Nonett

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 22.06.2023

Pavel Migue

Was in der Welt der Musik ein aus neun Instrumentalsolisten bestehendes Ensemble oder Musikwerk ist, übersetzen die neun KünstlerInnen der Zettzwo Produzentengalerie in die Welt der Bildenden Kunst.

Das gemeinsame Thema „Nonett“ wird solistisch von jedem im eigenen künstlerischen Duktus interpretiert. In der Gesamtschau aber zeigt sich der visuelle Gesamtklang, der zu einem faszinierenden Mehr führt als zu der Summe seiner Teile.

Die Galerie in Durlach wurde von KünstlerInnen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gegenwartskunst als Alternative zum kommerziellen Kunstbetrieb eröffnet und versteht sich als Organisation zur Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur in den Bereichen Ausstellung, Performance und Workshop. Als Techniken kommen u.a. Malerei, Grafik, Skulpturen, Objekte und Fotografie zum Einsatz.

Jeden Monat wird eine neue Ausstellung eröffnet und Werke zu einem gemeinsamen Thema präsentiert. Künstler: Alexander Holzmüller, Andreas Ramin, Heike Zwirner, Karin Münch, Katja Wittemann, Pavel Miguel, Stefanie Pietz, Vera Holzwarth und Wolfgang Kopf. -rw

Vernissage: Do, 22.6., 19 Uhr, Einführung: Simone Dietz, Musik: Johannes Becker (klassische Gitarrenmusik mit Eigenkompositionen), bis 2.7., Fr 15-19 Uhr, Sa+So 11-19 Uhr, Orgelfabrik, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL