Farbgewaltig

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 16.05.2012

Gernod Weis schwenkt.

Nicht um, nicht herum, sondern seine Aquarellblätter. Durch diese Technik entstehen großformatige Arbeiten, die durch die Kräftigkeit der Farben und ihre Komposition beeindrucken.

Auch für seine Grafiken verwendet Gernod Weis eher ungewöhnliche Mittel. Denn das, was seine Radierungen so eindrucksvoll macht, entsteht durch Löcher in der Druckplatte. Ein wahrhaft innovativer Künstler, der zu ganz eigenen Lösungen kommt! -ChG


Ausstellung bei Licht + Wohnen, Karlstr. 32

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL