Roland Huss

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 04.06.2023

Roland Huss

Er war Legastheniker, doch er beherrschte die Sprache der Kunst.

Mit seinen Gemälden, Aquarellen und Skulpturen, die geometrische Gestaltung und organische Naturformen vereinen, hat der vor drei Jahren im Alter von 66 nach kurzer Krankheit gestorbene Rüppurrer Roland Huss sein künstlerisches Können und handwerkliches Geschick bewiesen. Er war ein Meister im Spiel mit Farbe und Form; die Natur seine Inspiration, insbesondere das Element Wasser.

Seit Anfang Juni werden Gemälde aus dem Werkzyklus „Circles“, Aquarelle aus „Sphären“ sowie einige Einzelarbeiten und Skulpturen im Studio für Gesundheitstraining Aktivio Sport gezeigt, wo man die kraftvollen Werke auch erwerben kann. -pat

bis Januar 2024, Aktivio Sport, Am Rüppurrer Schloss 5, Karlsruhe, Mo+Mi 7-21 Uhr, Di/Do/Fr 7-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr, So 9-13 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL