Wiedereröffnung nach Sanierung: Städtische Galerie

Kunst & Ausstellungen // Artikel vom 28.07.2023

Ulla von Brandenburg – „It Has A Golden Sun And An Elderly Grey Moon“, 2016, Super-16-mm, Foto: Martin Argyroglo

Nach über drei Monaten öffnet die Städtische Galerie nach umfangreichen Sanierungsarbeiten am 28.7. wieder ihre Pforten und präsentiert gleich drei neue Ausstellungen.

Unter dem Titel „Update!“ erhalten BesucherInnen die Möglichkeit, Sammlungsbestände neu zu entdecken: Verschiedene Themenräume, in denen historische Positionen und Werke der Gegenwartskunst aufeinandertreffen, laden ein, ausgewählte Arbeiten unter aktuellen Fragestellungen zu betrachten und ein breites Spektrum verschiedener künstlerischer Sparten zu erleben.

Bei „It Has A Golden Sun And An Elderly Grey Moon“ handelt es sich um eine Einzelausstellung von Ulla von Brandenburg. Charakteristisch für die gezeigten Filmarbeiten der in Paris und Karlsruhe arbeitenden Künstlerin ist die Verwendung von Vorhängen, Kostümen, Requisiten und inszenierten Schauplätzen. Die dritte Werkschau „Unendliche Zigarettenpause“ ist dem japanischen Maler Tenki Hiramatsu, dem Preisträger des „Kunstpreises der Werner-Stober-Stiftung“, und dessen Malerei gewidmet. -sab

Vernissage: Fr, 28.7., bis 22.10., Städtische Galerie Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL