Neues polnisches Kino

Kino & Film // Artikel vom 16.11.2015

Drei aktuelle polnische Filme zeigen, wie hervorragend die Kinokunst unseres östlichen Nachbarlandes ist.

Eine der Entdeckungen auf der vergangenen „Berlinale“ war die mit dem „Silbernen Bären“ für die „Beste Regie“ ausgezeichnete Familientragödie „Body“ (12.-22.11.): Anhand der Geschichte des Witwers Janusz, seiner essgestörten Tochter Olga und einer therapiebedürftigen Psychologin arbeitet Malgorzata Szumowska das Thema Trauerarbeit auf.

Mit Pawel Pawlikowskis asketischem Schwarz-weiß-Arthouse-Drama „Ida“ (Di, 17.11., 19 Uhr; 24.11., 21.15 Uhr) läuft der ebenfalls im katholizistischen Spannungsfeld verortete amtierende Auslands-„Oscar“-Ge­winner: Hier erfährt Klosterschwester Anna kurz vor dem Gelöbnis, dass sie eigentlich Jüdin ist, die ihre Eltern während der Nazi-Diktatur verloren hat.

Und „Ich heiße Ki“ (4.-12.12.), das Spielfilmdebüt des früheren Doku-Spezialisten Leszek Dawid, zeichnet das auch psychologisch überzeugende Porträt einer leichtlebigen alleinerziehenden Mutter in der modernen urbanen Welt. -pat

Kinemathek, Studio 3, Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL



Die pubertären Fantasien des B.B. Rebozo

Kino & Film // Tagestipp vom 16.12.2017

Der durch seine beiden „Dangerman“-Movies überregional bekannte Karlsruher Filmemacher, Videokünstler und Musiker Ritchie Stravinski alias B.B. Rebozo dreht seit über 20 Jahren preiswerte, aber aufwändig produzierte Skurrilitäten.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Star Wars Episode VIII

Kino & Film // Tagestipp vom 14.12.2017

Unter der Führung von Disney hat im Dezember 2015 die dritte „Star Wars“-Trilogie ihren Anfang genommen.

>   mehr lesen...




Thank You, Jerry

Kino & Film // Tagestipp vom 10.12.2017

Michael Endepols vom kuratorischen Team der Karlsruher Kinemathek würdigt den im August gestorbenen Jerry Lewis.

>   mehr lesen...




Die Legende der Festung Suram

Kino & Film // Tagestipp vom 01.12.2017

Die kleine Retrospektive, mit der die Kinemathek bis Mitte Dezember die fantastischen Bilderwelten des georgischen Kinos vorstellt, hat auch so manche Entdeckung zu bieten.

>   mehr lesen...




Kinemathek: Erstaufführungen

Kino & Film // Tagestipp vom 17.11.2017

Politisch Brisantes, intelligente Genrevariationen und Preisträger internationaler Festivals befinden sich unter den anstehenden Erstaufführungen der Kinemathek.

>   mehr lesen...




Bolshoi Babylon & Die Tänzerin

Kino & Film // Tagestipp vom 16.11.2017

Ergänzt wird das Bühnenprogramm des Festivals „Tanz Karlsruhe 17“ durch zwei Filmbeiträge im Studio 3 der Kinemathek.

>   mehr lesen...




Fack Ju Göhte 3

Kino & Film // Tagestipp vom 03.11.2017

Der final „Fack“ ist nah.

>   mehr lesen...




Cinema Italia 2017

Kino & Film // Tagestipp vom 02.11.2017

Die 20. Ausgabe von „Cinema Italia“ präsentiert sechs aktuelle italienische Kinofilme in untertitelten Originalfassungen (darunter zahlreiche Preisträger), die in Deutschland noch nicht gelaufen sind.

>   mehr lesen...