23. Karlsruher Künstlermesse

Kunst & Design // Artikel vom 27.04.2017

Die Karlsruher Künstlermesse ist eine feste Größe in der regionalen Kunstszene.

Seit 2013 werden Kunstschaffende aus ganz Baden-Württemberg, aus Rheinland-Pfalz und dem Elsass eingeladen, sich zu bewerben. 2017 stellen 35 Künstler (aus 148 Bewerbungen) ihre Werke, die für unterschiedliche Strömungen der Gegenwartskunst stehen, auf rund 1.500 Quadratmetern aus. Vertreten sind die Jahrgänge 1944 bis 1991, zu erleben ist ein vielfältiges, buntes Spektrum aus Malerei, Zeichnung, Collage, Grafik, Druck, Skulptur, Objekt, Fotografie, Video und Installation. -rw

Eröffnung: Do, 27.4., 19 Uhr, 28.-30.4., 11-20 Uhr, Regierungspräsidium, Karlsruhe
www.karlsruhe.de/kuenstlermesse

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.04.2021

Ein neues Ausstellungsprojekt zeigt die während des ersten und zweiten Lockdowns entstandenen Arbeiten von jungen Kunstschaffenden an ungewöhnlichen Orten.



Kunst & Design // Tagestipp vom 12.04.2021

Der Projektraum Pool und die Nordbeckenateliers fürchten um ihre Räume und richten sich daher mit einem offenen Brief an OB Frank Mentrup.





Kunst & Design // Tagestipp vom 04.04.2021

Vor ihrer Corona-Rolle rückwärts war Tinka Stock nach 13 Jahren als kreative Seele der Alten Hackerei eigentlich schon auf und davon.