Die besten Sportdokus bei Netflix

Kino & Film // Artikel vom 12.02.2020

Netflix, Amazon Prime und Co. haben hinsichtlich Eigenproduktionen einiges in ihrem Repertoire.

Neben Spielfilmen und Serienproduktionen setzen die Macher mittlerweile auch auf hochwertige Dokumentationen. Vor allem im Bereich Sport gelingt es Netflix immer wieder, tiefe Einblicke in die Welt der verschiedensten Disziplinen zu liefern. Wir stellen die besten Sportdokumentationen von Netflix vor.

Der perfekte Wurf

Die Doku „Der perfekte Wurf“ beleuchtet die Karriere des ehemaligen deutschen Basketballprofis Dirk Nowitzki. Der Film von Sebastian Dehnhardt aus dem Jahr 2014 zeigt den Weg des Sportlers aus der Trainingshalle in Würzburg bis in die NBA. Mittlerweile hat Nowitzki seine Karriere beendet und gehört zu den einflussreichsten Spielern, die je in der Liga gespielt haben. Auf www.spiegel.de/sport gibt es ein Porträt zum Karriereende des Basketballspielers. Unter anderem gewann er den „MVP-Award“ und führte die Mavericks zum NBA-Titel. In „Der perfekte Wurf“ kommen verschiedene Wegbegleiter Nowitzkis zu Wort, sodass ein authentisches Bild des Superstars gezeichnet wird.

Juventus Turin – Der Rekordmeister

„Juventus Turin: Der Rekordmeister“ ist die erste Eigenproduktion von Netflix im Sportbereich. Ein Jahr lang hat ein Kamerateam den italienischen Serienmeister begleitet und anschließend eine dreiteilige Dokumentation veröffentlicht. Die Serie beginnt mit der Saison 2017/18, dem Jahr des 120. Vereinsgeburtstags und ein Jahr vor der Ankunft von Cristiano Ronaldo. Noch immer ist die „Alte Dame“, wie die Mannschaft gerne betitelt wird, gefragt. So sind auch die diesjährigen Quoten in der Champions League gestiegen. Auf extra.bet365.com/news/de werden sie bei den Fußball-Wetten derzeit beispielsweise mit 11,00 (Stand: 10.2.) in der Königsklasse gelistet. Das Doku-Format war so erfolgreich, dass mittlerweile auch andere Streaminganbieter mit ähnlichen Produktionen nachgezogen sind. Amazon Prime beispielsweise hat Borussia Dortmund über längere Zeit mit einem Kamerateam begleitet und auch DAZN hat eine exklusive Doku über Mario Götze gedreht.

Antoine Griezmann – Eine Legende wird geboren

Nicht erst seit seinem Wechsel für eine rekordverdächtige Summe zum FC Barcelona gehört Antoine Griezmann zum Kreis der besten Fußballspieler der Welt. Die Netflix-Doku „Antoine Griezmann – Eine Legende wird geboren“ erzählt die Geschichte des kleinen Jungen, der früh seine Heimat verließ, um bei Real Sociedad zum Profi zu reifen. Bei Atletico Madrid gelang ihm dann der Aufstieg in die erste Riege des Fußballs. Die Doku gibt nähere Einblicke in diesen nicht immer leichten Weg.

Formel 1: Drive To Survive

Die Formel 1 gehört zu den aufregendsten Motosportserien der Welt. Die Netflix-Eigenproduktion „Formel 1: Drive To Survive“ beschäftigt sich mit den Teams der zweiten Reihe. Dank tiefer Einblicke in Boxenfunk und Teamsitzungen gibt die Serie detaillierte Einblicke in den Ablauf des Rennalltages. Neben Fahrern wie Roman Grosjean, Nico Hülkenberg oder Max Verstappen geben auch Verantwortliche wie Christian Horner von Red Bull oder Zak Brown von McLaren Interviews. Aufgrund des Erfolges der Serie kündigte Netflix im Sommer 2019 eine weitere Staffel für 2020 an wie www.speedweek.com/formel1/news berichtet. Last Chance U „Last Chance U“ gehört zu den erfolgreichsten Sportproduktionen von Netflix. Die Serie behandelt die Football-Programme des East Mississippi Community Colleges und des Independence Community Colleges. Dabei wird ein authentischer Blick in den Ablauf des Trainings und Lebens der angehenden Footballprofis gegeben. Viele der Teilnehmer kommen aus schwierigen Verhältnissen, sodass das College ihre letzte Chance auf dem Weg zum Profi darstellt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 19.02.2020

Mit drei sehenswerten KA-Premieren startet die Kinemathek ins junge Jahr.





Kino & Film // Tagestipp vom 18.02.2020

Bis heute streiten sich Cineasten, ob Steven Spielbergs „Oscar“-nominierte wüste Hollywood-Parodie aus dem Jahr 1979 nun ein Meisterwerk oder doch mehr Dokument grandiosen Scheiterns ist.



Kino & Film // Tagestipp vom 15.02.2020

Von „Malerei mit Licht statt mit Pigment“ sprach László Moholy-Nagy über die experimentellen, raumgreifenden Filme am Bauhaus.



Kino & Film // Tagestipp vom 12.02.2020

Netflix, Amazon Prime und Co. haben hinsichtlich Eigenproduktionen einiges in ihrem Repertoire.





Kino & Film // Tagestipp vom 04.02.2020

Um das Stummfilm-Festival den Studenten der Karlsruher Hochschulen besser zugänglich zu machen, wird die 18. Ausgabe unter den beiden Leitgedanken „Revolution! Kino in deutscher Umbruchzeit / 100 Jahre ‚Das Cabinet des Dr. Caligari‘“ um gut vier Wochen vorverlegt.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.02.2020

Nicolas Roegs Klassiker über ein britisches Künstlerehepaar (Donald Sutherland und Julie Christie), das nach dem Unfalltod der Tochter in der Lagunenstadt mysteriöse Dinge erlebt, zählt zu jenen Filmen, die den Mythos vom sterbenden Venedig geprägt haben.





Kino & Film // Tagestipp vom 31.01.2020

Mit der Idee des „Totaltheaters“ nahm Bauhaus-Direktor Walter Gropius 1926/27 das Konzept des „Expanded Cinema“ vorweg.





Kino & Film // Tagestipp vom 23.01.2020

Die Kinemathek hat aus den Filmen des zu Ende gehenden Kinojahres acht „Essenz“-Titel herausgefiltert, die aus formalen wie inhaltlichen Gründen herausragten.