Sammler der Augenblicke

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 09.05.2012

Freunde des Hauses konnten sich Ende April zur Eröffnung der Dependance am Turmberg beinahe ebenso heimisch fühlen wie das Galeristenehepaar Cornelia und Emil Rothweiler.

Denn mit Zeichnerin Inga Holst und dem illustrierenden Buchautor Quint Buchholz sind zum Auftakt zwei Künstler vertreten, deren Arbeiten in ihrer Innenstadtgalerie bereits mehrfach vertreten waren. Hier in Durlach wird Buchholz sogar zum Dauergast: Der komplette Zyklus seines preisgekrönten Bilderbuchs „Der Sammler der Augenblicke“ bleibt dauerhaft ausgestellt – und steht untypischerweise nicht zum Verkauf.

Es ist wiederum ein Teil des aktiven Galeriekonzepts der Rothweilers, die am neuen Standort mit Künstlergesprächen, Vorträgen und Lesungen, aber auch Kunstkursen Besuchern jenseits der Vernissage den Weg in ihre idyllisch gelegenen Räume weisen wollen.

Der Schwerpunkt liegt in der Dürrbachstr. 24 neben Illustrationen auf Zeichnungen wie Holsts zartfarben beflügelten Schichtwerken im Großformat und der Fotografie als drittem elementaren Bestandteil (schließlich ist der Hausherr selbst vom Fach), aktuell repräsentiert durch Thomas Leininger, dessen analog auf Film festgehaltene Serie „Shades Of Colour“ Frauen mit vagen Unschärfen wie gemalt ins Bild setzt, nackt und doch verhüllt.

Feste Öffnungszeiten wird es in der Galerie am Turmberg vorerst nicht geben; Interessenten vereinbaren unter Tel. 0721/470 61 25 ihren persönlichen Besichtigungstermin. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 1.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL