Manon Lescaut@Filmpalast

Kino & Film // Artikel vom 04.06.2014

Es ist nicht zuletzt der horrende Kartenpreis von bis zu 250 Euro, der den Besuch einer Vorstellung im Londoner Royal Opera House zum schieren Luxus werden lässt.

Vergleichsweise geschenkt ist dagegen ein Sitzplatz auf den samtroten Sesseln im Filmpalast ZKM, der Großbritanniens bedeutendste Bühne nach Karlsruhe holt und die vieraktige Puccini-Oper „Manon Lescaut“ live überträgt – mit deutschen Untertiteln und in der brillanten Bild- und Tonqualität digitaler Kinotechnik.

Kristine Opolais und Jonas Kaufmann singen die Hauptrollen der Geschichte von Rokoko-Schönheit Manon und ihrem studentischen Liebhaber Renato Des Grieux, denen das Happy End nicht vergönnt ist. -pat

Di, 24.6., 19.45 Uhr, Filmpalast am ZKM, Karlsruhe - präsentiert von INKA
www.filmpalast.net
www.facebook.com/filmpalastamzkm

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL