Gegeneinander – Miteinander

Kino & Film // Artikel vom 18.03.2016

Bereits zum 15. Mal finden im Schloss Neuenbürg die Filmtage statt, die sich 2016 mit dem Thema des Fremdseins und möglicher Annäherungen trotz kultureller, politischer oder ethnischer Differenzen auseinandersetzen.

Den Auftakt macht „Mein Herz tanzt“ (Fr, 18.3., 20 Uhr), bei dem ein palästinensischer Junge auf eine jüdische Eliteschule geschickt wird. „Chinese zum Mitnehmen“ (Sa, 19.3., 20 Uhr, mit Vorfilm „Der Wolf“ um 19 Uhr) ist eine Komödie, die mit einer vom Himmel fallenden Kuh beginnt, und mit der grotesken Komödie „Adams Äpfel“ (So, 20.3., 19 Uhr) endet das Festival: Vier Straftäter treffen bei Pfarrer Ivan aufeinander, der mit großem Optimismus die Aufgabe anpackt, sie zu resozialisieren. -ChG

Schloss Neuenbürg, Fürstensaal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





66 Kinos

Kino & Film // Tagestipp vom 22.10.2017

Mit seinem sehr persönlichen filmischen Essay „Die Zeit vergeht wie ein brüllender Löwe“ reiste der aus Karlsruhe stammende Philipp Hartmann 2014/15 ein Jahr durch die deutsche Kinolandschaft.

>   mehr lesen...


Ein großes, grünes Tal

Kino & Film // Tagestipp vom 20.10.2017

Dem georgischen Filmschaffen widmet die Kinemathek bis Dezember eine umfangreiche Retrospektive.

>   mehr lesen...




Die Hochzeit

Kino & Film // Tagestipp vom 18.10.2017

Eine bis Dezember laufende Retrospektive widmet die Kinemathek dem 2016 gestorbenen polnischen Regisseur Andrzej Wajda.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Blade Runner 2049

Kino & Film // Tagestipp vom 05.10.2017

In genau zwei Jahren wäre Ridley Scotts 82er Zukunftsvision vom gigantomanischen Großstadt­moloch L.A. gegenwärtig.

>   mehr lesen...




Best Independents Films

Kino & Film // Tagestipp vom 04.10.2017

Was wäre, wenn sich die Flüchtlingssituation in Europa verkehren würde und die Menschen der reichen Länder fliehen müssten?

>   mehr lesen...




24. Pride Pictures

Kino & Film // Tagestipp vom 03.10.2017

Seit 2016 laufen die lange als „Lesbisch-schwule Filmtage“ bekannten „Pride Pictures“ unter dem Beinamen „Queer Film Festival“.

>   mehr lesen...




Geschichten aus der Heimat – Karlsruhe auf Super 8

Kino & Film // Tagestipp vom 15.09.2017

Mit von Privatleuten zur Verfügung gestelltem Super-8-Material geht Filmboard-Vorstand Oliver Langewitz anlässlich der „Heimattage Baden-Württemberg“ auf eine nostalgische Zeitreise bis in die späten 50er.

>   mehr lesen...




Retrospektive Andrzej Wajda

Kino & Film // Tagestipp vom 13.09.2017

Er ist einer der bedeutendsten Regisseure des polnischen Kinos.

>   mehr lesen...




99,9% Betroffenheit aus leerem Raum

Kino & Film // Tagestipp vom 10.09.2017

Die Heimat des ZKM ist nicht selbstverständlich.

>   mehr lesen...