Kommende Zeiten

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 29.07.2023

Martin Krieglstein

Charlie Chaplins Meisterwerk im Hintersinn blickt das KünstlerInnenkollektiv um Maler Martin Krieglstein den „Kommenden Zeiten“ entgegen.

„Mit einem Augenzwinkern wählten wir diesen Titel für unsere Ausstellung und dachten dabei an den grandiosen Film ,Moderne Zeiten‘, dessen visionärer Ernst und zugleich vergnügte Unterhaltsamkeit uns bei dieser Forschungsreise ins Zukünftige ein herrliches Vorbild ist.“

Die von den KünstlerInnen der Produzentengalerie 20. Juni mit Tuschefeder, Pinsel und Radiernadel illustrierten Prognosen und Utopien sind „poetische Orakel, sollen keiner wissenschaftlichen Prüfung standhalten müssen und sind selbst da, wo sie Apokalyptisches ankündigen, noch immer von betörender Schönheit. Wenn wir auf dieser abenteuerlichen Reise in die Zukunft auch gelegentlich an Bord der Nautilus gehen, dann niemals mit der misanthropischen Bitterkeit ihres Kapitän Nemo – sondern, um staunend entlangzugleiten am prächtig wuchernden Meeresgrund der Fantasie“.

Musikalisch begleitet wird die Vernissage mit anschließender Atelierparty vom Jazz Project aus Gaggenau. -pat

Sa, 29.7., 19 Uhr, Produzentengalerie 20. Juni, Douglasstr. 9, Karlsruhe
www.martin-krieglstein.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL