Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Artikel vom 25.02.2016

Eine ganze Reihe bemerkenswerter Erstaufführungen spielt die Karlsruher Kinemathek in ihrem Studio 3.

Systemkritik und bewegendes Gefühlskino verbindet das kubanische Sozialdrama „Conducta – Wir werden sein wie Che“ (25.2.-9.3.) von Ernesto Daranas über eine Freundschaft zwischen beherzter Lehrerin und Problemschüler; mit seinem lässigen Beziehungsreigen „Results“ (3./4./5./9.3.) verkuppelt Andrew Bujalski Guy Pearce und Cobie Smulders aus „How I Met Your Mother“ und Claudia Schmid lässt in ihrer Doku „Voices Of Violence“ (4./11./12.3.) Frauen aus Bangladesch, Benin, dem Kongo und Deutschland zu Wort kommen, die verschiedenste Formen psychischer und physischer Gewalt erleben mussten.

Zahlreiche Festivalauszeichnungen gab es für das Flüchtlingsdrama „Babai“ (10./11./13./16.3.), wobei im Fall von Visar Morinas Debüt über ein Vater-Sohn-Gespann aus dem Kosovo Qualität und Relevanz gleichauf sind. Außerdem eröffnet Godards Drama „Maria und Joseph“ (5.3.) eine Retrospektive über die französische „Oscar“-Preisträgerin Juliette Binoche. -pat

Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de
www.facebook.com/kinemathek

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





In The Mood For Love

Kino & Film // Tagestipp vom 30.06.2018

Als „ein formvollendetes Meisterwerk voll Schönheit und Melancholie“ feierte die Kritik im Jahr 2000 Wong Kar-Wais fragmentarische Liebesballade „In The Mood For Love“.

>   mehr lesen...




The Internet’s Own Boy

Kino & Film // Tagestipp vom 28.06.2018

Am 11.1.2013 brachte sich Aaron Swartz in Brooklyn um.

>   mehr lesen...




Drei Uhr nachts

Kino & Film // Tagestipp vom 23.06.2018

Jean-Pierre Melville gilt als Meister des französischen Gangsterfilms.

>   mehr lesen...




Cinéfête 18

Kino & Film // Tagestipp vom 21.06.2018

Das französische Jugendfilmfestival „Cinéfête“ präsentiert zum 18. Mal am Abend nach den Schulvorstellungen seine Programmauswahl für Freunde des französischsprachigen Kinos.

>   mehr lesen...




El mar la mar

Kino & Film // Tagestipp vom 08.06.2018

Die glühend heiße Sonora-Wüste zwischen Mexiko und den USA ist ein hochgradig politisierter Landstrich.

>   mehr lesen...




Dokka 5

Kino & Film // Tagestipp vom 30.05.2018

2014 hat Nils Menrad in Karlsruhe Deutschlands erstes Dokumentarfestival begründet.

>   mehr lesen...




Coffee And Cigarettes

Kino & Film // Tagestipp vom 25.05.2018

Begleitend zu seinen Spielfilmen inszenierte Jim Jarmusch mit den beteiligten Schauspielern zwischen 1986 und 2003 insgesamt elf Kurzfilme.

>   mehr lesen...


Crossing The Code

Kino & Film // Tagestipp vom 17.05.2018

Kommunikation bedeutet Übersetzung bedeutet Fehler.

>   mehr lesen...




68 und die Folgen – Celluloid im Aufruhr

Kino & Film // Tagestipp vom 17.05.2018

Begleitend zur Stadtmuseums-Schau „Bewegt Euch! 1968 und die Folgen in Karlsruhe“ widmet sich die Kinemathek von Mai bis Oktober mit der donnerstags und sonntags laufenden Reihe „68 und die Folgen – Celluloid im Aufruhr“ dem filmischen Erbe jener Zeit.

>   mehr lesen...