(A)I Tell You, You Tell Me

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 04.05.2024

Robotlab

Anfang Mai startet die erste große Ausstellung von Alistair Hudson.

Für „(A)I Tell You, You Tell Me. Drei Begegnungen für Menschen/Maschinen“ wurden drei raumgreifende Werke rund ums Thema Künstliche Intelligenz in Auftrag gegeben. Die Lichthöfe werden mit „AEIOU“ von der Karlsruher KünstlerInnengruppe Robotlab sowie von Anne Duk Hee Jordan, Professorin an der HfG, bespielt, die mit „Electrify Me, Baby“ einen Kosmos zwischen natürlichem Lebenslauf und technischen Phänomenen schafft.

Dazwischen oszilliert die Intervention „Flatware, Hardware, Software, Wetware“ des Hertz-Labors, der künstlerischen Forschungsabteilung des ZKM. In einem interaktiven Handlungsfeld bietet die Ausstellung die Möglichkeit, mit algorithmischen Systemen in Dialog zu treten. Was ist mein Ich und wie bin ich in Beziehung mit dem „vermeintlich technologisch anderen“? Was macht es, wenn ich Maschinen als mein tägliches Gegenüber wahrnehme, vielleicht stärker als ein menschliches?

Begleitend gibt’s Filmscreenings, Performances und Workshops über die Laufzeit hinweg – denn es sind auch die Besucher selbst, die Material dieser künstlerischen Forschung sind. -sb

4.5.-24.11., ZKM-Lichthof 1+2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL