International Ocean Film Tour Vol. 5

Kino & Film // Artikel vom 15.04.2018

International Ocean Film Tour

Ein blaues Wunder erleben kann man bei den sechs Dokus der „International Ocean Film Tour“.

Die Zuschauer steigen in „Paradigm Lost“ mit dem hawaiianischen Surfer und Stand-up-Paddler Kai Lenny aufs Brett; bei „The Big Wave Project“ stürzt sich „A Band Of Brothers“ in die portugiesischen Atlantik-Fluten von Nazaré; auf einem Katamaran segelt der Schweizer „Ocean Rider“ Yvan Bourgnon alleine um die Welt und erleidet dabei nicht nur Schiffbruch; „Water II“ ist Morgan Maassens Ode an das Meer und „Dolphin Man“ erzählt die Geschichte des französischen Apnoetauchers Jacques Mayol, der 1976 in einem Atemzug die magische 100-Meter-Grenze durchbrochen hat.

Jedes „Ocean Film Tour“-Volume setzt aber auch einen umweltpolitischen Schwerpunkt: Bitterernst wird es bei „Vamizi“, wo vor der Küste Mosambiks eines der ältesten Korallenriffe als Folge des Klimawandels im Sterben liegt. -pat

So, 15.4., 16+20 Uhr, Konzerthaus, Karlsruhe
www.oceanfilmtour.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 14.09.2018

Die Kinemathek widmet sich mit drei Filmen vergangenen und gegenwärtigen „Jüdischen Welten“.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.09.2018

Die Kinemathek eröffnet im September den „Basar Bizarr“, eine neue monatliche Reihe, die sich den eher abgründigen Werken der Filmgeschichte widmet.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.08.2018

Zum dritten Mal verwandeln die Kulisse und das Kultur- und Sportamt den Ettlinger Schlosshof in einen Open-Air-Kinosaal.





Kino & Film // Tagestipp vom 10.08.2018

Der „Rastatter Kinosommer“ geht ins Jubiläumsjahr.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.08.2018

Das Sommerprogramm der Kinemathek spült wieder Fundstücke und Kostbarkeiten auf die Leinwand des Studio 3.





Kino & Film // Tagestipp vom 20.07.2018

Bei ihren „Open-Air-Kino-Nächten am Schloss Gottesaue“ präsentiert sich die Schauburg seit 1995 als Freilichtspieltheater.





Kino & Film // Tagestipp vom 30.06.2018

Als „ein formvollendetes Meisterwerk voll Schönheit und Melancholie“ feierte die Kritik im Jahr 2000 Wong Kar-Wais fragmentarische Liebesballade „In The Mood For Love“.





Kino & Film // Tagestipp vom 28.06.2018

Am 11.1.2013 brachte sich Aaron Swartz in Brooklyn um.





Kino & Film // Tagestipp vom 23.06.2018

Jean-Pierre Melville gilt als Meister des französischen Gangsterfilms.