Crowdfunding-Workshop für Filmemacher

Kino & Film // Artikel vom 11.03.2013

Für Filmemacher wird parallel zu den „Independent Days 13“ ein Crowdfunding-Workshop von Startnext angeboten.

Die führende Crowdfunding-Plattform im deutschsprachigen Raum ermöglicht Künstlern, Kreativen und Erfindern, Projektideen über die Online-Community finanzieren zu lassen. Die Unterstützer erhalten im Gegenzug für ihren finanziellen Beitrag ein materielles Dankeschön.

Die Plattform ist insbesondere auch für unabhängige Filmemacher interessant, die alternative Finanzierungsmöglichkeiten für ihre Projekte suchen. Anmeldungen zum Workshop, der im Rahmen des vom Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe veranstalteten Gründerkongresses „Kreativstart“ stattfindet, sind bis zum 19.4. per E-Mail an k3@kultur.karlsruhe.de möglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Auch die „Independent Days“ arbeiten in diesem Jahr erstmals mit Startnext zusammen: Noch bis zum 27.3. besteht die Möglichkeit, das Festival zu supporten und im Gegenzug Merchandising-Artikel, Kunstwerke des Festivalmotiv-Gestalters Uli Pforr oder Kurzfilm-DVDs mit Produktionen der vergangenen „Independent Days“ zu erhalten. Das Dankeschön gibt es nur bei Finanzierungserfolg, andernfalls heißt es: Geld zurück. Das „Independent Days 13 Filmfest“ findet vom 24.-28.4. im Filmtheater Schauburg statt. -pat

Sa, 27.4., 10 Uhr, Existenzgründergründerzentrum Perfekt Futur, Alter Schlachthof, Karlsruhe
www.independentdays-filmfest.com
www.startnext.de/independent-days-13-filmfest

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 14.04.2019

Bevor der Jazzclub in die ehemalige Kurbel umzieht, gibt’s nochmals Filmfutter in der Kinemathek.





Kino & Film // Tagestipp vom 11.04.2019

Kameras ersetzen unsere Augen.





Kino & Film // Tagestipp vom 03.04.2019

Während seiner „Independent Days“ macht das Karlsruher Filmboard die Fächerstadt für fünf Tage zum Hotspot der unabhängigen Filmemacherszene.





Kino & Film // Tagestipp vom 23.03.2019

Der chilenische Kino-Esoteriker widmet sich mit 83 Jahren seiner Vita.





Kino & Film // Tagestipp vom 16.03.2019

Mit drei bemerkenswerten Erstaufführungen wartet die Kinemathek in den kommenden Wochen auf.





Kino & Film // Tagestipp vom 13.03.2019

Nachdem über zwei Jahre hinweg das Werk Friedrich Wilhelm Murnaus im Fokus des traditionell musikalisch live begleiteten Karlsruher „Stummfilm-Festivals“ stand, widmet sich die 17. Ausgabe dem Regisseur und Schauspieler „Ernst Lubitsch und Filmen im jüdischen Milieu“.





Kino & Film // Tagestipp vom 02.03.2019

CSU-Mitbegründer Leo Wagner erfüllte tagsüber seine Abgeordnetenpflicht, danach „entspannte“ er sich im Kölner Nachtleben mit jungen Frauen und altem Champagner.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.03.2019

Weil seine Kameraführung ebenso so erfrischend anders ist wie Montage und Musikeinsatz galt der 1989 in Montreal geborene Xavier Dolan als das Wunderkind des internationalen Kinos. Im März und April widmet die Kinemathek dem franko-kanadischen Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor, dessen Filme allesamt mehrfach ausgezeichnet wurden, eine Werkschau.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.02.2019

An den vor fünf Jahren verstorbenen Schweizer Filmessayisten Peter Liechti erinnert die Kinemathek mit einer kleinen Filmauswahl.