200 Jahre Badischer Kunstverein

Kunst & Design // Artikel vom 01.05.2018

200 Jahre alt wird der Badische Kunstverein am 1.5.

Ein Anlass, kräftig und fast ein Jahr lang zu feiern: Immerhin ist er einer der ältesten Kunstvereine Deutschlands und der älteste Baden-Württembergs, älter als alle anderen Kunstinstitution in Karlsruhe. Anlässlich des Jubiläums wird groß umgebaut, der Lichthof wird neu gestaltet, ebenso das Foyer, damit man es da endlich einmal gemütlich hat. Während des Umbaus ist der Kunstverein eigentlich geschlossen, das Karlsruher Kunstvermittlungskollektiv Fortda nutzt aber die Zeit bis Ende April, um den Bürgern einen „Pausenraum“ einzurichten.

Das Jubiläum wird auch Anlass sein, über Geschichte und Zukunft des Vereins nachzudenken: Die zweite Phase des Archivprojekts „31,2 laufende Meter“ wird abgeschlossen, die Ausstellungsgeschichte will man „anders lesen“, auch nach der Beteiligung von Frauen (Sophie Reinhard, die bereits 1818 ausstellte, Barbara Hepworth, Warja Lavater) und Gruppen (Gruppe Rih 1920 oder Gruppe Puyk 1970) fragen. Dazu kommen persönliche Erinnerungen von Beteiligten − insgesamt soll eine alternative, auch narrative Lesart der Geschichte erarbeitet werden, mit Audioaufnahmen und einem Hörspiel.

Über die Situation der Kunst in Karlsruhe wird öffentlich und künstlerisch nachgedacht, es gibt im Mai eine Retrospektive des polnischen Künstlerduos KwieKulik und im Oktober eine monografische Ausstellung mit der amerikanischen Künstlerin und Autorin Kathy Acker. Und vielleicht entsteht dabei auch eine neue Programmatik für den Verein. -gepa

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.11.2018

Die Kunstmesse „esse für zeitgenössische Kunst Straßburg“ treffen sich zum 23. Mal Galeristen, Künstler und Sammler und nicht zuletzt ein großes Publikum, das sich für die zeitgenössische europäische Kunst interessiert.





Kunst & Design // Tagestipp vom 10.11.2018

Dass die österreichische Szene in den 70ern ordentlich Rumms hatte, weiß man in der Region nicht zuletzt dank Peter Weibel.



Kunst & Design // Tagestipp vom 10.11.2018

Zum 17. Mal öffnet das SMNK seine Türen und Magazine.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.11.2018

Seitdem Margot Witte mit ihrem Atelier ins Hinterhaus in der Oberwaldstraße in Durlach-Aue gezogen ist, nutzt sie dies auch für Kurse – und Ausstellungen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.11.2018

Vom 18. bis 21.10. gastiert die zum „Galerientag“ neu eröffnete Galerie in der Südweststadt zunächst in der alten Heimat.





Kunst & Design // Tagestipp vom 09.11.2018

Die Ausstellung spannt den Bogen von der Annexion Elsass-Lothringens 1871 durch das deutsche Kaiserreich bis zur Rückgabe der „Reichslande“ 1918 an Frankreich und untersucht deren Folgen für die badische Landeshauptstadt.





Kunst & Design // Tagestipp vom 03.11.2018

Auf die neuen Arbeiten des „Tütenkünstlers“ mit der ganz eigenen kleinteiligen Stadtlandschaften-Szenarienmalerei kann man immer sehr gespannt sein.





Kunst & Design // Tagestipp vom 02.11.2018

Zum fünften Mal wird in Riegel der international ausgelobte „André Edvard-Preis“ verliehen.





Kunst & Design // Tagestipp vom 02.11.2018

Inspiration gibt es nicht?