Kinemathek: Werkschau Park Chan-wook

Kino & Film // Artikel vom 14.03.2017

Cyborg

Neben Kim Ki-duk zählt der 1963 in Seoul geborene Park Chan-wook zu den bekanntesten Regisseuren Koreas.

Die Kinemathek nimmt seinen jüngsten Film „Die Taschendiebin“ (Mi, 19.4., 19 Uhr; Fr, 21.4., 21.15 Uhr) – eine Verführungsgeschichte über ein Hausmädchen, das in die Dienste einer reichen unverheirateten Herrin tritt – zum Anlass, dem vielseitigen Stilisten eine kleine Werkschau zu widmen. Erstmals in Karlsruhe zu sehen: sein 2011 mit einem goldenen „Berlinale“-Bären ausgezeichneter Kurzfilm „Night Fishing“ (Di+Mi, 14.+15.3., 21.15 Uhr), der vor der schrägen Psychiatriekomödie „I’m A Cyborg, But That’s OK“ läuft.

Der Vampirstreifen „Durst“ (Fr+Do, 24.+30.3., 19 Uhr), in dem sich ein katholischer Priester nach einem medizinischen Experiment als obsessiver Blutsauger entpuppt, gilt als Parks bislang geschlossenste Arbeit und beim Psychothriller „Stoker – Die Unschuld endet hier“ (Do+Fr, 13.+14.4., 21.15 Uhr) mit Nicole Kidman in einer der Hauptrollen macht der Koreaner einen Ausflug nach Hollywood, wo er nicht nur deshalb seinem Vorbild Alfred Hitchcock so nahe kommt nie wie! -pat

Kinemathek, Studio 3, Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de
www.facebook.com/kinemathek

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Black Utopia

Kino & Film // Tagestipp vom 12.01.2018

Der künstlerisch-philosophischen Strömung des Afro-Futurismus widmet die Kinemathek im Januar und Februar einen kleinen Schwerpunkt.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 05.01.2018

Mit Karlsruher Premieren startet die Kinemathek ins neue Jahr.

>   mehr lesen...


BIFF-Winteredition 2017

Kino & Film // Tagestipp vom 21.12.2017

Am kürzesten Tag des Jahres, dem bundesweiten Kurzfilmtag, ist auch das Karlsruher Filmboard mit von der Partie.

>   mehr lesen...


Die pubertären Fantasien des B.B. Rebozo

Kino & Film // Tagestipp vom 16.12.2017

Der durch seine beiden „Dangerman“-Movies überregional bekannte Karlsruher Filmemacher, Videokünstler und Musiker Ritchie Stravinski alias B.B. Rebozo dreht seit über 20 Jahren preiswerte, aber aufwändig produzierte Skurrilitäten.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Star Wars Episode VIII

Kino & Film // Tagestipp vom 14.12.2017

Unter der Führung von Disney hat im Dezember 2015 die dritte „Star Wars“-Trilogie ihren Anfang genommen.

>   mehr lesen...




Thank You, Jerry

Kino & Film // Tagestipp vom 10.12.2017

Michael Endepols vom kuratorischen Team der Karlsruher Kinemathek würdigt den im August gestorbenen Jerry Lewis.

>   mehr lesen...




Die Legende der Festung Suram

Kino & Film // Tagestipp vom 01.12.2017

Die kleine Retrospektive, mit der die Kinemathek bis Mitte Dezember die fantastischen Bilderwelten des georgischen Kinos vorstellt, hat auch so manche Entdeckung zu bieten.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 17.11.2017

Politisch Brisantes, intelligente Genrevariationen und Preisträger internationaler Festivals befinden sich unter den anstehenden Erstaufführungen der Kinemathek.

>   mehr lesen...




Bolshoi Babylon & Die Tänzerin

Kino & Film // Tagestipp vom 16.11.2017

Ergänzt wird das Bühnenprogramm des Festivals „Tanz Karlsruhe 17“ durch zwei Filmbeiträge im Studio 3 der Kinemathek.

>   mehr lesen...