KUNSTKALENDER

< Oktober 2017 >

Oktober - November 2017

-

KARLSRUHE

Badischer Kunstverein
Lubaina Himid & Alex Martinis Roe, bis 26.11., Di-Fr 11-19 Uhr, Sa/So/Fei 11-17 Uhr, Waldstr. 3, Tel. 282 26, www.badischer-kunstverein.de

Badische Landesbibliothek
Rheinheimisch – Ausgewählte Erinnerungsorte am Oberrhein, Eröffnung: 7.11., 19 Uhr, bis 3.2.2018, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 15, Tel. 175 22 22, www.blb-karlsruhe.de

Badisches Landesmuseum
Zweck fremd?! – Den Dingen auf der Spur, bis 5.8., Wohin, wohin? – Studioausstellung, bis Dez 2017, Ich, Karl Wilhelm! Die Legende meiner Stadt (Filmerlebnis), Di-Do 10-17 Uhr, Fr-So/Fei 10-18 Uhr, Schloss Karlsruhe, Tel. 926-65 14, www.landesmuseum.de

IHK
Hugo-Häring-Auszeichnung 2017, 18.10.-25.10., Mo-Do 8-18 Uhr, Fr 8-14.30 Uhr, Lammstr. 17, www.europa-archi.eu

Karl-Friedrich-Gedächtniskirche
Michael Schneider: Gemälde zum Thema Passion, bis Ende 2017, Mo-Do 9-18 Uhr, So 10 Uhr (Gottesdienst), Hardtstr. 56, Mühlburg, www.karl-friedrich-gemeinde.de

KIT
Masterarbeiten der Fakultät für Architektur, 23.10.-25.10., Mo-Mi 9-19 Uhr, Englerstr. 7

Matthäuskirche
Mensch Luther, bis 19.11., Vorholzstr. 47, nach Anmeldung: Tel. 91 75-394, www.mensch-luther.de

Museum beim Markt
#Waldschwarzschön – Black Forest remixed!, bis 7.1., Di-Do 11-17 Uhr, Fr-So/Fei 10-18 Uhr, Karl-Friedrich-Str. 6, Tel. 926 65 78, www.landesmuseum.de

Naturschutzzentrum Rappenwört
Wolfgang Bentler: Rheinauen, bis 5.11., Di-Fr 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Hermann-Schneider-Allee, Tel. 950 47-0 47, www.nazka.de

Pfinzgaumuseum Durlach
Karlsruher Heimaten, bis 29.10., Sammelfieber: Bambus, Binsen, Birkenrinde – Hildegund Brandenburg zeigt ihre Schuhe, bis 29.10., Mein erster Schultag, bis 17.12., Mi 10-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlsburg, Pfinztalstr. 9, www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum

Prinz-Max-Palais/Stadtmuseum
Karlsruher Heimaten, bis 29.10., Di/Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Karlstr. 10, Tel. 133 42 31, www.karlsruhe.de/stadtmuseum

Regierungspräsidium
GEDOK FormART, bis 15.10., Bücherschau: Life Puzzle/Nord-Licht, 10.11.-3.12., Di-So 11-18 Uhr, Karl-Friedrich-Straße 17

Staatliche Akademie der Bildenden Künste
Tangenten: Felix Rombach und Jens Stickel, Eröffnung: 17.10., 19 Uhr, bis 28.10., Graduierten-Ausstellung, Eröffnung: 7.11., 19 Uhr, bis 11.11., Mo-Sa 9-22 Uhr, Lichthof, Reinhold-Frank-Str. 81, www.kunstakademie-karlsruhe.de

Staatliche Kunsthalle
Erich Heckel: Zeichnungen und Druckgrafiken, bis 11.2., Cézanne. Metamorphosen, 28.10.-11.2., Cézannes Handtuch – eine Entdeckungsreise in der jungen Kunsthalle, 28.10.-11.2., Di-So 10-18 Uhr, Do bis 21 Uhr, Hans-Thoma-Str. 2, Tel. 926-33 59, www.kunsthalle-karlsruhe.de

Staatliches Museum für Naturkunde
Amerika nach dem Eis – Mensch und Megafauna in der Neuen Welt, bis 28.1., Kegelrobben auf Helgoland, Eröffnung: 22.11., 18 Uhr, bis 8.4., Di-Fr 9.30-17 Uhr, Sa/So + Fei 10-18 Uhr, Erbprinzenstr. 13, Tel. 175 21 11, www.smnk.de

Stadtarchiv
Impressionen der Bundesgartenschau in K’he im Jahr 1967, bis 1.2., Mo-Mi 8.30-15.30 Uhr, Do 8.30-18 Uhr, Tel. 133 42 25, Markgrafenstr. 29, www.karlsruhe.de/stadtarchiv

Städtische Galerie
Otto Bartning – Architekt einer sozialen Moderne, bis 22.10., wg. Umbau geschlossen vom 23.10.-15.12., Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 27, www.staedtische-galerie.de

St. Hedwig Waldstadt
Licht des Glaubens – Ludger Hinse, bis 15.10., Königsberger Str. 55, www.st-raphael-ka.de

ZKM-Medienmuseum
Open Codes. Leben in digitalen Welten, Eröffnung: 19.10., 19 Uhr, bis 5.8., Resonanzen. 40 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg, Eröffnung: 3.11., 19 Uhr, bis 18.12., Radical Software. Die Raindance Foundation, bis 28.1., Konrad Balder Schäuffelen/Helmut Heißenbüttel/Reinhard Döhl, bis 22.10., //supraliminal, bis 15.10., Hybrid Layers, bis 7.1., The Art of Immersion, bis 28.1., Datumsoria, bis 28.1., The Morning Line (Vorplatz), Mi-Fr 10-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Lorenzstr. 19, Tel. 81 00-0, www.zkm.de

Architekturschaufenster
Hier wohnen wir! Junge Architektur aus und um Karlsruhe, bis 20.10., Grenzenlos – trinationale Ausstellung, 24.10.-30.10., Eames by Vitra, Eröffnung: 14.11., 19 Uhr, bis 22.11., Mo-Do 9-12 + 14-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr, Waldstr. 8, www.architekturschaufenster.de

Artlet Studio
Skulpturen im Dialog II, 28.10.-23.12., Do/Fr 14-19 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Boeckhstr. 4, Tel. 0151/15 67 52 32, www.artlet-studio.com

Atelier Kunst 18
Ich möchte gerne vom Oktober sprechen – Olga Bunyk, Tatjana Weit, Valentina Melnik, Elena Belikova, Eröffnung: 4.11., 16 Uhr, bis 4.1.2018, Lorenzstr. 18

BBK
Günther Deege & Maja Römer-Fischer, bis 29.10., Mi-Fr 17-19, Sa/So 14-18 Uhr, Tel. 937 47 46, Am Künstlerhaus 47, www.bbk-karlsruhe.de

Centre Culturel Franco-Allemand
Simon Pfeffel: In a constant state of limbo, bis 24.10., Nadjana Mohr: Trigger, Eröffnung: 9.11., 19 Uhr, Mo-Do 10-12.30 und 14-18 Uhr, Postgalerie, Karlstr. 16b, www.ccf-ka.de

Eiswiesen Dialoge
people. animals. landscape and more – Dolli Schorp (Fotoarbeiten aus Südafrika), bis 31.12., Mo/Di 10-19 Uhr u.n.V., Jürgen Mayer + Martin Kemminer, Auf den Eiswiesen 10, Tel. 0172/809 82 21, www.kemminer-architektur.de

Espresso Stazione
Malen mit Licht – Peter Freckmann (Fotografie), bis 14.10., Mo-Fr 8-14 Uhr, Kreuzstr. 17, www.espresso-stazione.de

Fünf
Michael Senft: Astwerke, ab 17.10., Kanalweg 52, Tel. 0721/ 97 66 47 12, www.fuenf.de

Fraunhofer-Institut IOSB
Beatrix und Titus Tamm: Licht, Sand und Farbe, bis 30.11. n. Vereinb., Tel. 609 13 33, Fraunhoferstraße 1, www.iosb.fraunhofer.de

Galerie Axel Demmer
Uwe Lindau: Arbeiten aus 4 Jahrzehnten, bis 30.11., Mo-Sa 11-18 Uhr, Herrenstr. 50, www.axeldemmer.de

Galerie Clemens Thimme
Asger Jorn, Horst Antes, Pierre Alechinsky, bis 20.10., Sebastian Wiemer, 3.11.-20.12., Mi-Fr 14-18 Uhr u.n.V., Lorenzstr. 2, Tel. 0160/94 61 87 76, www.galerie-thimme.de

Galerie Knecht & Burster
Gundula Bleckmann, Armin Göhringer, Eröffnung: 20.10., 19 Uhr, bis 25.11., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 12-15 Uhr u.n.V., Baumeisterstr. 4, Tel. 937 49 10, www.galerie-knecht-und-burster.de

Galerie Rottloff
Madeleine Dietz: Entfestung, 11.11.-15.12., Mi-Fr 14.30-19 Uhr u.n.V., Sophienstr. 105, Tel. 84 32 25, www.galerie-rottloff.de

Galerie Schrade
Antonio Marra, bis 21.10., Helmut Wetter, 27.10.-9.12., Di-Fr 13-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Zirkel 34-38, Tel. 151 87 74, www.galerie-schrade.de

Gallery Artpark
Eberhard Ross – laud, bis 4.11., Lee Hiechun, 12.11.-18.11., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr, Kriegsstr. 86, www.artpark.eu

Gedok
verwandelt – Christine Hitzblech, Zdenka Brock, Karin Flurer-Brünger u.a., bis 29.10., Kunst – Stoff, Eröffnung: 3.11., 19 Uhr, bis 26.11., Mi-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-16 Uhr, Markgrafenstr. 14, Tel. 37 41 37, www.gedok-karlsruhe.de

Kohi
Andromeda de Mola: Evelyn Taylor-Kopp, Eröffnung/Performance: 3.11., 19 Uhr, bis 26.11., geöffnet während Veranstaltungen u.n.V. (kunst@kohi.de), Werderstr. 47, www.kohi.de

Kunstraum Neureut
Julian Lee – Forbidden Symmetry, Eröffnung: 2.11., 19 Uhr, bis 19.11., Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-17 Uhr, Kirchfeldstr. 122, www.kunstraum-neureut.de

Majolika Galerie
Work in Progress – Hirofumi Fujiwara, Christine Hitzblech, Hannelore Langhans u.a., Eva Fritz-Lindner: Retrospektive, 17.10.-31.12., Di-So/Fei 10-13 + 14-17 Uhr, Ahaweg 6-8, Tel. 912 37 70, www.majolika-karlsruhe.com

Neue Kunst Gallery
Ulrik Happy Dannenberg: Let’s Do It!, bis 21.10., Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr u.n.V., Zirkel 32, Tel. 130 57 21, Mobil 0151/15 61 37 13, www.neuekunst.de

Orgelfabrik
Alles in Ordnung? – Gedok K’he und Wuppertal, Eröffnung: 20.10., 19 Uhr, Finissage /Lit. Matinee: 12.11., 11 Uhr, Do-Sa 16-19.30 Uhr, So 12-18 Uhr, Amthausstr. 17, www.gedok-karlsruhe.de, www.orgelfabrik-verein.de

Poly Produzentengalerie
Lucile Schwörer-Merz, 13.10.-29.10., Libuse Schmidt, 3.11.-26.11., Mo-Fr 17-20 Uhr, Sa/So 15-18 Uhr, Viktoriastr. 9, www.poly-galerie.org

Projektraum Rochade
Haha, Herz ist Trumpf! – Matthias Schleifer, Eröffnung: 27.10., 19 Uhr, bis 5.11., Fr 19-22 Uhr, Sa 15-20 Uhr, So 13-18 Uhr, Putlitzstr. 14, www.wolfgangrempfer.de

Produzentengalerie 20. Juni
Martin Krieglstein, Angela Krieglstein, Michael Thomas, Victoria Tobostai, Do-Sa 13-22 Uhr, So 10-17 Uhr, Douglasstr. 9, Tel. 82 10 12 44, www.martin-krieglstein.de

Tollhaus
La Amazonía: ¿Que nos quedará? – die Waorani in Ecuador, Eröffnung: 21.10., 17 Uhr, bis 20.11., Alter Schlachthof 35, www.tollhaus.de

Tom Boller Ladengalerie
Anselm Lentz, Eröffnung: 15.10., 19 Uhr, bis 16.11., Mo 16-19 Uhr, Di/Do/Fr 11-19 Uhr, Mi/Sa 11-16 Uhr, Werderstr. 30, www.tomboller.de/ladengalerie

Zettzwo Produzentengalerie
„Druck“, Eröffnung: 13.10., 19 Uhr, bis 3.11., Schokoladenseite, Eröffnung: 10.11., 19 Uhr, bis 2.12., Fr 18-20 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Zunftstr. 2, Durlach, www.zettzwo-galerie.de

REGION

AU AM RHEIN
Galerie Kistner-Bayne
Joachim Lehrer, Malerei, bis 22.10., Sa 11-13 Uhr u.n.Vereinb., Erlenweg 6, Tel. 0176/30 42 44 92

BACKNANG

Galerie der Stadt
Sven Kroner, bis 19.11., Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-19 Uhr, Petrus-Jacobi-Weg 1, Tel. 07191/89 44 77, www.galerie-der-stadt-backnang.de

Graphik-Kabinett
Reformare. Druckgraphik der Lutherzeit, Eröffnung: 28.10., 14 Uhr, bis 21.1.2018, Di-Fr 17-19 Uhr, Sa/So 14-19 Uhr, Petrus-Jacobi-Weg 5, Tel. 07191/89 44 77, www.graphik-kabinett-backnang.de

BADEN-BADEN
Freunde junger Kunst e.V.
Mitgliederausstellung: Reise-Skizzen, bis 19.11., Di-Fr 15-18 Uhr, Sa/So/Fei 11-17 Uhr, Altes Dampfbad, Marktplatz 13, Tel. 07221/262 61, www.gfjk.de

Galerie Supper
Monika Thiele – Wind-Worte, bis 12.11., Mi-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 12-16 Uhr, Kreuzstr. 3, Tel. 07221/373 04 50, www.galerie-supper.de

LA 8
Hans Thoma. Wanderer zwischen den Welten, bis 4.3.2018, Di-So/Fei 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8, www.la8.de

Museum Frieder Burda
Lightboxes – Rodney Graham, bis 26.11., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8b, Tel. 07221/39 89 80, www.museum-frieder-burda.de

Staatliche Kunsthalle
Liang Shuo, bis 15.10., Studioraum 45 cbm: Imagination – Stefanie Klingemann, bis 12.11., Di-So/Fei 10-18 Uhr, Lichtentaler Allee 8a, Tel. 07221/30 07 64 44, www.kunsthalle-baden-baden.de

Stadtmuseum
Reformation mit Hindernissen, bis 5.11., Ausgepackt! 125 Jahre Stadtmuseum, bis 4.2.2018, Di-So 11-18 Uhr, Lichtentaler Allee 10, Tel. 07221/93 22 72, www.baden-baden.de

BIETIGHEIM-BISSINGEN
Städtische Galerie
Stand der Dinge, 21.10.-7.1.2018, ProThesen – Sabine Braun. 21.10.-4.2.2018, Flüge ins Paradies – Johannes Hewel, 21.10.-18.3.2018, Di/Mi/Fr 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa/So/Fei 11-18 Uhr, Hauptstr. 60-64, Tel. 07142/744 83, galerie.bietigheim-bissingen.de

BÖBLINGEN
Städtische Galerie

Bildgewalt, Eröffnung: 22.10., 15 Uhr, bis 2.4.2018, Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa 13-18 Uhr, So 11-17 Uhr, Pfarrgasse 2, Tel. 07031/669-17 05, www.boeblingen.de

BÖNNIGHEIM
Sammlung Zander
Be Happy! We Do Not Forget You, bis 28.1.2018, Do-So 11-17 Uhr, Hauptstr. 15, Tel. 07143/42 26, www.sammlung-zander.de

BRETTEN
Melanchthonhaus

Gedenkstücke im Melanchthonhaus, bis 29.10., Di-Fr 14-17 Uhr, Sa/So 11-13 und 14-17 Uhr, www.melanchthon.com

BRUCHSAL
Kunstverein Das Damianstor

Wilhelm Morat – Barock, bis 15.10., Sa 14-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Schönbornstr. 11, www.damianstor.de

Rathaus
Ein Bild von einer Stadt – Bruchsaler Gemälde und Zeichnungen, bis 3.11., Mo-Mi 8-16 Uhr, Do 8-17 Uhr, Fr 8-12 Uhr, Kaiserstr. 66

BÜHL
Mediathek
Bridges – multimediale Ausstellung, bis 17.10., Di/Do 11-18 Uhr, Mi/Fr 14-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Platz Vilafranca, Tel. 07223/91 11 53

COLMAR (F)
Musée Unterlinden
Romains des villes, Romains des champs?, 28.10.-22.1.2018, Mo/Mi/Fr-So 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr, Place Unterlinden, Tel. 0033-389 20 15 50, www.musee-unterlinden.com

DAHN
Altes
Rathaus
Kiddy Citny, bis 19.10., Traumland-Grenzland, 12.11.-14.12., Mi/Do/So 15-18 Uhr, Marktstr. 7, www.kunstverein-dahn.de

DONAUESCHINGEN
Museum Art.Plus
Leidenschaft. Passion – Im Fokus: Pierre Soulages, bis 21.1.2018, Lothar Quinte/Sibylle Wagner: Wechselblick, bis 15.10., Marianthi Papalexandri & Pe Lang: Klanginstallationen und Soundobjekte im 2-Raum, 19.10.-5.11., Mi-Fr 13-17 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Museumsweg 1, Tel. 0771/896 68 90, www.museum-art-plus.com

DURBACH
Museum für Aktuelle Kunst/Sammlung Hurrle
Auf unbekanntem Terrain. Landschaft in der Kunst nach 1945, bis 4.2.2018, Profile in der Kunst am Oberrhein: Ben Hübsch/Martin Kasper, bis 29.10., Melga Marten/Eva Schaeuble, 9.11.-4.3.2018, Mi-Fr 14-18 Uhr, Sa/So/Fei 11-18 Uhr, Almstr. 49, Tel. 0781/93 20 14 02, www.museum-hurrle.de

EBERDINGEN-NUSSDORF
Kunstwerk – Sammlung Klein

10 Jahre Kunstwerk: beide | both. Sean Scully und Liliane Tomasko, bis 22.12., Mi-Fr + So 11-17 Uhr, Siemensstr. 40, Tel. 07042/376 95 66, www.sammlung-klein.de

EDENKOBEN
Max Slevogt-Galerie

Poppe Folkerts – der Maler der Nordsee, bis 26.11., Di-So + Fei 10-18 Uhr, Schloss Villa Ludwigshöhe, www.schloss-villa-ludwigshoehe.de

EGGENSTEIN
Rathaus

Kreative Kette Karlsruhe – Andreas Helmling, Marion Knoblauch, Axel Birgin, Angela Wörner, bis 25.10., Mo-Fr 8-12.30 Uhr, Do 14-18 Uhr, Friedrichstr. 32

ETTLINGEN
Museum im Schloss

Norbert Huwer – retrospektiv, bis 12.11., Karl Hofer & Karl Albiker, Mi-So 13-18 Uhr, Schlossplatz 3, Tel. 07243/10 12 73, www.museum-ettlingen.de

Kunstverein Wilhelmshöhe
Zeichnographen – Tobias Dostal, bis 15.10., Höhenluft #14, Eröffnung: 25.10., 19 Uhr, bis 29.10., Eckart Steinhauser: Kristalle, Eröffnung: 10.11., 19 Uhr, Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr, Schöllbronner Str. 86, Tel. 07243/138 74, www.kunstverein-wilhelmshoehe.de

GAGGENAU
Unimog-Museum

Motoren, Getriebe, Achsen – der Antriebsstrang des Unimog, bis 19.11., Di-So 10-17 Uhr, An der B462, Ausfahrt Schloss Rotenfels, Tel. 07225/981 31-0, www.unimog-museum.com

GERMERSHEIM
Kunstverein

Kunst in den Gewölben – Mitgliederausstellung, 3.11.-1.12., Sa 15-18 Uhr, So 14-18 Uhr, Zeughausstr. 10, www.kunstportal-pfalz.de

GERNSBACH
Kunstweg
am Reichenbach
Skulpturen Open Air, Führungen jeden 1. So im Monat, 10.15 Uhr, www.kunstweg-am-reichenbach.de

Rathaus
Licht + Konturen, bis 20.10., Mo-Mi 8-12 Uhr, Do 8-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr, Igelbachstr. 11

HAGUENAU (F)
Médiathèque

Fibois Alsace: Holz für Bau- und Umbauarbeiten (Architekturtage), 17.10.-28.10., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa 10-17 Uhr, rue du Maire-André-Traband 24, www.europa-archi.eu

HEIDELBERG
Gedok
Galerie
Wunschbilder – partizipatorisches Kunstprojekt mit Geflüchteten, bis 21.10., Mi-Fr 17-20 Uhr, Sa 11-14 Uhr, Römerstr. 22, www.gedok-heidelberg.de

Körperwelten Museum
Anatomie des Glücks, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa/So/Fei 10-18 Uhr, Altes Hallenbad, Poststr. 36/5, www.koerperwelten.com

Kunstverein
Widerständige Bilder (Biennale für aktuelle Fotografie), bis 5.11., Di/Mi/Fr 12-19 Uhr, Do 15-22 Uhr, Sa/So 11-19 Uhr, Hauptstr. 97, www.hdkv.de

Sammlung Prinzhorn
Wer bist du? Das bist du! (Biennale für aktuelle Fotografie), bis 5.11., Di, Do-So 11-17 Uhr, Mi 11-20 Uhr, Voßstr. 2, Tel. 06221/56 44 92, www.prinzhorn.ukl-hd.de

HEILBRONN
Kunsthalle
Vogelmann
Richard Deacon – About Time, 29.10.-25.2.2018, Di-So und Fei 11-17 Uhr, Do 11-19 Uhr, Allee 28, Tel. 07131/56 44 20, www.museen-heilbronn.de

Museum im Deutschhof
Jens Trimpin. Skulpturen aus vier Jahrzehnten, 20.10.-28.1.2018, Wolf-Rüdiger Hirschbiel/Siegfried Simpfendörfer, 20.10.-14.1.2018, Di 10-19 Uhr, Mi-So und Fei 10-17 Uhr, Deutschhofstr. 6, Tel. 07131/56 22 95, www.museen-heilbronn.de

IMPFLINGEN
Weingut
Junker
Der inszenierte Zufall – Axel Birgin (Highspeedfotografie), bis 16.1.2018, Fr/Sa 10-18 Uhr, So 10-13 Uhr u.n.V., Sonnenberghof, Tel. 06341/841 44, www.weingut-junker.de, www.liquid-inspirations.de

JOCKGRIM
Zehnthaus

Brigitte Sommer und Klaus Gündchen: Jardin Secret, 22.10.-19.11., Fr 20-22 Uhr, Sa 15-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Ludwigstr. 26-28, www.zehnthaus.de

KAISERSLAUTERN
Museum
Pfalzgalerie
Meister der Farbe: Pollock der Ältere, bis 29.10., Ohne Schlüssel und Schloss? Chancen und Risiken von Big Data, bis 18.2.2018, Di 11-20 Uhr, Mi-So + Fei 10-17 Uhr, Museumsplatz 1, Tel. 0631/364 72 01, www.mpk.de

KÜNZELSAU
Museum
Würth
HAP Grieshaber und der Holzschnitt, 23.10.-3.6.2018, tägl. 11-18 Uhr, Reinhold-Würth-Str. 15, www.kunst.wuerth.com

LANDAU

Städtische Galerie Villa Streccius
David D. Lauer – Retrospektive, Eröffnung: 20.10., 20 Uhr, bis 26.11., Di/Mi 17-20 Uhr, Do-So 14-17 Uhr, Südring 20, Tel. 06341/89 84 72, www.villa-streccius.de

Galerie Hiestand
Marie Madeleine Noiseux – Terre neuve, Eröffnung: 28.10., 17 Uhr, bis 31.1.2018, Di-Fr 10-16 Uhr, Sa 10-15 Uhr u.n.V., Marktstr. 114, Tel. 06341/968 90 73, www.galerie-hiestand.de

LINKENHEIM-HOCHSTETTEN
Rathaus
Linkenheim
Re.Formatio, Eröffnung: 22.10., 14 Uhr, bis 19.11., Programm und Ausstellungsorte: www.ekg-linkenheim.de/kunstwettbewerb

LUDWIGSBURG
Kunstverein

Georgia Russell – The Open Window, bis 23.11., Di-So 11-18 Uhr, Eberhardstr. 1, www.kunstverein-ludwigsburg.de

LUDWIGSHAFEN
Kunstverein
Global Players (Biennale für aktuelle Fotografie), bis 5.11., Di-Fr 12-18 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr, Bismarckstr. 44-48, Tel. 0621/52 80 55, www.kunstverein-ludwigshafen.de

Rudolf-Scharpf-Galerie
Toulu Hassani - Iteration, bis 10.12., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 13-18 Uhr, Hemshofstr. 54, Tel. 0621/529 19 68, www.wilhelmhack.museum

Wilhelm-Hack-Museum
Erzählte Welt. Geschichte in der Kunst, bis 3.6.2018, Künstlerbücher und –schallplatten der 1960er bis 1980er Jahre, bis 21.1.2018, 1x1 der Kamera / Das stille Bild verlassen (Biennale für aktuelle Fotografie), bis 5.11., Di/Mi/Fr 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr, Sa/So/Fei 10-18 Uhr, Berliner Str. 23, Tel. 0621/504-29 03, www.wilhelmhack.museum

MANNHEIM
[Kunst]Projekte

Catherine Bourdon, Jakob Roepke, Fabian Weincke, Eröffnung: 13.10., 19 Uhr, bis 10.11., ÖZ n. Vereinb., Tel. 0171/183 64 62, Lange Rötterstr. 68, www.kunstprojekte.eu

Port25 – Raum für Gegenwartskunst
Kein Bild ist eine Insel (Biennale für aktuelle Fotografie), bis 5.11., Di-So 12-18 Uhr, Hafenstr. 25-27, www.port25-mannheim.de

Reiss-Engelhorn-Museen
Museum Weltkulturen D5: Schätze der Archäologie Vietnams, bis 7.1.2018, Museum Zeughaus C5: Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt, verlängert bis 26.11., Reformation! Der Südwesten und Europa, 29.10.-2.4.2018, Di-So 11-18 Uhr, Tel. 0621/293 31 50, www.rem-mannheim.de

Wasserturm
Gespenstergeschichten: Arno Gisinger (Biennale für aktuelle Fotografie), bis 5.11., Di-So 15-19 Uhr, Friedrichsplatz, www.biennalefotografie.de

Zephyr – Raum für Fotografie
Beweis und Zeugenschaft (Biennale für aktuelle Fotografie), bis 5.11., Di-So 11-18 Uhr, C4, 9, Tel.: 0621-293 21 20, www.zephyr-mannheim.de

MAULBRONN
Kunstsammlung Heinrich

Berliner Junge Wilde (Mitte 1960 bis 1980er Jahre), So 13.30-17 Uhr, Schafhof 2, Tel. 07043/95 79 10, www.kunstsammlung-heinrich.de

Kloster
Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg, bis 19.1.2018, tägl. 9-17.30 Uhr, Klosterhof 5, Tel. 07043/92 66-10, www.kloster-maulbronn.de

NEUENBÜRG

Schloss
Augsburger Puppenkiste, bis 12.11., Sandro Vadim: Filamente, bis 29.10., Mi-Sa 13-18 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr, Tel. 07082/79 28 61, www.schloss-neuenbuerg.de, www.landesmuseum.de

NEUSTADT

Up Art Galerie
Two Exhibitions – Photographic Works, bis 29.10., Mi/Do/So 14-18 Uhr, Villa Knoeckel, Quellenstr. 32, Tel. 06321/92 92 49, www.upart-online.de

Villa Böhm
Anne Janoschka – Kammerstücke, Eröffnung: 10.11., 19 Uhr, bis 26.11., Do/Fr 15-18 Uhr, Sa/So 11-13 und 15-18 Uhr, Villenstr. 16, www.kunstverein-nw.de

OFFENBURG

Städtische Galerie
Peter Vogel: Retrospektive, Eröffnung: 22.10., bis Feb., Di-Fr 13-17 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/82 20 40, www.galerie-offenburg.de

Kunstverein
Figur in der Malerei: Ruth Bussmann & Andreas Lau, bis 22.10., Di-Fr 13-17 Uhr, Sa/So 11-17 Uhr, Amand-Goegg-Str. 2, Kulturforum, Tel. 0781/44 05 61, www.kunstverein-offenburg.de

Museum im Ritterhaus
Wunder. Facetten des Unfassbaren, bis 25.2., Wald – Land – Fluss. Stein, Pflanze, Tier (Dauerausstellung), Verdammt lang her: Archäologie in der Ortenau (Dauerausstellung), Di-So 10-17 Uhr, Ritterstr. 10, Tel. 0781/82 25 77, www.museum-offenburg.de

PFINZTAL

Pfinztaler Kunsttage, 21./22.10., Sa 15-19 Uhr, So 12-19 Uhr, div. Ateliers, www.pfinztaler-kunsttage.de

PFORZHEIM

EMMA Kreativzentrum/Alfons-Kern-Turm
Wa(h)re Angst – Maya Aruch & Gal Melnick, Roger Ballen u.v.a., bis 29.10., Do-So 11-19 Uhr, Emma-Jaeger-Str. 20, Alfons-Kern-Turm, Theaterstr. 21, www.emma-pf.de

Galerie Brötzinger Art
Barbara Karsch-Chaieb: Stein Erde Form, Finissage: 5.11., 11 Uhr, Das Kleine Format: 9. Internat. Biennale, Eröffnung: 10.11., 20 Uhr, bis 3.12., Do 14-17 Uhr, Fr/Sa 18.30-22 Uhr, So 11-18 Uhr, Brunnenstr. 14, Tel. 07231/46 51 42, www.galerie-broetzinger-art.de

Galerie für Kunst & Design
brillant – 10 Jahre Galerie für Kunst & Design; Handwerk mit Tradition, bis 29.10., Mo-Sa 10-19 Uhr, Westl. Karl-Friedrich-Str. 56, www.schmuckwelten.de

Gasometer Pforzheim
Rom im Jahr 312 – Yadegar Asisi (Panorama), bis Frühjahr 2018, tägl. 10-18 Uhr, Hohwiesenweg 6, Tel. 07231/776 09 97, www.gasometer-pforzheim.de, www.asisi.de

Hohenwart Forum
reFORMATion – Kunstwettbewerb zum Reformationsjubiläum, bis 5.11., Publikumspreis: 29.10., 11 Uhr, Mo-Sa 8-19 Uhr, So 8-16 Uhr, Schönbornstr. 25, www.hohenwart-forum.de

Innenstadt
Metall – Es ist nicht alles Gold was glänzt: Skulpturen im öffentlichen Raum, bis 31.10.

Kulturverein Brühlstraße e.V.
Pforzheimer Schmuckindustrie als Hinterhofphänomen, bis 29.10., Fr/Sa 18-21 Uhr, So 15-18 Uhr, Brühlstr. 7a

Kunstverein im Reuchlinhaus
Grafik 2017, bis 22.10., Camill Leberer: Selbst und Teile, 29.10.-14.1.2018, Di-So/Fei 10-17 Uhr, Jahnstr. 42, Tel. 07231/215 25, www.kunstvereinpforzheim.de

Kupferdächle
Fotografie und Portraitzeichnen, bis 3.11., Di-Fr 16-21 Uhr und bei Veranstaltungen, Kallhardtstr. 31, Tel. 07231/28 09 50, www.kupferdaechle.de

LaF – Leerstand als Freiraum
VIVA: Supe & finnfemfel, Finissage: 21.10., Führungen auf Anfrage, Östl. Karl-Friedrich-Straße 7, post@laf-ev.de

Östliche 9
Sebastian Wehrle: Facing Tradition, bis 3.11., Östl. Karl-Friedrich-Straße 9, Vitrinen Goldstadt 250, www.goldstadt250.de

Pforzheim Galerie
Metall – Es ist nicht alles Gold, was glänzt, 22.10.-28.1.2018, Mi/Sa 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Bleichstr. 81, www.kultur.pforzheim.de

Schmuckmuseum
Pretty on Pink – graue Eminenzen des Schmucks, Eröffnung: 26.10., 19 Uhr, bis 25.2.2018, Hautnah – Schmuck, der unter die Haut geht, bis 22.10., Di-So und Fei 10-17 Uhr, Jahnstraße 42, www.schmuckmuseum.de

Stadtmuseum
50 Jahre Mottenkäfig, bis 25.2.2018, Mi/Do 14-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Westl. Karl-Friedrich-Str. 243, Tel. 07231/39 25 59, www.kultur.pforzheim.de

PIRMASENS

Forum Alte Post
Janosch: Abenteuerwelten, 19.11.-14.1.2018, Di-So 10-17 Uhr, Poststr. 2, Tel. 06331/239 27 16, www.forumaltepost.de

Science Center Dynamikum
Haste Töne? Klänge zum Hören, Sehen und Anfassen, bis 5.11., Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa/So/Fei 10-18 Uhr, Fröhnstr. 8, www.dynamikum.de

RASTATT

Kunden Center Sparkasse
NewArtNow – Rosemarie Berger & Waltraud John, bis 24.10., werktags zu den übl. ÖZ, Kaiserstr. 37

Residenzschloss
Grenzenlos – trinationale Ausstellung Architekturtage, bis 24.10., Herrenstr. 18-20, www.europa-archi.eu

Städtische Galerie Fruchthalle
Zwischen Erde und Himmel – Nino Malfatti, bis 28.1.2018, Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Kaiserstr. 48, Tel. 07222/972 84 10, www.galerie-fruchthalle-rastatt.de

Stadtmuseum
Friedrich Kaiser. Zeitzeuge eines unruhigen Jahrhunderts, Eröffnung; 10.11., 18 Uhr, bis 2.4.2018, Do-Sa 12-17 Uhr, So/Fei 11-17 Uhr, Herrenstr. 11, Tel. 07222/972 84 00, www.stadtmuseum-rastatt.de

Wehrgeschichtliches Museum
Die kahlen, kalten Berge – der Erste Weltkrieg im Alpenraum, 21.10.-15.4.2018, Di-So + Fei 10-17.30 Uhr, Herrenstr. 18, Tel. 07222/342 44, www.wgm-rastatt.de

RAVENSBURG

Kunstmuseum

We Love Animals, bis 15.10., Karl Schmidt-Rottluff. Das Rauschen der Farben, 4.11.-8.4.2018, Di-So 11-18 Uhr, Do 11-19 Uhr, Tel. 0751/828 10, Burgstr. 9, www.kunstmuseum-ravensburg.de

REUTLINGEN

Sammlung für konkrete Kunst
Voll konkret, Eröffnung: So, 15.10., 11 Uhr, bis 25.2.2018, Di-Sa 11-17 Uhr, Do 11-19 Uhr, So/Fei 11-18 Uhr, Eberhardstr. 14, www.reutlingen.de

RIEGEL

Kunsthalle Messmer
Picasso und die Frauen, bis 12.11., Di-So 10-18 Uhr, Großherzog-Leopold-Platz 1, Tel. 07642/920 16 20, www.kunsthallemessmer.de

SASBACH

Toni-Merz-Museum
Karin Kieltsch: Augenweiden, Eröffnung: 15.10., 11 Uhr, bis 17.12., So/Fei 14-17 Uhr, Schulstr. 25, www.karinkieltsch.de

SCHÖMBERG

Rathaus
14. Schömberger Fotoherbst, bis 4.11., Mo-Fr 8-12 Uhr, Do auch 14-18.30 Uhr, Lindenstr. 7, www.schoemberg.de

SCHWÄBISCH HALL

Kunsthalle Würth
Verborgene Schätze aus Wien, bis 8.4.2018, tägl. 10-18 Uhr, Lange Str. 35, Tel. 0791/94 67 20, www.kunst.wuerth.com

Kunstverein
Gabriele Basch, bis 5.11., Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa/So 12-18 Uhr, Am Markt 7/8, Tel. 0791/978 01 86, www.kvsha.de

SCHWETZINGEN

Schloss & Schlossgarten
Frau und Natur – Die Natur der Frau, bis 28.10. im Schlossgarten, www.schloss-schwetzingen.de

SINDELFINGEN

Galerie der Stadt
Ana Navas: I had to think of you, bis 18.11., Jason Kahn: While I Was Here, bis 18.11., Alexander Janz: OFF, bis 18.11., Farbe und Formen: Horst Antes, Willi Baumeister, Wassily Kandinsky u.a., bis 25.3.2018, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa/So/Fei 10-17 Uhr, Marktplatz 1, Tel. 07031/94-325, www.sindelfingen.de

Schauwerk
rosalie. Lichtwirbel, bis 7.1.2018, Jason Martin. Werke 1997-2017, bis 28.1.2018, Di/Do 15-16.30 Uhr (bei öffentl. Führungen), Sa/So 11-17 Uhr, Eschenbrünnlestr. 15/1, Tel. 07031/932 49 00, www.schauwerk-sindelfingen.de

SPEYER

Historisches Museum der Pfalz
Richard Löwenherz. König – Ritter – Gefangener, bis 15.4.2018, Familien-Ausstellung: Robin Hood, 12.11.-3.6.2018, Di-So 10-18 Uhr, Domplatz 4, www.loewenherz-ausstellung.de

Städtische Galerie/Kulturhof Flachsgasse
Julia Penndorf: Handpressendrucke, bis 22.10., Do-So 11-18 Uhr, Flachsgasse 3, www.speyer.de

STAUFEN

Keramikmuseum

Der Elefant im Porzellanladen – Die Kunst der Tierfiguren, bis 7.1.2018, Mi-Sa 14-17 Uhr, So 12-17 Uhr, Wettelbrunner Str. 3, 07633/80 64 50, www.landesmuseum.de


STRASBOURG (F)

Eglise Saint-Paul
La Neustadt de Strasbourg – ein Labor städtischer Entwicklung, bis 10.12., place du Général-Eisenhower 1, www.europa-archi.eu

Le Vaisseau
neuer Ausstellungsbereich: LOG’HIC² – Mathe macht Spaß, Di-So 10-18 Uhr, 1 bis rue Philippe Dollinger, www.levaisseau.com

Musée de l’Oeuvre Notre-Dame
Ein kleines Berlin – Museen für eine Hauptstadt (Architekturtage), bis 7.1.2018, Di-So 10-18 Uhr, place du Château 3, www.europa-archi.eu

STUTTGART

Fleiner Möbel by architare
Lass Blumen sprechen (Studiengang Textildesign der ABK), bis 18.11., Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, Killisberghöhe, Stresemannstr. 1, www.abk-stuttgart.de

Galerie Klaus Braun
Ganz konkret, Eröffnung: 3.11., bis 16.12., Mi-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr, Charlottenstr. 14, Tel. 0711/640 59 89, www.galerie-klaus-braun.de

Kunstmuseum
Über den Umgang mit Menschen, wenn Zuneigung im Spiel ist, bis 5.11., Di-So 10-18 Uhr, Fr 10-21 Uhr, Kleiner Schlossplatz 1, Tel. 0711/261 196 00, www.kunstmuseum-stuttgart.de

Lindenmuseum
Hawai’i – Königliche Inseln im Pazifik, 14.10.-13.5.2018, Di-Sa 10-17 Uhr, So/Fei 10-18 Uhr, Hegelplatz 1, Tel. 0711/20 22-3, www.lindenmuseum.de

Staatliche Akademie der Bildenden Künste
Staatsexamina im Künstlerischen Lehramt, Eröffnung: 18.10., 19 Uhr, bis 22.10., Do-So 13-19 Uhr, www.abk-stuttgart.de

Willi-Bleicher-Haus
Recherche gegen Rechts – Deine Heimat (Studierende der ABK), bis 27.10., Mo-Fr 8-20 Uhr, Willi-Bleicher-Str. 20, www.abk-stuttgart.de

SULZFELD

Dependance Sulzfeld
Candace Carter & Tutilo Karcher: Das religiöse Werk, Eröffnung: 8.10., 14 Uhr, Stieglitzplatz 2

Galerie im Bürgerhaus
Karl Vollmer || both sides now, bis 15.10., Druckgrafik von Patrick Fauck, 5.-26.11., Di/Do 16-18 Uhr, So 14-18 Uhr, Hauptstr. 95, www.kulturkreis-sulzfeld.de

TÜBINGEN

Kunsthalle
Shirin Neshat: Frauen in Gesellschaft, bis 29.10., Di 11-19 Uhr, Mi-So 11-18 Uhr, Philosophenweg 76, Tel. 07071/969 10, www.kunsthalle-tuebingen.de

UNGERSHEIM (F)

Ecomusée d’Alsace
Feuer und Flamm(kuchen); Mode elsässischer Art; Hygiene vom 19. Jhdt. bis heute; elsäss. Kunsthandwerk; alle bis 5.11., Di-So 10-18 Uhr, Chemin Grosswald, Tel. 03 89 74 44 74, www.ecomusee.alsace

VÖLKLINGEN

Völklinger Hütte
Inka: Gold – Macht – Gott, verlängert bis 8.4.2018, tägl. 10-19 Uhr, Rathausstr. 75-79, Tel. 06898/910 01 00, www.voelklinger-huette.org

WAIBLINGEN

Galerie Stihl
Christoph Niemann. Modern Times, bis 7.1.2018, Di-So 11-18 Uhr, Do bis 20 Uhr, Weingärtner Vorstadt 12, Tel. 07151/50 01-16 86, www.galerie-stihl-waiblingen.de

WALDENBUCH

Museum/Sammlung Marli Hoppe-Ritter
Von Alu bis Zement: Jacob Dahlgren, Eröffnung: 14.10., 17 Uhr, bis 8.4.2018, Di-So 11-18 Uhr, Alfred-Ritter-Str. 27, Tel. 07157/53 51 10, www.museum-ritter.de

WALLDORF

SAP AG
Waß soll ich hier? – Outsider Art als Medium der Inklusion, Vernissage: 19.10., 19 Uhr, bis 9.2.2018, Mo-Fr 10-20 Uhr, 21./22.10. 12-17 Uhr, Schulungszentrum, Headquarters Building 5, Dietmar-Hopp-Allee 20, www.sap.de/kunst

WEIL AM RHEIN

Vitra Design Museum
An Eames Celebration, bis 25.2.2018, Play Parade. Eine Eames-Ausstellung für Kinder, bis 11.2.2018, tägl. 10-18 Uhr, Tel. 07621/702 32 00, Charles-Eames-Str. 2, www.design-museum.de

ZELL AM HARMERSBACH

Museum Villa Haiss
Hans Rentschler, verlängert bis 3.12., Do-So 13-18 Uhr, Am Park 1, Tel. 07835/54 99 87, www.artbischoff.com

Zurück

< Oktober 2017 >