1 weitere Person

Kunst & Design // Artikel vom 06.04.2017

Konstantin Voit ist keine gespaltene Persönlichkeit.

Vielmehr nimmt die Kunst selbst eine höchst eigene Position ein, vertritt die Kreativität und spielt Schiedsrichter in einem Entscheidungsprozess, bei dem es um Farbe, Linie und die Wahl der Schablone geht. Der Mannheimer Künstler, der sein Atelier „Malfabrik“ nennt, um den industriellen Charakter seines Werkzeugs, die Schablone, zu unterstreichen (die aber ausschließlich händisch ausgemalt wird!), führt in seinen Arbeiten den Kunstbetrieb vor.

Denn industrielle Herstellung und künstlerische Kreativität verschmelzen zur untrennbaren Einheit, dabei entstehen Multiples, die dennoch erschwinglich sind. Im Neureuter Kunstraum treibt er seine „Equinox“-Serie einem weiteren abstrakten Höhepunkt zu, indem er zwei Schablonenmotive untrennbar zur Einheit verschmilzt. -ChG

Eröffnung: Do, 6.4., 19 Uhr, bis 23.4., Kunstraum Neureut

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 19.12.2020

Nur wenige Monate nach dem Tod seiner Frau Ute Garnatz im August 2020 ist der bekannte Kunstsammler Eberhard Garnatz am 12.12. im Alter von 86 Jahren gestorben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.12.2020

Um Papierwelten dreht es sich bei dieser Artpark-Ausstellung mit Werken von zehn Künstlern.