Berlin Calling

Kino & Film // Artikel vom 15.05.2009

Das Unikino zeigt die Karlsruher Premiere eines hochgelobten Musikmovies.

Hannes Stöhr, Regisseur von „Berlin Is In Germany“ und „One Day In Europe“, präsentiert mit seinem dritten Langfilm „Berlin Calling“ ein dokumentarisch anmutendes Porträt eines DJ-Lebens in der Partykultur der 90er Jahre.

Der Berliner Electro-Komponist Martin (Paul Kalkbrenner), genannt DJ Ickarus, tourt mit seiner Managerin und Freundin Mathilde (Rita Lengyel) durch die Tanzclubs der Welt; sie stehen kurz vor ihrer größten Albumveröffentlichung. Als Ickarus jedoch nach einem Auftritt im Drogenrausch in eine Berliner Nervenklinik eingeliefert wird, kommen auch die Pläne durcheinander. -ps

Mi, 1.7., 20 Uhr, AFK Filmstudio, Hertz-Hörsaal (Gebäude 10.11), Karlsruhe
www.afk.uni-karlsruhe.de
www.berlin-calling.de



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL