Neue Straßburg-Karlsruhe-„Correspondanz“ 

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 09.05.2023

Das Kunstprojekt beleuchtet das aktuelle deutsch-französische Verhältnis mit den Mitteln der Freien Kunst und möchte mehr Austausch zwischen KünstlerInnen beider Länder aufbauen.

Als erstes Ergebnis werden sechs deutsch-französische Künstlerduos präsentiert, die bis Jahresende in den Pförtnerhäuschen des Alten Schlachthofs präsent sind. Der Einblick in den kleinsten Ausstellungsraum Karlsruhes ist – da jederzeit von außen einsehbar – täglich 24 Stunden gegeben. Jeweils am zweiten Samstag im Monat finden ab 19 Uhr Outdoor-Vernissagen statt. -rw

Vernissage: Do, 9.5., 19 Uhr, bis 7.6., Arthur Poutignat & Hanna Woll; 17.6.-5.7.: Ben Jack Nash & Benno Blome; 8.7.-9.8.: Julien Mathis & Jean-Michel Dejasmin; 9.9.-11.10.: Cynthia Montier & Ondine Dietz; 14.10.-8.11.: Viola Korosi & Bronislava von Podevils; 11.11.-6.12.: Lisa Pelisson & Antje Bessau; Pförtnerhäuschen am Alten Schlachthof, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL