18. Architekturtage

Kunst & Design // Artikel vom 28.09.2018

Wo viele Menschen zusammenleben, spielt Architektur eine maßgebliche Rolle.

Deshalb steht die 18. Ausgabe der trinationalen „Architekturtage“, deren mehr als 200 meist eintrittsfreie Veranstaltungen sich entlang des Oberrheins auf über 20 Städte in Deutschland, Frankreich und der Schweiz verteilen, unter dem Motto „Ensemble(s) / Gemeinsam(er)“.

Nach der Eröffnung mit der französischen Architektin Odile Decq (Fr, 28.9., 18.30 Uhr, Zenith, Straßburg) hält ihr norwegischer Kollege Kjetil Trædal Thorsen (Fr, 19.10., 18.30 Uhr, La Fonderie, Mülhausen) vom Büro Snøhetta einen Vortrag über „People Process Projects“.

Zum Abschluss erläutert der für den Entwurf symbolträchtiger Gebäude wie des Jüdischen Museums und mit der Gestaltung des New Yorker Ground Zero betraute Stadtdesigner Daniel Libeskind (Mi, 31.10., 18.30 Uhr, Oberrheinhalle, Offenburg) unter dem Titel „Die Sprache der Architektur“ seine Arbeitsphilosophie und stellt aktuelle Projekte vor. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 24.10.2020

Der Mann mit den sieben Messern geht um!





Kunst & Design // Tagestipp vom 23.10.2020

Um in den Hades zu kommen, muss man erst einmal sterben.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.10.2020

Nachdem der Sommerrundgang noch vom Virus aufgefressen wurde, wollte sich die Staatliche Akademie der Bildenden Künste im Oktober neu erstarkt zeigen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 17.10.2020

An Heiligabend des vergangenen Jahres feierte Pierre Soulages seinen 100. Geburtstag.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Marc Czyzewskis Bilder entstehen in tranceähnlichen Zuständen, ohne Planung und ohne Konzept.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Das Künstlerduo Nicole Blaffert und Franz Wamhof interessiert sich für Räume im Übergang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Artists4Future ist ein Zusammenschluss aus KünstlerInnen, dessen klanglicher Bezug auf die freitäglichen Proteste der jungen Generation keinen Zufall darstellt.



Kunst & Design // Tagestipp vom 11.10.2020

Auf Grafiken und Büchern liegt der Schwerpunkt der Sammlung Würth, wenn es um den Ausnahmekünstler Max Ernst geht.





Kunst & Design // Tagestipp vom 10.10.2020

INKA präsentiert die erste digitale Benefiz-Kunstversteigerung der Aids-Hilfe Karlsruhe.