Tag der offenen Tür im ZKM 2016

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 06.01.2016

Einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht traditionell der Tag der offenen Tür am ZKM.

Mit Mitmachaktionen, Kurzführungen, Präsentationen und der Gelegenheit, in den Musikkubus oder das Labor für Antiquierte Videosysteme zu blicken, bietet der Dreikönigstag einen prima Anlass, die ganze Breite der Aktivitäten am ZKM kennenzulernen. Und in den vielen Ausstellungen, die aktuell die Lichthöfe bespielen, lassen sich zeitspezifische Phänomene in Kunst gewandet nachvollziehen.

Zum Tag der offenen zu Gast sind die mit Flüchtlingskindern auf dem Skateboard in Kontakt tretenden Freedom Skaters, das Marotte Figurentheater gibt „Ali Baba und die 40 Räuber“ zum Besten und der libanesische Improvisationsmusiker und Comiczeichner Mazen Kerbaj ein besonderes Trompetenkonzert im Kubus: Mit an das Mundstück angeschlossenen Schläuchen bringt er sein Instrument zum Gurgeln und Knattern.

Außerdem führen die Museumspädagogen der ZKM-Museumskommunikation auf vier Sprachen durch die laufenden „Globale“-Ausstellungen und zum Abschluss diskutiert das Roncalli-Forum mit Experten aus Psychologie, Pädagogik und Seelsorge zum Thema „Dem Fremden mit Offenheit begegnen“. -ChG/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL