100 Jahre Dada

Kunst & Design // Artikel vom 23.05.2016

Eine der schönsten Ausstellungen zum Thema Dada ist die des Künstlerpaares Sophie Taeuber und Hans Arp in Bietigheim-Bissingen, die die große wechselseitige Befruchtung der beiden Künstlerpersönlichkeiten zum Thema hat.

Während der Maler, Bildhauer und Dichter Hans Arp als Pionier der organischen Abstraktion gilt, basiert das vielfältige Werk der Malerin, Textilgestalterin und Innenarchitektin Sophie Taeuber auf den Ausdrucksmitteln der geometrischen Abstraktion. Auch Pirmasens beteiligt sich mit einem Eventreigen am hundertsten Dada-Jubiläum: Von hier stammt Hugo Ball, legendärer Gründer des Cabaret Voltaire in Zürich, wo sich auch Taeuber und Arp kennenlernten.

Ende 2016 soll in Pirmasens mit einem Hugo-Ball-Kabinett eine neue Dauerausstellung über den Dada-Begründer im Museum „Alte Post“ eröffnet werden. Dagegen nimmt die Kunsthalle Mannheim in ihrer großen Hannah-Höch-Schau mit dem Titel „Revolutionärin der Kunst“ eben genau die Arbeiten der großartigen Berliner Künstlerin in den Fokus, die nach dem 2. Weltkrieg entstanden. Ein Thema ist natürlich auch ihre frühe Dada-Zeit – berühmt ist die Berliner Künstlerin vor allem dank ihrer suggestiven Collagen, von denen sich nicht zuletzt z.B. auch Max Ernst viel abschaute. -rw

Taeuber/Arp, bis 3.7., Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Hannah Höch, bis 14.8., Kunsthalle Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN BEITRÄGE





Zehn Jahre Architekturschaufenster

Kunst & Design // Artikel vom 26.09.2017

Was 2007 als Initiative für Baukultur gestartet ist, hat sich über zehn Jahre mit Ausstellungen, Vorträgen, Symposien und Diskussionsrunden zum festen Bestandteil der Karlsruher Kulturszene entwickelt.

>   mehr lesen...




RIP: Martin Schulz-Kirchner

Kunst & Design // Artikel vom 24.09.2017

Ich lernte Martin Mitte der 70er in der später als Carambolage bekannten Kaiserstr. 21 kennen, wo ich jobbte.

>   mehr lesen...




Hans Thoma. Wanderer zwischen den Welten

Kunst & Design // Artikel vom 23.09.2017

Bekannt ist Hans Thoma wohl vor allem für seine Schwarzwaldbilder, die recht idyllisch erscheinen und ihn zum „Lieblingsmaler des deutschen Volkes“ werden ließen (so Meyers Lexikon von 1909), auf jeden Fall zum angesehensten Maler der Zeit.

>   mehr lesen...




Viva & Offene Schmuckateliers

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Der LAF-Projektraum (LAF steht für Leerstand als Freiraum), betrieben von jungen Kunststudenten und Künstlern, bietet immer wieder aufwendig kuratierte Ausstellungen.

>   mehr lesen...




Sven Kroner

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Fliegende Schiffe, blaue Fenster, einsame Flusslandschaften, düstere Innenräume, in denen Spielzeug zerstreut herum­liegt, weite trostlose braungrüne Täler.

>   mehr lesen...




Joachim Lehrer

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Seine Werke hängen weltweit in großen Sammlungen.

>   mehr lesen...




Projektraum Rochade

Kunst & Design // Artikel vom 22.09.2017

Bei der diesjährigen Kunst­initiativen-Schau UND #9 im Sommer gab der Projektraum Rochade bereits ein Gastspiel.

>   mehr lesen...




In A Constant State Of Limbo

Kunst & Design // Artikel vom 21.09.2017

Mit einer Einzelausstellung des Performance-Künstlers Simon Pfeffel läutet das unter neuer Leitung stehende Centre Culturel im Rahmen der „Retour de Paris“-Reihe den Herbst ein.

>   mehr lesen...




Otto Bartning

Kunst & Design // Artikel vom 20.09.2017

Vor allem für seine Kirchenbauten ist der Architekt Otto Bartning berühmt (in Karlsruhe auch für das Franz-­Rohde-Haus).

>   mehr lesen...