Young Art By Female Painters

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 12.07.2024

Melek Özer

Vier junge Künstlerinnen, die in der Kunstwelt noch nahezu unbeschriebene Blätter sind, bespielen teilweise bereits zum zweiten Mal in Folge zum Thema „Junge Kunst“ die Räume des Jockgrimer Zehnthauses.

Banafshe Haidary, die gemeinsam mit Marita Dörr bereits im vergangenen Jahr vertreten war, zeigt erneut ihre realistisch anmutenden Porträts von Kindern und Jugendlichen, mit denen sie 2022 den „Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz“ gewann. Dörr – ebenfalls Preisträgerin des „Jugendkunstpreises“ – studiert aktuell an der Kunstakademie in Karlsruhe und ist mit ihren collageartigen und teils surrealistisch wirkenden Kompositionen vertreten. Zu den beiden Künstlerinnen gesellen sich die Grafikerin Femi Awosusi mit zarten und auffällig bunten Aquarellbildnissen sowie Melek Özer mit farblich äußerst ansprechenden Stillleben und Landschaften.

Am Tag der Vernissage findet zudem auch das beliebte Sommerfest statt. In diesem Jahr sorgen Miri In The Green mit frankophilen Songperlen und amerikanischem Singer/Songwriter-Pop fürs musikalische Programm. -sab

Vernissage: Fr, 12.7., 20 Uhr, bis 21.7., Zehnthaus Jockgrim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL