Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Artikel vom 05.01.2018

Die Liebhaberin (Foto: Grand Film)

Mit Karlsruher Premieren startet die Kinemathek ins neue Jahr.

Aktan Aryms poetischer „Die Flügel der Menschen“ (5.-10.1.) ist eine Realismus und Mythen verbindende Geschichte über einen Dieb, der in der kirgisischen Bergwelt wertvolle Pferde stiehlt, um sie freizulassen. Ein Hausmädchen in Buenos Aires wird bald von der Voyeurin zur „Liebhaberin“ (11.-17.1.), als sie in der Nachbarschaft ein Nudisten-Camp erspäht und in der indonesischen Western-Interpretation „Marlina – Die Mörderin in 4 Akten“ (18.-24.1.) steht eine abgeschieden lebende Frau, die aber keinesfalls wehrlos ist, im Mittelpunkt. Was eine Bande deutlich zu spüren bekommt.

Regisseurin Mouly Surya nimmt in ihrem furiosen Revenge Movie zwar durchaus Anleihen bei Tarantino oder Jarmusch, hat aber eine ganz eigene, von der Kultur der Insel Sumba und seiner Bewohner, inspirierte Handschrift. Aug‘ um Aug‘ geht es ebenso bei „The Woman Who Left“ (4.+11.2.) des international bedeutenden philippinischen Filmemachers Lav Diaz, der erst zum zweiten Mal überhaupt in unsere Kinos kommt.

Er präsentiert ein visuell überwältigendes archaisches und 2016 mit dem „Goldenen Löwen“ ausgezeichnetes Drama über eine Frau, die 30 Jahre anstelle ihres Ex unschuldig wegen Mordes im Gefängnis saß, und jetzt endlich alle aufgetauten Rachegelüste ausleben kann. -pat

Studio 3, Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Black Utopia

Kino & Film // Tagestipp vom 12.01.2018

Der künstlerisch-philosophischen Strömung des Afro-Futurismus widmet die Kinemathek im Januar und Februar einen kleinen Schwerpunkt.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 05.01.2018

Mit Karlsruher Premieren startet die Kinemathek ins neue Jahr.

>   mehr lesen...


BIFF-Winteredition 2017

Kino & Film // Tagestipp vom 21.12.2017

Am kürzesten Tag des Jahres, dem bundesweiten Kurzfilmtag, ist auch das Karlsruher Filmboard mit von der Partie.

>   mehr lesen...


Die pubertären Fantasien des B.B. Rebozo

Kino & Film // Tagestipp vom 16.12.2017

Der durch seine beiden „Dangerman“-Movies überregional bekannte Karlsruher Filmemacher, Videokünstler und Musiker Ritchie Stravinski alias B.B. Rebozo dreht seit über 20 Jahren preiswerte, aber aufwändig produzierte Skurrilitäten.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Star Wars Episode VIII

Kino & Film // Tagestipp vom 14.12.2017

Unter der Führung von Disney hat im Dezember 2015 die dritte „Star Wars“-Trilogie ihren Anfang genommen.

>   mehr lesen...




Thank You, Jerry

Kino & Film // Tagestipp vom 10.12.2017

Michael Endepols vom kuratorischen Team der Karlsruher Kinemathek würdigt den im August gestorbenen Jerry Lewis.

>   mehr lesen...




Die Legende der Festung Suram

Kino & Film // Tagestipp vom 01.12.2017

Die kleine Retrospektive, mit der die Kinemathek bis Mitte Dezember die fantastischen Bilderwelten des georgischen Kinos vorstellt, hat auch so manche Entdeckung zu bieten.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 17.11.2017

Politisch Brisantes, intelligente Genrevariationen und Preisträger internationaler Festivals befinden sich unter den anstehenden Erstaufführungen der Kinemathek.

>   mehr lesen...




Bolshoi Babylon & Die Tänzerin

Kino & Film // Tagestipp vom 16.11.2017

Ergänzt wird das Bühnenprogramm des Festivals „Tanz Karlsruhe 17“ durch zwei Filmbeiträge im Studio 3 der Kinemathek.

>   mehr lesen...