21. Pfinztaler Kunsttage

Kunst & Design // Artikel vom 21.10.2017

Die künstlerische Arbeit im Atelier ­geschieht in aller Regel unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Schon zum 21. Mal haben sich Künstler der Pfinztaler Gemeinden Söllingen und Berg­hausen aber zusammengetan und öffnen zwei Tage lang ihre Ateliers, präsentieren neue Arbeiten und laden zum Gespräch. So kann man Kunst „hautnah“ erleben und ein wenig Atelier- und Galerieluft schnuppern.

Viele Werke sind käuflich zu erwerben, die Bandbreite reicht von Malerei, ­Objekten, Skulpturen, Grafik, Fotografie und Zeichnung bis zur ­Collage. Beteiligt sind in diesem Jahr Pavel Miguel, Dietmar Zankel, Klara Morgenstern, Ann-­Kathrin Busse, Karin Gengel, Jutta Maier, Zartmann & Rahäuser, ­Irmgard Mühl, Monika Roser, Gerd Stutz, Christiane Köhl sowie die Gastkünstler Zoran ­Petrovic, ­Heidrun Malcomes und Antonio Fernandez ­Alfonso. -rw

Sa, 21.10., 15-19 Uhr, So, 22.10., 12-19 Uhr, Pfinztal (Berghausen und Söllingen)
www.pfinztaler-kunsttage.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.