Open Air Kino Ettlingen 2019

Kino & Film // Artikel vom 27.08.2019

Open Air Kino Ettlingen

Schlosshof, Sternenhimmel, musikalisches Warm-up (auch ohne Ticket) und 18 Filmhits auf Großleinwand.

Das sind die Eckdaten des Ettlinger „Open Air Kinos“, das die Kulisse im vierten Jahr mit dem Kultur- und Sportamt aufzieht. Den Auftakt für die bis zu 600 Zuschauer macht die Verfilmung der DDR-Flucht zweier Familien mit einem selbstgebauten Heißluft-„Ballon“ (Di, 27.8.). Gerockt wird bei der vierfach „Oscar“-prämierten „Bohemian Rhapsody“ (Fr, 30.8.) mit dem als „Bester Hauptdarsteller“ gewürdigten Rami Malek in der Rolle des jungen Freddie Mercury.

Abermals im Programm: die Naturdoku „Unsere Alb“ (Mo, 2.9.), wobei Regisseur Marco Ruppert danach zum Gespräch bereitsteht. An der „Ladies Night“ spielen Anne Hathaway und Rebel Wilson zwei hinreißend verdorbene „Glam Girls“ (Do, 5.9.) auf Männerfang; in der Verfilmung des Ferdinand-von-Schirach-Bestellers „Der Fall Collini“ (Di, 10.9.) ermittelt Elyas M’Barek im Nachkriegsdeutschland und abschließend läuft der Klassiker „Buena Vista Social Club“ (Fr, 13.9.). Zur Einstimmung spielt die zwölfköpfige Band Guarango (18.30 Uhr) Afrokubanisches zwischen Salsa und Latin-Jazz. Neben dem Schlosshof werden parallel erstmals auch am Dickhäuterplatz beim Kino Kulisse Filme unter freiem Himmel gezeigt; so mancher Blockbuster läuft hier wie dort. -pat

27.8.-13.9., 20.30 Uhr, Schlosshof Ettlingen
openair.kulisse-ettlingen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 19.02.2020

Mit drei sehenswerten KA-Premieren startet die Kinemathek ins junge Jahr.





Kino & Film // Tagestipp vom 18.02.2020

Bis heute streiten sich Cineasten, ob Steven Spielbergs „Oscar“-nominierte wüste Hollywood-Parodie aus dem Jahr 1979 nun ein Meisterwerk oder doch mehr Dokument grandiosen Scheiterns ist.



Kino & Film // Tagestipp vom 15.02.2020

Von „Malerei mit Licht statt mit Pigment“ sprach László Moholy-Nagy über die experimentellen, raumgreifenden Filme am Bauhaus.



Kino & Film // Tagestipp vom 12.02.2020

Netflix, Amazon Prime und Co. haben hinsichtlich Eigenproduktionen einiges in ihrem Repertoire.





Kino & Film // Tagestipp vom 04.02.2020

Um das Stummfilm-Festival den Studenten der Karlsruher Hochschulen besser zugänglich zu machen, wird die 18. Ausgabe unter den beiden Leitgedanken „Revolution! Kino in deutscher Umbruchzeit / 100 Jahre ‚Das Cabinet des Dr. Caligari‘“ um gut vier Wochen vorverlegt.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.02.2020

Nicolas Roegs Klassiker über ein britisches Künstlerehepaar (Donald Sutherland und Julie Christie), das nach dem Unfalltod der Tochter in der Lagunenstadt mysteriöse Dinge erlebt, zählt zu jenen Filmen, die den Mythos vom sterbenden Venedig geprägt haben.





Kino & Film // Tagestipp vom 31.01.2020

Mit der Idee des „Totaltheaters“ nahm Bauhaus-Direktor Walter Gropius 1926/27 das Konzept des „Expanded Cinema“ vorweg.





Kino & Film // Tagestipp vom 23.01.2020

Die Kinemathek hat aus den Filmen des zu Ende gehenden Kinojahres acht „Essenz“-Titel herausgefiltert, die aus formalen wie inhaltlichen Gründen herausragten.