Neues polnisches Kino

Kino & Film // Artikel vom 16.11.2015

Drei aktuelle polnische Filme zeigen, wie hervorragend die Kinokunst unseres östlichen Nachbarlandes ist.

Eine der Entdeckungen auf der vergangenen „Berlinale“ war die mit dem „Silbernen Bären“ für die „Beste Regie“ ausgezeichnete Familientragödie „Body“ (12.-22.11.): Anhand der Geschichte des Witwers Janusz, seiner essgestörten Tochter Olga und einer therapiebedürftigen Psychologin arbeitet Malgorzata Szumowska das Thema Trauerarbeit auf.

Mit Pawel Pawlikowskis asketischem Schwarz-weiß-Arthouse-Drama „Ida“ (Di, 17.11., 19 Uhr; 24.11., 21.15 Uhr) läuft der ebenfalls im katholizistischen Spannungsfeld verortete amtierende Auslands-„Oscar“-Ge­winner: Hier erfährt Klosterschwester Anna kurz vor dem Gelöbnis, dass sie eigentlich Jüdin ist, die ihre Eltern während der Nazi-Diktatur verloren hat.

Und „Ich heiße Ki“ (4.-12.12.), das Spielfilmdebüt des früheren Doku-Spezialisten Leszek Dawid, zeichnet das auch psychologisch überzeugende Porträt einer leichtlebigen alleinerziehenden Mutter in der modernen urbanen Welt. -pat

Kinemathek, Studio 3, Kaiserpassage 6, Karlsruhe, Tel.: 0721/937 47 14
www.kinemathek-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL



Ein großes, grünes Tal

Kino & Film // Tagestipp vom 20.10.2017

Dem georgischen Filmschaffen widmet die Kinemathek bis Dezember eine umfangreiche Retrospektive.

>   mehr lesen...




Die Hochzeit

Kino & Film // Tagestipp vom 18.10.2017

Eine bis Dezember laufende Retrospektive widmet die Kinemathek dem 2016 gestorbenen polnischen Regisseur Andrzej Wajda.

>   mehr lesen...




„IMAX with Laser“ im Filmpalast: Blade Runner 2049

Kino & Film // Tagestipp vom 05.10.2017

In genau zwei Jahren wäre Ridley Scotts 82er Zukunftsvision vom gigantomanischen Großstadt­moloch L.A. gegenwärtig.

>   mehr lesen...




Best Independents Films

Kino & Film // Tagestipp vom 04.10.2017

Was wäre, wenn sich die Flüchtlingssituation in Europa verkehren würde und die Menschen der reichen Länder fliehen müssten?

>   mehr lesen...




24. Pride Pictures

Kino & Film // Tagestipp vom 03.10.2017

Seit 2016 laufen die lange als „Lesbisch-schwule Filmtage“ bekannten „Pride Pictures“ unter dem Beinamen „Queer Film Festival“.

>   mehr lesen...




Geschichten aus der Heimat – Karlsruhe auf Super 8

Kino & Film // Tagestipp vom 15.09.2017

Mit von Privatleuten zur Verfügung gestelltem Super-8-Material geht Filmboard-Vorstand Oliver Langewitz anlässlich der „Heimattage Baden-Württemberg“ auf eine nostalgische Zeitreise bis in die späten 50er.

>   mehr lesen...




Retrospektive Andrzej Wajda

Kino & Film // Tagestipp vom 13.09.2017

Er ist einer der bedeutendsten Regisseure des polnischen Kinos.

>   mehr lesen...




99,9% Betroffenheit aus leerem Raum

Kino & Film // Tagestipp vom 10.09.2017

Die Heimat des ZKM ist nicht selbstverständlich.

>   mehr lesen...