Asian Animation

Kino & Film // Artikel vom 14.12.2018

King Of Pigs

Hierzulande wird Zeichentrick per se als Unterhaltung für jüngere Zuschauer verstanden.

Schon in Frankreich sieht das ganz anders aus und im ostasiatischen Raum gilt die Animationskunst als erwachsene Form des Filmschaffens, wie die Kinemathek mit ihrer Reihe „Asian Animation“ zeigt. Der an frühe Tarantino-Werke erinnernde chinesische „Have A Nice Day“ (Fr+So, 14.+16.12.) ist schwarze Gangsterkomödie und beißende Kapitalismuskritik zugleich; das japanische Weihnachts-Anime „Tokyo Godfathers“ (Do+Sa, 20.+22.12.) hat sich durch einen John-Ford-Western von 1948 inspirieren lassen; vor dem Hintergrund eines fiktiven Nazi-Deutschlands, das den Zweiten Weltkrieg gewonnen hat, spielt „Jin-Roh“ (Do+So, 3.+6.1.); „King Of Pigs“ (Do, 10.+13.1.) zeichnet ein gnadenloses Bild der koreanischen Gesellschaft – und das gilt auch fürs ungewöhnliche Horror-Movie „Seoul Station“ (Fr+Sa, 18.+19.1.), in dem die Hauptstadt von einer Zombie-Epidemie heimgesucht wird. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 19.07.2019

Weil an der Ostseite des Gottesauer Lustschlösschens die Bauarbeiter zugange sind, verlagern sich „Open-Air-Kino-Nächte“ der Schauburg ausnahmsweise auf die gegenüberliegende Schlossseite.



Kino & Film // Tagestipp vom 13.07.2019

In Kooperation mit dem Centre Culturel zeigen Déjà Vu Film und die Luthergemeinde den Stummfilm „Der Glöckner von Notre Dame“ von Wallace Worsley mit Lon Chaney von 1923.





Kino & Film // Tagestipp vom 29.06.2019

Er sieht nicht nur aus wie Cristiano Ronaldo, er kann auch ebenso begnadet kicken.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.06.2019

Zum 50. Mal jährt sich am 28.6. der Aufstand in der New Yorker Bar Stonewall Inn.





Kino & Film // Tagestipp vom 13.06.2019

Bevor die Kinemathek im Juli eine kleine Sommerpause einlegt, präsentiert sie noch ein paar schöne Erstaufführungen deutschsprachiger Filme, die zeigen, dass „Das deutsche Kino lebt“!





Kino & Film // Tagestipp vom 13.06.2019

Mit ihrer neuen Rubrik „Junges deutsches Kino“ möchte die Kinemathek bestehende Vorurteile gegen das heimische Filmschaffen ausräumen.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.05.2019

2014 hat Nils Menrad in Karlsruhe Deutschlands erstes und bis heute einzigartiges Dokumentarfestival gegründet.





Kino & Film // Tagestipp vom 25.05.2019

In der Kinematheks-Reihe „Basar Bizarr“ werden die eher schrägen Meisterwerke des Kinos vorgestellt.





Kino & Film // Tagestipp vom 23.05.2019

Mit starken Karlsruhe-Premieren wartet die Kinemathek in den kommenden Wochen auf!