Geschichten aus der Heimat – Karlsruhe auf Super 8

Kino & Film // Artikel vom 15.09.2017

Mit von Privatleuten zur Verfügung gestelltem Super-8-Material geht Filmboard-Vorstand Oliver Langewitz anlässlich der „Heimattage Baden-Württemberg“ auf eine nostalgische Zeitreise bis in die späten 50er.

Neben angegilbten Wohnzimmereinblicken dokumentiert der szenisch eingebundene Schauspieler Torsten Eikmeier mehr als 30 „Geschichten aus der Heimat“ bei denen allerlei weitere verblaste Erinnerungen wach werden; etwa an die Bundesgartenschau 1967 oder den KSC, als der noch in einem der modernsten Stadien Europas gekickt hat... Den Brückenschlag ins Hier und Jetzt bilden Interviews mit den Schmalfilm-Protagonisten. -pat

Uraufführung: Fr, 15.9., 19 Uhr, Schauburg, Karlsruhe
www.geschichten-aus-der-heimat.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 6?

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL