4. Handicap im Film Festival

Kino & Film // Artikel vom 11.04.2018

Zusammen mit der IL-KA, einem gemeinnützigen Zweckbetrieb zur Betreuung, Qualifizierung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung, präsentiert die Kinemathek ihr viertes „Handicap im Film Festival“.

Die Auswahl an internationalen Spiel- und Dokumentarfilmen eröffnet Mark Michels „Sandmädchen“ (11.4.), der Einblicke in die Erfahrungswelt der jungen Autistin Veronika Raila gibt. Das Porträt dreier berühmter Fotokünstler, deren Sehschwäche zum Ausgangspunkt ihrer visuellen Erkundungen geworden ist, zeichnet „Shot In The Dark“ (12.4.) von Frank Amann.

Der neuseeländische Spielfilm „Das Talent des Genesis Potini“ (12.4.) erzählt erfrischend unsentimental aus der Biografie des genialen bipolaren maorischen Schachspielers Genesis Potini; nicht weniger beeindruckend ist der Lebensweg von „Uwe geht zu Fuß“ (13.4.) Pelzel, einem der ältesten Deutschen mit Down-Syndrom. Außerdem zu sehen: der preisgekrönte französische Kinderfilm „Zugvögel – Wenn Freundschaft Flügel verleiht“ (14.4.) und festivalabschließend der Klassiker „Einer flog über das Kuckucksnest“ (14.4.) mit Jack Nicholson. -pat

Mi-Sa, 11.-14.4., Kinemathek, Studio 3, Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de
www.handicap-im-film.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 19.07.2019

Weil an der Ostseite des Gottesauer Lustschlösschens die Bauarbeiter zugange sind, verlagern sich „Open-Air-Kino-Nächte“ der Schauburg ausnahmsweise auf die gegenüberliegende Schlossseite.



Kino & Film // Tagestipp vom 13.07.2019

In Kooperation mit dem Centre Culturel zeigen Déjà Vu Film und die Luthergemeinde den Stummfilm „Der Glöckner von Notre Dame“ von Wallace Worsley mit Lon Chaney von 1923.





Kino & Film // Tagestipp vom 29.06.2019

Er sieht nicht nur aus wie Cristiano Ronaldo, er kann auch ebenso begnadet kicken.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.06.2019

Zum 50. Mal jährt sich am 28.6. der Aufstand in der New Yorker Bar Stonewall Inn.





Kino & Film // Tagestipp vom 13.06.2019

Bevor die Kinemathek im Juli eine kleine Sommerpause einlegt, präsentiert sie noch ein paar schöne Erstaufführungen deutschsprachiger Filme, die zeigen, dass „Das deutsche Kino lebt“!





Kino & Film // Tagestipp vom 13.06.2019

Mit ihrer neuen Rubrik „Junges deutsches Kino“ möchte die Kinemathek bestehende Vorurteile gegen das heimische Filmschaffen ausräumen.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.05.2019

2014 hat Nils Menrad in Karlsruhe Deutschlands erstes und bis heute einzigartiges Dokumentarfestival gegründet.





Kino & Film // Tagestipp vom 25.05.2019

In der Kinematheks-Reihe „Basar Bizarr“ werden die eher schrägen Meisterwerke des Kinos vorgestellt.





Kino & Film // Tagestipp vom 23.05.2019

Mit starken Karlsruhe-Premieren wartet die Kinemathek in den kommenden Wochen auf!