen Flächen, www.suedpfalz-tourismus-kandel.de

NEUENBÜRG

Schloss
Steiff – Ein tierischer Waldspaziergang, bis 13.9., Di-Sa 13-18 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr, Tel. 07082/79 28 61, www.schloss-neuenbuerg.de, www.landesmuseum.de

NEUSTADT
Kunstverein Neustadt an der Weinstraße
Wie es ihr gefällt – Natascha Brändli (Zeichung/Objekt), Eröffnung: 28.8., 19 Uhr, bis 13.9., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-13 Uhr + 15-18 Uhr, Villa Böhm, Villenstr. 18, www.kunstverein-nw.de

OBERDERDINGEN

Galerie im Aschingerhaus
Holzschnitte aus dem alten Japan, bis 19.7., Mi-So 14-17 Uhr, www.oberderdingen.de

OBERKIRCH

Heimatmuseum
Travelling Beyond – Sabine Brand Scheffel (Malerei/Zeichnung), bis 25.7., Di/Do 15-19 Uhr, So 10-12.30 Uhr + 14-17 Uhr, Hauptstr. 32, Tel. 07802/821 09, www.oberkirch.de

OFFENBURG
Museum im Ritterhaus
Das doppelte Ende des KZ Natzweiler, bis 11.10., Wald – Land – Fluss (Stein, Pflanze, Tier), Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970 (stadthist. Dauerausstellung), Di-So 10-17 Uhr, Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

Städtische Galerie
Lose Bande. 38 Positionen aus der Wagenhalle Stuttgart, bis 4.10., Familienbande – Gretel Haas-Gerber, bis Ende 2015, Di/Do/Fr 13-17 Uhr, Mi 13-20 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.galerie-offenburg.de

PFORZHEIM

Stadtmuseum
Der Neuaufbau von Pforzheim nach 1945, bis 21.2.2016, Mi/Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westliche Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59, www.kultur.pforzheim.de

Schmuckmuseum
Stadtluft – Schmuck aus Zentren der Welt, bis 1.11., Di-So + Fei 10-17 Uhr, Reuchlinhaus, Jahnstr. 42, Tel. 07231/39 29 70, www.schmuckmuseum.de

Pforzheim Galerie
Schätze aus Privatbesitz II, bis 27.9., Neue Ansichten: Mein Lieblingsbild, bis Mitte 2016, Mi/Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Bleichstr. 81, Tel. 07231/39 20 79

Galerie Brötzinger Art
Gridland – Hans Aescht (Objekt/Zeichnung/Fotografie), Eröffnung: 17.7., 20 Uhr, bis 2.8., Ute Maria Schmid (Papierobjekte), Eröffnung: 4.9., 20 Uhr, bis 26.9., Do 14-17 Uhr, Fr/Sa 18.30-22 Uhr, So 11-18 Uhr, Fei geschl., Brunnenstr. 14, Tel. 07231/46 51 42, www.galerie-broetzinger-art.de

Kupferdächle
Herzensangelegenheiten – Scara Hirschhausen (Malerei/Fotografie/Collagen), bis 30.10., Kallhardtstr. 31, Tel. 07231/280 95-0, www.kupferdaechle.de

Kunstverein im Reuchlinhaus
Decken und Danaiden – Olaf Quantius, Eröffnung/Sommerfest: 16.7., 18 Uhr, bis 30.8., Di-So/Fei 10-17 Uhr, Jahnstr. 42, Tel. 07231/215 25, www.kunstvereinpforzheim.de

Kollektiv Leerstand als Freiraum
Ohne Titel. Wahrnehmung – Heidrun Holzfeind, Elvira Chevalier, Quadrature u.a., Eröffnung: 22.7., 19 Uhr, bis 2.8., Bahnhofstr. 7, www.leerstand-als-freiraum.de

RASTATT

Städtische Galerie Fruchthalle
Manfred Garstka und Sammlung Rastatt, bis 13.9., Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Kaiserstr. 48, Tel. 07222/972 84 10, www.galerie-fruchthalle-rastatt.de

RAVENSBURG

Kunstmuseum
Ich bin eine Pflanze. Naturprozesse in der Kunst, bis 8.11., Di-So + Fei 11-18 Uhr, Do 11-19 Uhr, Tel. 0751/828 10, Burgstr. 9, www.kunstmuseum-ravensburg.de

REUTLINGEN

Kunstverein Reutlingen
Top 15 Meisterschüler der Kunstakademie Karlsruhe, Eröffnung: 19.7., 11 Uhr, bis 23.8., Mi-Fr 14-18 Uhr, So/So + Fei 11-17 Uhr, Eberhardstr. 14, Tel. 07121/33 84 01, www.kunstverein-reutlingen.de, www.kunstakademie-karlsruhe.de

SCHÖMBERG

Haus Bühler
Kunst und Geschichte in Schömberg (Dauerausstellung), So 14-17 Uhr, Parkstr. 6

SCHWÄBISCH HALL

Kunsthalle Würth
Op Art – Kinetik – Licht/Silberhirsch & Wunderprunk – Das Victoria & Albert Museum zu Gast, beide bis 10.1.2016, tägl. 10-18 Uhr, Lange Str. 35, Tel. 0791/946 72 14, www.kunst.wuerth.com

SINDELFINGEN

Schauwerk
Ladies First! – Künstlerinnen aus der Sammlung Schaufler, bis 30.8., Venusfalle – Anselm Kiefer/Alex Katz/Udo Rondinone u.a., bis 17.1.2016, Sa/So 11-17 Uhr, Di/Do 15-16.30 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, www.schauwerk-sindelfingen.de

SINZHEIM

Galerie B – Glas der Gegenwart
Lichtgestalten – Aurelia Waßer, bis 31.10., Mo-Sa n.V., Bergstr. 19, Tel. 07221/855 85, www.galerieb.de

STAUFEN

Keramikmuseum
Edition 2015 – Keramik aus Ba-Wü, bis 30.11., Mi-Sa 14-17 Uhr, So 11-13 u. 14-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/67 21, www.landesmuseum.de

STRASBOURG

Le Vaisseau
Echt stark, dein Körper (Sonderausstellung), bis 30.8., Di-So 10-18 Uhr, 1 bis rue Philippe Dollinger, www.levaisseau.com

STUTENSEE

Tabakmagazin
Martina Kuhn, Harald Huss, Gesine Peterson, Holger Fitterer (Malerei/Zeichnung/Objekt), Eröffnung: 13.9., 14 Uhr, Finissage: 27.9., 14 Uhr, Am Bahnhof 5a, www.tabakmagazin.de

WALDBRONN

Schweizer Artspace
Crossover – Digitale Ansichten: Hans-Joachim Probst, Eckhard Neumann, bis 24.7., nach tel. Vereinbarung, Talstr. 9, Tel. 07243/38 483, www.schweizer-artspace.de

WEIL AM RHEIN

Vitra Design Museum
Making Africa – A Continent of Contemporary Design, bis 13.9., tägl. 10-18 Uhr, Charles-Eames-Str. 2, Tel. 07621/702 32 00, www.design-museum.de

WÖRTH

Städtische Galerie Altes Rathaus
Heinrich von Zügel Kunstpreis der Stadt Wörth am Rhein, Eröffnung/Preisverleihung: 4.9., 20 Uhr, bis 4.10., Do 16-19 Uhr, So 14-18 Uhr, Ludwigstr. 1, www.kunstverein-woerth.de

Zurück

< Dezember 2017 >