16. Lesbisch-schwule Filmtage

Kino & Film // Artikel vom 29.09.2009

Zum letzten Mal finden die „Lesbisch-schwulen Filmtage“ im Prinz-Max-Palais Karlsruhe statt, bevor sie 2010 mit der Kinemathek ins Kurbel-Kino umziehen.

Das breit gefächerte Programm beinhaltet neben der beliebten Kurzfilmnacht (Fr, 2.10., 20.30 Uhr) und dem Filmbrunch (Sa, 3.10., 11 Uhr, Kulturhaus Mikado) erneut zahlreiche Werke, die entgegen aller Klischees sogar für Heten interessant sein dürften.

Im Mittelpunkt des Eröffnungsfilmes „Sens Interdits“ von Sumeya Kokten steht die geheime Liebe zwischen der toughen Polizistin Jennifer und ihrer türkischen, streng islamisch erzogenen Freundin Selin. Der Film vermittelt, eingebettet in eine packende Krimihandlung, große Gefühle und ist zugleich ein Porträt verschiedener Lebenswelten im heutigen Brüssel (Di, 29.9., 19.30 Uhr).

Mit Konventionen ganz anderer Art spielt die politisch unkorrekte, schwarzhumorige Komödie „Drool“, deren Handlung in der amerikanischen Provinz angesiedelt ist und einen rassistischen Ehemann, freche Kindern und einen schwarzen Leckerbissen auffährt (Mi, 30.9., 20.30 Uhr; Sa, 3.10., 22.30 Uhr).

Spezieller wird es in „Fig Trees“, einem Zwitter aus Dokumentation und filmischer Oper um zwei Aids-Aktivisten in den 90ern (So, 4.10., 11 Uhr), und der Musical-Adaption von Shakespeares Sommernachtstraum, „Wäre die Welt mein“ (Do, 1.10., 20.30 Uhr; Sa, 3.10., 16 Uhr).

Ferner vertreten: ein singendes Albino-Eichhörnchen, eine spanische Heilige, Psychiatriepatienten, Außerirdische, allerhand Aufgehübschtes und die – ernsten – „Jagdszenen aus Brandenburg“ (letzteres Mi, 30.9., 19.30 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM BEITRÄGE





Kanalog - Inside The Box

Kino & Film // Artikel vom 02.08.2017

Durch den Sucherschacht einer Mittelformatkamera schaut die Nacona Filmproduktion auf Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Perlen und anderes Strandgut 2017

Kino & Film // Artikel vom 01.08.2017

Das Sommerprogramm der Kinemathek führt alle Daheimgebliebenen auf filmische Entdeckungsreisen.

>   mehr lesen...




Filmpalast am ZKM: Dunkirk & I Am A Hero

Kino & Film // Artikel vom 25.07.2017

„Dark Knight“-Regisseur Christopher Nolan nimmt sich mit seinem historischen IMAX-Actioner einem Kapitel des Zweiten Weltkriegs an: „Dunkirk“ (Start: 27.7.).

>   mehr lesen...




Open-Air-Kino-Nächte am Schloss Gottesaue 2017

Kino & Film // Artikel vom 21.07.2017

Bei ihren „Open-Air-Kino-Nächten am Schloss Gottesaue“ präsentiert sich die Schauburg seit 1995 als Freilichtspieltheater.

>   mehr lesen...




Cinéfête 17

Kino & Film // Artikel vom 22.06.2017

Großes frankophones Kino bietet das seit 17 Jahren tourende Jugendfilmfestival.

>   mehr lesen...




Filmpalast am ZKM: IMAX with Laser & On Stage

Kino & Film // Artikel vom 15.06.2017

„The First Avenger: Civil War“ hat Spidey vor gut einem Jahr ins Marvel Cinematic Universe eingeführt.

>   mehr lesen...




Cinebike

Kino & Film // Artikel vom 02.06.2017

Zum Objekt künstlerischer Betrachtung wird das Fahrrad beim zweitägigen Filmfestival „Cinebike“.

>   mehr lesen...




Dokka 4

Kino & Film // Artikel vom 24.05.2017

Die Ungewissheit ist vom Tisch.

>   mehr lesen...