Bauhaus. Film. Expanded

Kino & Film // Artikel vom 31.01.2020

Ella Bergmann Michel, Heinrich Brocksieper, Renate Green / Montage: Markus Heltschl 2019 / Courtesy: Utz Brocksieper, Sünke Michel, Manfred Metzner

Mit der Idee des „Totaltheaters“ nahm Bauhaus-Direktor Walter Gropius 1926/27 das Konzept des „Expanded Cinema“ vorweg.

Über zwölf Filmprojektoren und Leinwände verwandelten im Totaltheater Räume in immersive filmische Umgebungen, wie sie heute gang und gäbe in der Medienkunst, aber auch in Clubs oder auf Konzerten sind. Bauhaus-Professor László Moholy-Nagy sprach in diesem Kontext vom „technischen“ oder „Neuen Sehen“, von „Malerei mit Licht statt mit Pigment“. In der Ausstellung wird die Raumwirkung des am Bauhaus erdachten und praktizierten erweiterten Kinobegriffs erlebbar.

Verschieden lange Filme laufen in Loops, nebeneinander und räumlich versetzt, sodass sich immer andere Beziehungen zwischen den Bildern ergeben. Die am Bauhaus entwickelten filmischen Ansätze reichen dabei von abstrakten Filmen und Lichtprojektionen über essayistische Etüden und Tanzfilme bis zu Architektur- und politischen Dokumentarfilmen. -fd

Vernissage: Fr, 7.2., 19 Uhr, 8.2-17.5., ZKM-Lichthof 1+2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Stadt Karlsruhe sowie die benachbarten Orte waren schon oft Schauplatz für Film- und Fernsehproduktionen.



Kino & Film // Tagestipp vom 27.05.2020

„Mit dem Impulsprogramm ‚Kultur Sommer 2020‘ schaffen wir eine Möglichkeit, dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land schnell wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt.“





Kino & Film // Tagestipp vom 21.04.2020

Europäische Filme und Serien galten lange Zeit auf der internationalen Bühne als außergewöhnlich, nur wenige schafften es in den Mainstream.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.04.2020

Über die vergangenen 20 Jahre haben sich die „Independent Days“ selbst den roten Teppich ausgerollt.



Kino & Film // Tagestipp vom 12.03.2020

Am „Internationalen Frauentag“ begleitet das IBZ mit dem Film „Female Pleasure“ mutige, starke, kluge Frauen aus fünf Kulturen.