Marijke van Warmerdam – Then, Now And Then

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 06.11.2022

Marijke van Warmerdam – Filmstill „Those days, these days“, 202

In der Wiederholung liegt die Erkenntnis.

Marijke van Warmerdam arbeitet mit dem Loop als künstlerischen Stilmittel. Mit jeder Wiederholung einer kurzen Szene, entdeckt man neue Details, schreibt sich eine Geschichte fort. In ihrer Ausstellung „Then, Now And Then“ zeigt die Niederländerin, die auch an der Karlsruher Akademie unterrichtet, 14 Filme, die in Rom entstanden.

Alltagsszenen von der Straße verdichten sich im Loop, dazu spielt ein kontinuierlicher Soundtrack, der die Filme verbindet und kontextualisiert. Eine Papierinstallation weitet die Loop-Storys ins Dreidimensionale und Grafische aus. Eine Rezension folgt in INKA #168. -fd

bis 5.2.23, ZKM-Atrium 1+2, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL