Thomas Gatzemeier & Karl Hubbuch

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 15.03.2023

Thomas Gatzemeier

Der Künstler selbst hätte hier sicher gerne gegessen und gezeichnet, was die pulsierende Erbprinzensstraße so hergibt an Motiven.

Viel. Die ausgesuchten Arbeiten des Karlsruher Künstlers bereichern noch bis April Karlsruhes Innenstadtcafé Nummer eins. In seiner Galerie zeigt Axel Demmer einen Querschnitt seiner Thomas-Gatzemeier-Sammlung. Der Arno-Rink-Schüler, der mit seinem umstrittenen Bild der Auferstehung in der Crailsheimer Marienkirche richtig bekannt wurde, ist inzwischen in seine sächsische Heimat zurückgekehrt. Ein Axel-Demmer-Galerie-Porträt von Sabine Adler ist im neuen INKA Cityguide Einzelhelden zu finden, der ab März ausliegt.

Mehr Hubbuch: Wer angesichts der rund 30 Arbeiten bei Pia auf den Geschmack gekommen ist oder schon in der „Marcel van Eeden vs. Hubbuch“-Ausstellung in der Städtischen Galerie war: Diese läuft noch bis 16.4., zu sehen sind dort rund 200 Zeichnungen und Druckgrafiken. -rw

bis April, Kunsthandel Axel Demmer, Herrenstr. 50; Café Segafredo, Bürger-/Ecke Erbprinzenstr., Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL