Vögel, Kreise und alles andere

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 08.03.2024

Stefanie Pietz & Alexander Holzmüller – „Vögel, Kreise und alles andere“, Öl auf Leinwand, Aquarell, 2024

Vom Spatzen bis zum Adler, von der Krähe bis zur Nachtigall – kein Vogel, der nicht in der Bildenden Kunst, im Film oder in der Literatur eine Rolle gespielt hätte.

Und für den Kreis als geometrische Grundform oder im übertragenen Sinn gilt das sowieso. Ein Begriff aus der Natur, ein Begriff aus der Geometrie, und dann noch alles, was genau das nicht ist. Ein offenes Thema also, das aber auch verbindende Assoziationen erlaubt. Beim Blick in die Ferne und dem Betrachten von Vögeln, die ihre Kreise ziehen, dürfen die Gedanken schweifen.

Dorthin, wo sie nicht vom Fokus auf die Arbeit, den Termin, die Schule, die Pflicht oder die Sorgen in Anspruch genommen werden müssen, sondern dorthin, wo eben alles andere ist. Vielleicht das Wesentliche. Eine Spielwiese ist dieses Thema allemal, diesmal für Alexander Holzmüller und Stefanie Pietz, die die Ausstellung gemeinsam bestreiten. -rw

Vernissage: Fr, 8.3., 19 Uhr, bis 12.4., Sa 10-14 Uhr, Zettzwo Produzentengalerie, KA-Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL