Crowdfunding-Workshop für Filmemacher

Kino & Film // Artikel vom 11.03.2013

Für Filmemacher wird parallel zu den „Independent Days 13“ ein Crowdfunding-Workshop von Startnext angeboten.

Die führende Crowdfunding-Plattform im deutschsprachigen Raum ermöglicht Künstlern, Kreativen und Erfindern, Projektideen über die Online-Community finanzieren zu lassen. Die Unterstützer erhalten im Gegenzug für ihren finanziellen Beitrag ein materielles Dankeschön.

Die Plattform ist insbesondere auch für unabhängige Filmemacher interessant, die alternative Finanzierungsmöglichkeiten für ihre Projekte suchen. Anmeldungen zum Workshop, der im Rahmen des vom Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe veranstalteten Gründerkongresses „Kreativstart“ stattfindet, sind bis zum 19.4. per E-Mail an k3@kultur.karlsruhe.de möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Auch die „Independent Days“ arbeiten in diesem Jahr erstmals mit Startnext zusammen: Noch bis zum 27.3. besteht die Möglichkeit, das Festival zu supporten und im Gegenzug Merchandising-Artikel, Kunstwerke des Festivalmotiv-Gestalters Uli Pforr oder Kurzfilm-DVDs mit Produktionen der vergangenen „Independent Days“ zu erhalten. Das Dankeschön gibt es nur bei Finanzierungserfolg, andernfalls heißt es: Geld zurück. Das „Independent Days 13 Filmfest“ findet vom 24.-28.4. im Filmtheater Schauburg statt. -pat

Sa, 27.4., 10 Uhr, Existenzgründergründerzentrum Perfekt Futur, Alter Schlachthof, Karlsruhe
www.independentdays-filmfest.com
www.startnext.de/independent-days-13-filmfest

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 01.08.2019

Das Sommerprogramm der Kinemathek spült wieder Fundstücke und Kostbarkeiten, Raritäten und Meisterwerke auf die Leinwand des Studio 3.





Kino & Film // Tagestipp vom 26.07.2019

Immer wieder gibt es Filme, die abseits des klassischen Mainstreams angesiedelt und für den Zuschauer eher schwer nachvollziehbar sind.





Kino & Film // Tagestipp vom 24.07.2019

Videopionier Gerd Conradt startet angeregt vom Pilotprojekt zur digitalen Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz einen Diskurs zur Codierung des Gesichts, das als moderner Fingerabdruck den Zugang zur Persönlichkeit verspricht.





Kino & Film // Tagestipp vom 19.07.2019

Weil an der Ostseite des Gottesauer Lustschlösschens die Bauarbeiter zugange sind, verlagern sich „Open-Air-Kino-Nächte“ der Schauburg ausnahmsweise auf die gegenüberliegende Schlossseite.



Kino & Film // Tagestipp vom 13.07.2019

In Kooperation mit dem Centre Culturel zeigen Déjà Vu Film und die Luthergemeinde den Stummfilm „Der Glöckner von Notre Dame“ von Wallace Worsley mit Lon Chaney von 1923.





Kino & Film // Tagestipp vom 29.06.2019

Er sieht nicht nur aus wie Cristiano Ronaldo, er kann auch ebenso begnadet kicken.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.06.2019

Zum 50. Mal jährt sich am 28.6. der Aufstand in der New Yorker Bar Stonewall Inn.





Kino & Film // Tagestipp vom 13.06.2019

Bevor die Kinemathek im Juli eine kleine Sommerpause einlegt, präsentiert sie noch ein paar schöne Erstaufführungen deutschsprachiger Filme, die zeigen, dass „Das deutsche Kino lebt“!





Kino & Film // Tagestipp vom 13.06.2019

Mit ihrer neuen Rubrik „Junges deutsches Kino“ möchte die Kinemathek bestehende Vorurteile gegen das heimische Filmschaffen ausräumen.