40 | 10 Bilderwechsel

Kunst & Design // Artikel vom 04.01.2015

Rund 1.000 Kunstwerke umfasst die Sammlung Frieder Burda, die jener jetzt, im doppelten Jubiläumsjahr, in all ihrer Fülle dem Publikum präsentiert.

Nach dem ersten Teil, in dem ein Querschnitt sowohl im Museum als auch in der benachbarten Kunsthalle gezeigt wurde, ist Teil zwei nun kleiner, beschränkt sich auf den Meier-Bau, bringt aber auch hier einige Überraschungen. Eine große Schrottplastik von John Chamberlain findet sich ebenso im Obergeschoss wie die einzige Skulptur von Manfred Lehmbruck, die Burda sein Eigen nennt.

Es ist das Gegenüber, die Korrespondenz einzelner Werke, die in der Ausstellung in den Fokus gerückt wird – wobei im Herbst auch die Farbigkeit der Lichtentaler Allee zu korrespondieren schien. Im Untergeschoss sind zudem Modelle zu sehen, die auf das zehnjährige Bestehen des weißen Museumsbaus und auf Richard Meier verweisen. -ChG

bis 15.2., Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 5?

WEITERE KUNST & DESIGN-ARTIKEL





Kunst & Design // Tagestipp vom 16.01.2021

Die Karlsruher Galerien eröffnen ihre ersten Ausstellungen 2021 bei einem Onlinerundgang.





Kunst & Design // Tagestipp vom 15.01.2021

Eine Welt ohne Glücksspiel hat es anscheinend nie gegeben.





Kunst & Design // Tagestipp vom 06.01.2021

Dieses Jahr sind es digitale Türen.



Kunst & Design // Tagestipp vom 22.12.2020

Nach zwölf Jahren als Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe geht Brigitte Baumstark Ende Dezember 2020 in den Ruhestand.



Kunst & Design // Tagestipp vom 20.12.2020

Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt der BKV-Kunstschaffenden – und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen.