Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Artikel vom 25.02.2016

Eine ganze Reihe bemerkenswerter Erstaufführungen spielt die Karlsruher Kinemathek in ihrem Studio 3.

Systemkritik und bewegendes Gefühlskino verbindet das kubanische Sozialdrama „Conducta – Wir werden sein wie Che“ (25.2.-9.3.) von Ernesto Daranas über eine Freundschaft zwischen beherzter Lehrerin und Problemschüler; mit seinem lässigen Beziehungsreigen „Results“ (3./4./5./9.3.) verkuppelt Andrew Bujalski Guy Pearce und Cobie Smulders aus „How I Met Your Mother“ und Claudia Schmid lässt in ihrer Doku „Voices Of Violence“ (4./11./12.3.) Frauen aus Bangladesch, Benin, dem Kongo und Deutschland zu Wort kommen, die verschiedenste Formen psychischer und physischer Gewalt erleben mussten.

Zahlreiche Festivalauszeichnungen gab es für das Flüchtlingsdrama „Babai“ (10./11./13./16.3.), wobei im Fall von Visar Morinas Debüt über ein Vater-Sohn-Gespann aus dem Kosovo Qualität und Relevanz gleichauf sind. Außerdem eröffnet Godards Drama „Maria und Joseph“ (5.3.) eine Retrospektive über die französische „Oscar“-Preisträgerin Juliette Binoche. -pat

Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de
www.facebook.com/kinemathek

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL



Ein großes, grünes Tal

Kino & Film // Tagestipp vom 20.10.2017

Dem georgischen Filmschaffen widmet die Kinemathek bis Dezember eine umfangreiche Retrospektive.

>   mehr lesen...




Die Hochzeit

Kino & Film // Tagestipp vom 18.10.2017

Eine bis Dezember laufende Retrospektive widmet die Kinemathek dem 2016 gestorbenen polnischen Regisseur Andrzej Wajda.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Blade Runner 2049

Kino & Film // Tagestipp vom 05.10.2017

In genau zwei Jahren wäre Ridley Scotts 82er Zukunftsvision vom gigantomanischen Großstadt­moloch L.A. gegenwärtig.

>   mehr lesen...




Best Independents Films

Kino & Film // Tagestipp vom 04.10.2017

Was wäre, wenn sich die Flüchtlingssituation in Europa verkehren würde und die Menschen der reichen Länder fliehen müssten?

>   mehr lesen...




24. Pride Pictures

Kino & Film // Tagestipp vom 03.10.2017

Seit 2016 laufen die lange als „Lesbisch-schwule Filmtage“ bekannten „Pride Pictures“ unter dem Beinamen „Queer Film Festival“.

>   mehr lesen...




Geschichten aus der Heimat – Karlsruhe auf Super 8

Kino & Film // Tagestipp vom 15.09.2017

Mit von Privatleuten zur Verfügung gestelltem Super-8-Material geht Filmboard-Vorstand Oliver Langewitz anlässlich der „Heimattage Baden-Württemberg“ auf eine nostalgische Zeitreise bis in die späten 50er.

>   mehr lesen...




Retrospektive Andrzej Wajda

Kino & Film // Tagestipp vom 13.09.2017

Er ist einer der bedeutendsten Regisseure des polnischen Kinos.

>   mehr lesen...




99,9% Betroffenheit aus leerem Raum

Kino & Film // Tagestipp vom 10.09.2017

Die Heimat des ZKM ist nicht selbstverständlich.

>   mehr lesen...