Kinemathek: Werkschau Park Chan-wook

Kino & Film // Artikel vom 14.03.2017

Neben Kim Ki-duk zählt der 1963 in Seoul geborene Park Chan-wook zu den bekanntesten Regisseuren Koreas.

Die Kinemathek nimmt seinen jüngsten Film „Die Taschendiebin“ (Mi, 19.4., 19 Uhr; Fr, 21.4., 21.15 Uhr) – eine Verführungsgeschichte über ein Hausmädchen, das in die Dienste einer reichen unverheirateten Herrin tritt – zum Anlass, dem vielseitigen Stilisten eine kleine Werkschau zu widmen. Erstmals in Karlsruhe zu sehen: sein 2011 mit einem goldenen „Berlinale“-Bären ausgezeichneter Kurzfilm „Night Fishing“ (Di+Mi, 14.+15.3., 21.15 Uhr), der vor der schrägen Psychiatriekomödie „I’m A Cyborg, But That’s OK“ läuft.

Der Vampirstreifen „Durst“ (Fr+Do, 24.+30.3., 19 Uhr), in dem sich ein katholischer Priester nach einem medizinischen Experiment als obsessiver Blutsauger entpuppt, gilt als Parks bislang geschlossenste Arbeit und beim Psychothriller „Stoker – Die Unschuld endet hier“ (Do+Fr, 13.+14.4., 21.15 Uhr) mit Nicole Kidman in einer der Hauptrollen macht der Koreaner einen Ausflug nach Hollywood, wo er nicht nur deshalb seinem Vorbild Alfred Hitchcock so nahe kommt nie wie! -pat

Kinemathek, Studio 3, Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de
www.facebook.com/kinemathek

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





In The Mood For Love

Kino & Film // Tagestipp vom 30.06.2018

Als „ein formvollendetes Meisterwerk voll Schönheit und Melancholie“ feierte die Kritik im Jahr 2000 Wong Kar-Wais fragmentarische Liebesballade „In The Mood For Love“.

>   mehr lesen...




The Internet’s Own Boy

Kino & Film // Tagestipp vom 28.06.2018

Am 11.1.2013 brachte sich Aaron Swartz in Brooklyn um.

>   mehr lesen...




Drei Uhr nachts

Kino & Film // Tagestipp vom 23.06.2018

Jean-Pierre Melville gilt als Meister des französischen Gangsterfilms.

>   mehr lesen...




Cinéfête 18

Kino & Film // Tagestipp vom 21.06.2018

Das französische Jugendfilmfestival „Cinéfête“ präsentiert zum 18. Mal am Abend nach den Schulvorstellungen seine Programmauswahl für Freunde des französischsprachigen Kinos.

>   mehr lesen...




El mar la mar

Kino & Film // Tagestipp vom 08.06.2018

Die glühend heiße Sonora-Wüste zwischen Mexiko und den USA ist ein hochgradig politisierter Landstrich.

>   mehr lesen...




Dokka 5

Kino & Film // Tagestipp vom 30.05.2018

2014 hat Nils Menrad in Karlsruhe Deutschlands erstes Dokumentarfestival begründet.

>   mehr lesen...




Coffee And Cigarettes

Kino & Film // Tagestipp vom 25.05.2018

Begleitend zu seinen Spielfilmen inszenierte Jim Jarmusch mit den beteiligten Schauspielern zwischen 1986 und 2003 insgesamt elf Kurzfilme.

>   mehr lesen...


Crossing The Code

Kino & Film // Tagestipp vom 17.05.2018

Kommunikation bedeutet Übersetzung bedeutet Fehler.

>   mehr lesen...




68 und die Folgen – Celluloid im Aufruhr

Kino & Film // Tagestipp vom 17.05.2018

Begleitend zur Stadtmuseums-Schau „Bewegt Euch! 1968 und die Folgen in Karlsruhe“ widmet sich die Kinemathek von Mai bis Oktober mit der donnerstags und sonntags laufenden Reihe „68 und die Folgen – Celluloid im Aufruhr“ dem filmischen Erbe jener Zeit.

>   mehr lesen...